Unsere Sommerweine

für den Urlaub zu Hause oder unterwegs
Weiß- und Rotweine für den Sommer müssen mit besonderem Charakter die Sinne reizen. Es herrscht schließlich meist Hochdruckwetter, in dem wir Menschen besser und intensiver riechen und schmecken. Im Sommer schöpft die Küche aus der Pracht reif geernteter Salate und Gemüse, da wird gegrillt und kurz gegart, da bewegen wir uns in freier Natur - und ausgerechnet da sollen wir uns mit harmlos »fruchtigen« Leichtgewichten im Glas begnügen? 
Kann man machen, weil es alle so machen. Wir nicht. Zur herzhaft schmeckenden Küche des Sommers empfehlen wir besonders schmackhafte Weine, die dem Sommer den ganz besonderen Reiz verleihen.
Probieren Sie es doch einfach selbst einmal aus! Sie werden staunen, wie unvergleichlich gut gerade anspruchsvollere Weiß- und Rotweine, und natürlich hochwertige Rosés mit Charakter, an den heißen Tagen und Abenden des Jahres schmecken.
Erleben Sie Weine aus Regionen, in denen es heiß ist, weshalb man dort am besten weiß, warum man das trinkt, was man trinkt: Originelle, geschmacksintensive, aber alkoholisch verhaltene Weißweine aus Rebsorten, die Charakter wagen und zu Kräutern, Salaten, Vorspeisen, Fisch und Fleisch pure Lebensfreude garantieren.

Weil guter Rosé mit Anspruch der wohl schönste Allroundbegleiter sommerlicher Küchengelüste ist und sein einstiges Billig-Image längst gegen echten Kult-Status eingetauscht hat, ist er der Wein der Stunde. Nicht umsonst bieten wir ihn abseits der Mainstream-Marken in breiter Vielfalt an.

Daß Rotweine, die man dezent gekühlt serviert, nicht mit einem Übermaß an Gerbstoffen belasten und ihre süffig animierende Frische mit Saft und Kraft am Gaumen zu entfalten verstehen, läßt völlig neue Seiten in ihnen entdecken. Gerade im Sommer mit seinen klimatischen Hochdruckphasen schmecken große Rotweine, dezent kühl serviert, so gut wie sonst nie im Jahr.

Der Sommer kann also so heiß und schwül werden, so feucht oder warm, wie er will. Wir rüsten Sie mit Weinen gegen den Strom sommerlicher Leicht-Banalos aus, die Ihnen herzhaft charaktervolles und wohltuend animierendes Trinkvergnügen garantieren. So, und jetzt wünschen wir Ihnen und den Ihren einen so genüsslichen wie angenehmen, erfüllenden und  erlebnisreichen Weinsommer 2023.

Unsere heimlichen Favoriten des Sommers 2023


Es gibt ihn nicht, den Lieblingswein der Weinhändlerin oder des Weinhändlers. Aber es gibt sie, die Weine, wir selber gerne zu unserer Sommerküche mit Freuden und Freunden genießen. Immer und immer wieder. Weil sie einfach wunderbar intensiv schmecken, ohne schwer zu sein. Weil sie der Küche des Sommers das liefern, was wir dazu suchen und sie braucht: Charakter, Anspruch, Trinkfluß und besonders reizvolles Weinvergnügen ...

Der Star warmer Sommernächte

Kein Weißwein, den man jeden Abend trinkt. Dazu kostet sie zuviel, diese Weißwein-Legende mit Kult-Status aus Bellet, der Haus-Appellation der Stadt Nizza und der Côte d'Azur. Seine winzige Jahresproduktion verdunstet buchstäblich innerhalb weniger Wochen während der Hochsaison in den Restaurants der berühmten Küstenregion. Ein Weißwein, der den Sommer kennt. Für ihn wird er gemacht, weil er die Küche des Mittelmeers in rarer Vollendung ergänzt. Vermentino reinsortig, hier Rolle genannt. Vielleicht der größte und beste seiner Art. Auf uralten, spektakulär schmalen Terrassen hoch über dem Hinterland von Nizza biodynamisch angebaut, im kleinen Holzfass spontan vergoren, lange auf der Voll- und Feinhefe gereift. Ein großer Weißwein beeindruckend tiefgründiger Vertikalität und druckvoller Mineralität. Einer, den man nicht vergißt, weil er die Würze, Kraft und Ausstrahlung seiner mediterranen Herkunft so souverän hochwertig zu zelebrieren versteht wie kaum ein anderer.  

