SZ vom 18. Mai | Martin Kössler zum Thema Naturwein.

You're currently on:

Zucker ist eine Trivialbezeichnung für Saccharide und umfasst eine sehr unfangreiche Klasse von Verbindungen, welche in Mono- und Polysaccharide eingeteilt wird.  Restzucker im Wein löst bei ideologisch trocken trinkenden Weinfreunden negative Gefühle aus. Als wäre nur trockener Wein guter Wein. Was für eine unhistorische Sicht der Dinge!...

Weinlexikon