You're currently on:

Für die zweite Gärung, die sogenannte Flaschengärung oder »Méthode Traditionelle«, werden dem bereits auf Flasche gefüllten Grundwein ungefähr 20 Gramm je Hektoliter Hefe und ungefähr 24 Gramm je Liter Zucker zugefügt. Dann wird die Flasche mit einem Kronkorken verschlossen und die Hefe-Zucker-Mischung wandelt sich zum einen in Alkohol...

Weinlexikon