SZ vom 18. Mai | Martin Kössler zum Thema Naturwein.
Sorgfältig will er ausgewählt sein, der »richtige« Wein zum edlen Gemüse. Das, was heute als »Spargelwein« angeboten wird, mag »weiß« sein, über banalen Standard kommt es oft nicht hinaus. Jeder Supermarkt, jeder Discounter und jeder Weinhändler empfiehlt ihn während der Saison vollmundig, d e n »Spargelwein«. Als würde jede x-beliebige Weißweinpulle...
7,40 €
0.75l 
2018
Rosé »Gris des Sables« IGP Camargue
Domaine de Montcalm
7,40 €
0.75l 
2017
»Sommergewitter« trocken
Richard Östreicher
7,90 €
0.75l 
2018
»L´Echo« Sauvignon Blanc
Clos Roussely
8,90 €
0.75l 
8,90 €
0.75l 
9,90 €
0.75l 
Die erstaunliche Renaissance des Rosés ...    ... ist der Tatsache zu verdanken, daß er in seinen besten Exemplaren heute gänzlich anders verarbeitet wird, als noch vor wenigen Jahren. Guter Rosé ist richtig seriöser Wein geworden. Er kann heute viel mehr, als nur eiskalte Erfrischung an den heißen Tagen des Jahres zu sein. Er ist zur eigenen Kunstform ehrgeiziger Winzer geworden. Denn nur...
2018
Rosé »Gris des Sables« IGP Camargue
Domaine de Montcalm
7,40 €
0.75l 
2018
Bardolino »Chiaretto« (Rosé)
Corte Gardoni
8,90 €
0.75l 
8,90 €
0.75l 
2017
Rosé »Spring Break«
Zillinger
9,90 €
0.75l 
2018
Muskat-Trollinger Rosé
Leon Gold
9,90 €
0.75l 
9,90 €
0.75l 
 
Kösslers Klartext:
»Der Wein und sein Preis«
Heute wird Wein vor allem über den Preis verkauft, nach seinem Wert fragt kaum jemand. Es gibt Rattenfänger in unserer Branche, die mit Nachlässen von bis zu 50 % um neue Kunden werben. Geht es da noch mit rechten Dingen zu? Entweder zahlt der Winzer drauf oder der Ausgangspreis ist haarsträubend überkalkuliert. Wir kalkulieren kaufmännisch korrekt und wir kommunizieren den Mehrwert, den Ihnen unsere Weine bieten.
Martin Kössler zum Wein und dessen Preis.