2020 Clos St. Vincent Blanc, Vin de Bellet, Nizza                    40,00 €

Kann Rosé »schöner« sein?

Den Ideal-Rosé gibt es nicht. Dazu gibt es zu viele Rebsorten und zuviel Herkünfte, aus und in denen Rosé produziert wird. Doch Korsika als eine der beliebtesten Sommer-Urlaubs-Inseln (außerhalb Mallorcas ...), mit sowohl italienischer, als auch französischer Sommer-Tradition, genießt in Sachen Rosé einen Ausnahme-Status. Ihn untermauert dieser hinreißend süffige (fast) Ideal-Rosé vom höchst gelegenen Weingut der Insel. Französisch die Rebsorte Grenache; korsisch, aber auch italienisch, Sciaccarellu. Hier im Verhältnis 3 zu 7. Grenache ist die wichtigste rote Rebsorte des Mittelmeerraumes. Sciaccarellu steht für die uralte, vom Aussterben bedrohte toskanische Rebsorte Mammolo, die auf Korsika unter eigenem Synonym fröhliche Urstände feiert. Zusammen brillieren sie in diesem anspruchsvollen Insel-Bio-Rosé, der ohne Schönung, ohne Eingriffe, ohne »Korrekturen« auf Flasche kam. Seine Farbe ein Traum. Sein Duft mundwässernd. Sein Geschmack hinreißend » sommerlich ideal«. Wir lieben ihn.

2022 Rosé de Corse »Le Bois du Cerf«, Domaine Vico, Korsika                 14,50


Ein Sommer-Roter, der (fast) alles kann

An langen Sommer-Abenden schmecken gute Rotweine leicht gekühlt serviert besonders gut. Probieren Sie es aus, es lohnt sich! Dabei tut sich eine Rebsorte besonders in der Begleitung sommerlich aromatischer Küche hervor: die mittelitalienische Sangiovese. Hier mal nicht aus der Toskana, sondern aus ihrer ursprünglichen Heimat aus einem Weingut, das exakt auf der Grenze zwischen der Toscana und der Emilia Romagna auf 800 m Höhe mitten im Apennin liegt, direkt am alten Fußweg von Bologna nach Florenz, wo sich heute Fuchs und Hase gute Nacht sagen. 

Ein lustmachend süffiger Rotwein mit feinem, erfrischend mildem Säurerückgrat in sanft präsenter Gerbstoff-Dichte. Hinreißende Würze trifft auf sehnsüchtig fruchtige Physis im Mundgefühl. Unbedingt leicht kühl servieren und zu Tomaten aller Art sowie zu sommerlicher Gemüse- und Grillküche genießen. Sie werden ihn lieben, den »Papesse« von Francesco Bordini und seinen Schwestern. Ein heimliches Lieblingsweingut.

 2020 »Papesse« Romagna DOC Sangiovese Modigliana, Villa Papiano            18,00 €

Im Süden Europas war der Juli so heiß, daß sogar die Katzen schwitzten ... 


Sommerliche Weinempfehlungen

Für warme Abende am Grill, auf der Terrasse, am Strand, unter freiem Himmel oder sonstwo. 

