Der Herbst. Zeit der Ernte (oben Tochter Niña bei der Weinlese in Südfrankreich). Wenn in den Weinbergen gelesen wird, ist das für uns eine besondere Zeit, macht die Weinlese doch deutlich, daß die Zeit nicht linear, sondern zyklisch verläuft und trotzdem verdammt schnell dahinrast. Die Ernte einzufahren, um für das kommende Jahr Vorräte zu haben, das kennen wir nicht mehr. Bei uns gibt es alles immer und im...
30,00 €
0.75l 
40,00 €/L
2013
Ventoux »Clos de Trias«
Clos de Trias
13,00 €
0.75l 
17,33 €/L
2017
»Furmint« vom Sandstein
Herrenhof-Lamprecht
14,80 €
0.75l 
19,73 €/L
26,00 €
0.75 
34,67 €/L
2015
»Prulke« DOC Carso
Zidarich
29,90 €
0.75l 
39,87 €/L
16,90 €
0.75l 
22,53 €/L
 
Kösslers Klartext:
»Der Wein und sein Preis«
Heute wird Wein vor allem über den Preis verkauft, nach seinem Wert fragt kaum jemand. Es gibt Rattenfänger in unserer Branche, die mit Nachlässen von bis zu 50 % um neue Kunden werben. Geht es da noch mit rechten Dingen zu? Entweder zahlt der Winzer drauf oder der Ausgangspreis ist haarsträubend überkalkuliert. Wir kalkulieren kaufmännisch korrekt und wir kommunizieren den Mehrwert, den Ihnen unsere Weine bieten.
Martin Kössler zum Wein und dessen Preis.