2020

Côte Roannaise »Diogene«

Die Trauben werden von Hand gelesen, sorgfältig aussortiert, ungefähr 1/3 werden mit Stiel und Stängel eingemaischt und mazeriert. Der fertige Wein reift dann ein Jahr auf der Vollhefe in gebrauchten Barriques und Fudern. Durch die langjährige biodynamische Bewirtschaftung und die Agroforstbepflanzung präsentiert sich der Jahrgang 2020 erstaunlich frisch und agil im Trunk. Keine Spur von Hitze und Trockenheit. In dichter Packung präsenter Gerbstoffe blitzt filigran frische Säure auf. Im Duft getrocknete Tomaten, rote Beete, nasser Stein. Für Rotwein ungewohnte Würze statt Frucht. Dafür weiche samtige Dichte, saftige Länge und strahlend frische Substanz in expressiv würziger Mundfülle. Großem Beaujolais vergleichbar, nur anders. Côte Roannaise eben. Eine Welt für sich. Brillant interpretiert.

Image

32,00 €*

Inhalt: 0.75 l (42,67 €* / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-2 Tage

Menge:
Art.-Nr.: FLR20908
Inhalt: 0.75l
seit 2017
Image
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle: FR-BIO-001

Abbildung ist beispielhaft.

Die Trauben werden von Hand gelesen, sorgfältig aussortiert, ungefähr 1/3 werden mit Stiel und Stängel eingemaischt und mazeriert. Der fertige Wein reift dann ein Jahr auf der Vollhefe in gebrauchten Barriques und Fudern. Durch die langjährige biodynamische Bewirtschaftung und die Agroforstbepflanzung präsentiert sich der Jahrgang 2020 erstaunlich frisch und agil im Trunk. Keine Spur von Hitze und Trockenheit. In dichter Packung präsenter Gerbstoffe blitzt filigran frische Säure auf. Im Duft getrocknete Tomaten, rote Beete, nasser Stein. Für Rotwein ungewohnte Würze statt Frucht. Dafür weiche samtige Dichte, saftige Länge und strahlend frische Substanz in expressiv würziger Mundfülle. Großem Beaujolais vergleichbar, nur anders. Côte Roannaise eben. Eine Welt für sich. Brillant interpretiert.

Haben Sie Fragen?

Unser Weinlexikon kann sie vielleicht beantworten!

Möchten Sie gerne mehr über unsere Deklaration wissen, einfach deren Links anklicken.