Mit wem auch immer, wo auch immer, aber immer gut und voll frischer Frucht und attraktiver Würze 

Leichte (aber nicht harmlose) Weißweine

bis 12 Vol.%

Sie sind relative Leichtgewichte im Alkohol. Sie schmecken leicht und sind trotzdem geschmacksintensiv und charaktervoll, weil sie nicht aus der Retorte der Technik, sondern aus handwerklichem Weinbau stammen. Ihr dichtes Mundgefühl verdanken sie niedrigen Erträgen, ihre Frucht dem Ausbau im Stahl- oder Betontank und allesamt stammen sie aus Bio- oder biodynamischem Anbau. Deshalb haben sie so viel Saft und Kraft, soviel selbstbewußte Eigenart und Charakter, daß sie trotz günstigen Preises auch anspruchsvolle Sommerküche fröhlich und souverän zu begleiten verstehen.  

Inhalt: 0.75 l (16,00 €* / 1 l)

12,00 €*
2021 »Ad Libitum« Rioja Tempranillo blanco Bodega Juan Carlos Sancha

Inhalt: 0.75 l (16,00 €* / 1 l)

12,00 €*

Inhalt: 0.75 l (20,00 €* / 1 l)

15,00 €*
2020 Nosiola bianco Vignaiolo Fanti

Inhalt: 0.75 l (24,00 €* / 1 l)

18,00 €*

Leichte (aber nicht harmlose) Rotweine

bis 12 Vol.%

Leichte Rotweine sind mehr üblich. Man muß sie suchen wie die Stecknadel im Heuhaufen. Unter 12 Vol. % werden sie sogar zur Rarität. Daran ist natürlich die Klimakrise schuld, die mit Trockenheit und Hitze zunehmend die Reben stresst, schuld ist aber auch der Verbraucher, von denen mancher noch immer glaubt, daß hoher Alkohol ein Qualitätsmerkmal in Sachen Rotwein sei (was Unsinn ist). Nur besonders engagierte Winzer sind in der Lage, durch Dauerbegrünung und entsprechende Bearbeitung des Laubwerks die Physiologie ihrer Reben so zu beeinflussen, daß sie etwas früher lesen können und somit niedrigere Alkoholgradationen erzielen.

Inhalt: 0.75 l (10,65 €* / 1 l)

Ab 7,99 €*
2021 »Memoire Neuve« AOP Hautes-Alpes Domaine Petit Aout

Inhalt: 0.75 l (18,67 €* / 1 l)

14,00 €*

Inhalt: 0.75 l (23,87 €* / 1 l)

17,90 €*
2019 Lemberger Roterfaden

Inhalt: 0.75 l (24,00 €* / 1 l)

18,00 €*

Rosé für die Lust auf den Sommer

Das Angebot ist breit, die Macharten vielfältig, die Stile bunt und die Charaktere so vielfältig, wie die verarbeiteten Rebsorten und Herkünfte. Wir verweisen hier auf unser Sonderthema Rosé und bieten Ihnen hier nur sechs sehr spezielle, sorgfältig ausgesuchte Spitzen-Rosés an, die Ihnen hoffentlich soviel viel Freude machen, wie sie uns Freude machen.

Inhalt: 0.75 l (18,67 €* / 1 l)

14,00 €*
2022 »Sur la Rose« AOP Ventoux Les Vins de Thomas Domaine La Ferme Saint-Martin

Inhalt: 0.75 l (19,87 €* / 1 l)

14,90 €*
2022 »Première« Côtes de Provence Rosé St. André de Figuière

Inhalt: 0.75 l (26,53 €* / 1 l)

19,90 €*

Weißweine mit mehr Anspruch und Charakter



Wer im Sommer kocht, kann und will aromatisch aus dem Vollen schöpfen. Dazu braucht es Weißweine, die mundwässernde Frische besitzen, ohne banal »fruchtig« zu sein, aber auch ohne zeitgeistig »sauer« zu sein. Ihre saftig dichte Textur vereint Aroma mit Mundgefühl, ohne alkoholisch schwer oder aromatisch zu aufdringlich zu sein. erst sind tiefgründig charaktervolle Weine mit nicht nur mineralischen Qualitäten, die an den heißen Tagen und Abenden des Jahres Lust auf mehr machen und entsprechende Küche mit Nachhalt unterstützen können. Eine kleine Auswahl solch anspruchsvoll sommerlicher Weißweine finden Sie hier - vom unbekannten, aber lohnenden Ungarn über einen mittelitalienischen Orange-Wein bis zum großartig den Mund füllenden Provençalen.

