Die bemerkenswerte Renaissance des Rosés ...    ... ist der Tatsache zu verdanken, daß er in seinen besten Exemplaren heute gänzlich anders verarbeitet wird, als noch vor wenigen Jahren. Guter Rosé ist richtig seriöser Wein geworden. Er kann heute viel mehr, als nur eiskalte Erfrischung an den heißen Tagen des Jahres zu sein, er ist zur eigenen Kunstform ehrgeiziger Winzer geworden. Zur...
2019
Rosé de Camargue »Gris des Sables«
Domaine de Montcalm
7,50 €
0.75l 
10,00 €/L
2019
»Rose« de Azul y Garanza
Azul y Garanza
7,50 €
0.75l 
10,00 €/L
2019
»RAIZ« Rosé, IGP Côtes de Thongue
Chemins de Bassac
9,50 €
0.75l 
12,67 €/L
2019
Valtenesi Chiaretto
Cantrina
9,90 €
0.75l 
13,20 €/L
2019
Rosé »Spring Break«
Zillinger
9,90 €
0.75l 
13,20 €/L
2019
Muskat-Trollinger Rosé
Leon Gold
9,90 €
0.75l 
13,20 €/L
 
Kösslers Klartext:
»Der Wein und sein Preis«
Heute wird Wein vor allem über den Preis verkauft, nach seinem Wert fragt kaum jemand. Es gibt Rattenfänger in unserer Branche, die mit Nachlässen von bis zu 50 % um neue Kunden werben. Geht es da noch mit rechten Dingen zu? Entweder zahlt der Winzer drauf oder der Ausgangspreis ist haarsträubend überkalkuliert. Wir kalkulieren kaufmännisch korrekt und wir kommunizieren den Mehrwert, den Ihnen unsere Weine bieten.
Martin Kössler zum Wein und dessen Preis.