You're currently on:

Bukett

Vom Bukett eines Weines spricht man, wenn sich ein Wein in Richtung Reife entwickelt. Dann legt er den primärfruchtigen, parfümiert intensiven Babyspeck der Jugend ab und beginnt mehr als nur Fruchtduft zu bieten. Junge Weine duften linear und eindeutig, sie riechen gerne simpel, laut und primärfruchtig (Drops oder Bonbonaromen). Mit zunehmender Reife entwickeln sie, wenn sie entsprechende Qualität besitzen, eine Fülle an Aromastoffen, die breiter wirkt als in der Jugend, vielschichtiger und weniger fruchtig als würzig komplex; dieses erweiterte Duftspektrum, diese Gesamtheit aller Geschmacks- und Geruchsstoffe eines sich positiv entwickelnden Weines, bezeichnet man als Bukett.