2021 Keknyelü Valibor

Inhalt: 0.75 l (23,87 €* / 1 l)

17,90 €*

Inhalt: 0.75 l (26,53 €* / 1 l)

19,90 €*
2020 Tokaj »Rány« Furmint Sanzon Tokaj

Inhalt: 0.75 l (29,20 €* / 1 l)

21,90 €*

Inhalt: 0.75 l (32,00 €* / 1 l)

24,00 €*

Inhalt: 0.75 l (32,67 €* / 1 l)

24,50 €*

Rotweine mit mehr Anspruch und Charakter

Rotweine für den Sommer sollten immer so ausgesucht werden, daß sie auch dezent kühl serviert Freude machen, wie man das z. B. in Spanien oder Italien praktiziert. Sie dürfen also durchaus dichte Gerbstoffe besitzen, diese sollten aber nicht so präsent und konzentriert sein, daß sie bitter wirken.  Rotweine für den Sommer sollten saftig mundfüllend sein, samtig, aber nicht schwer wirken, und sie sollten Frucht und Würze besitzen, ohne in weihnachtliche Opulenz abzudriften.

Inhalt: 0.75 l (29,33 €* / 1 l)

22,00 €*

Inhalt: 0.75 l (30,67 €* / 1 l)

23,00 €*

Inhalt: 0.75 l (30,53 €* / 1 l)

22,90 €*
2015 Rioja »Digma« Graciano Castillo de Sajazarra

Inhalt: 0.75 l (52,00 €* / 1 l)

39,00 €*

Große Weine für große Sommerabende

Manchmal hat man an warmen Sommerabenden besondere Lust, das Leben zu feiern. Es ist fordernd genug. Für solche besonderen Abende empfehlen wir Ihnen hier ein paar große, weil besonders charaktervolle Weiß- und Rotweine, die sich an solch raren warmen Sommerabenden besonders zur Hebung der Lebensfreude bewährt haben.

2021 Saint-Peray AOC weiss Domaine de Lorient

Inhalt: 0.75 l (39,87 €* / 1 l)

29,90 €*

Inhalt: 0.75 l (58,67 €* / 1 l)

44,00 €*
2018 Teroldego »Portico Rosso« Vignaiolo Fanti

Inhalt: 0.75 l (37,33 €* / 1 l)

28,00 €*

Inhalt: 0.75 l (72,00 €* / 1 l)

54,00 €*

Inhalt: 0.75 l (92,00 €* / 1 l)

69,00 €*

Sommerliche Schaumweine mit Charakter und Anspruch

Champagner wird immer teurer. Unanständig teuer. Zeit, sich nach ebenbürtigen Alternativen umzusehen. Wir haben sie gefunden und bieten sie hier an: Tolle Schaumweine hochwertiger Qualität mit persistentem Blasenspiel aus langer Reifezeit auf der Hefe der zweiten Gärung. Vielleicht nicht ganz so komplex und fordernd wie so manch großer Champagner, dafür aber radikal ihren Preis werter - und immer aus nachhaltiger Bewirtschaftung und auf jeden Fall gleichwertigem Handwerk. Sie werden staunen, was Sie hier an Qualität, Trinkvergnügen und belebender Perlage erwartet!

Inhalt: 0.75 l (24,00 €* / 1 l)

18,00 €*

Inhalt: 0.75 l (38,00 €* / 1 l)

28,50 €*

Inhalt: 0.75 l (35,87 €* / 1 l)

26,90 €*