Es sind viel mehr als 20 ... unsere Weine unter 15,00 €



Teurer Wein kann preiswert sein, billiger Wein ist seinen Preis nie wert. Was der eine für teuer hält, schmeckt dem anderen zu billig. Die Beurteilung von Weinqualität braucht Maßstäbe, Kriterien, Erfahrung. Die entwickelt man nicht am Selbstbedienungsregal. Trotzdem wird gerade dort so gerne das unsägliche »Preis-Leistungs-Verhältnis« zitiert. Das ist aber nicht nur Unsinn, sondern falsch, denn es ist nicht der Wein, der Leistung bringen muß, sondern sein Trinker. Wenn der außer dem eigenen Geschmack keine anderen Kriterien für das hat, was vor ihm im Glas steht, kann man auf sein Urteil dankend verzichten, basiert es dann doch nur auf geschmäcklerischer Gewohnheit, die meist nicht mal formuliert werden kann und ist insofern so beliebig wie wertlos.

Natürlich muß Wein in erster Linie »schmecken«. Aber erstens weiß die Industrie heute ganz genau, wie man Wein bearbeiten muß, damit er so »schmeckt«, wie es seine Kunden erwarten, und zweitens ändert sich der eigene Geschmack, sobald man mehr weiß über das, was man trinkt. Er ist keine Konstante, die mit objektiven Kriterien nachvollzogen werden kann, sondern ein faszinierendes dynamisches Kontinuum, das sich mit jeder Information mehr über was, was man gerade genießt, weiterentwickelt. 

Es gibt Kriterien für das, was Wein seinen Preis wert macht. In jeder Preisklasse. Das sind vor allem technisch physikalische Kriterien wie Gerbstoffqualität, Harmonie des Mundgefühls, Länge im Nachklang am Gaumen, Dichte durch niedrige Erträge, Fehler wie Trockenstress oder schlechter Holzeinsatz usw.  

Hier unsere Weine unter 15,00 Euro, die mehr können, als nur »gut« zu schmecken:

Es sind Weine, 

• die ihre Herkunft und ihren Jahrgang schmeck- und fühlbar machen, also nach mehr »schmecken« als nur nach dem Klischee, was man von ihnen erwartet.

• deren Mehrwert in gesundem und lebendigem Boden steckt, der durch schonend respektvolle Weinbereitung in ein Mundgefühl übersetzt wird, das weit mehr kann als nur zu »schmecken«.

• die weniger »laut« duften, als intensiver und fordernder zu schmecken. Nur mit »fruchtigem« Duft geben sich diese Weine nicht ab. Sie werden mittels wilder Naturhefe spontan vergoren und besitzen deshalb ein grundsätzlich anderes, tiefgründigeres Mundgefühl, als mit Reinzuchthefe und Enzymen auf vordergründig fruchtige Wirkung getrimmte Traubenerzeugnisse.

• die in ihrer Preisklassen Maßstäbe setzen in Sachen Preis-Genuß-Verhältnis. Sie beweisen Qualität handwerklich kompetent und nachvollziehbar glaubwürdig vom Weinberg bis ins Glas.

Wir wünschen viel Freude beim Entdecken dieser Qualitäten, die zwar etwas mehr kosten als die einschlägigen Flaschen aus dem Selbstbedienungsregal im Supermarkt, dafür aber sehr viel mehr können, als die kleine Preisdifferenz vermuten läßt. 

Versandkostenfrei

Ab 10,00 €*

Inhalt: 0.75 l (7,87 €* / 1 l)

5,90 €*

Inhalt: 0.75 l (7,87 €* / 1 l)

5,90 €*

Inhalt: 0.75 l (7,87 €* / 1 l)

5,90 €*
2022 Fusion »Weiß« Sven Leiner

Inhalt: 0.75 l (10,53 €* / 1 l)

7,90 €*

Inhalt: 0.75 l (10,65 €* / 1 l)

Ab 7,99 €*

Inhalt: 0.75 l (10,65 €* / 1 l)

Ab 7,99 €*
2023 Vitis de Azul y Garanza Azul y Garanza

Inhalt: 0.75 l (10,67 €* / 1 l)

8,00 €*
2022 Abril de Azul y Garanza Azul y Garanza

Inhalt: 0.75 l (10,67 €* / 1 l)

8,00 €*
2022 Rosso Piceno DOC Saladini Pilastri

Inhalt: 0.75 l (10,67 €* / 1 l)

8,00 €*

Inhalt: 0.75 l (10,67 €* / 1 l)

8,00 €*
2021 Fusion »Rosé« Sven Leiner

Inhalt: 0.75 l (10,67 €* / 1 l)

8,00 €*
2022 Rosa de Azul y Garanza Azul y Garanza

Inhalt: 0.75 l (10,67 €* / 1 l)

8,00 €*
2022 Vitis de Azul y Garanza Azul y Garanza

Inhalt: 0.75 l (10,67 €* / 1 l)

8,00 €*
Sonderformat

8,50 €*
2022 »Merlot« IGP l´Herault Domaine de Petit Roubié

Inhalt: 0.75 l (11,87 €* / 1 l)

8,90 €*
2021 »Sauvignon Blanc« IGP l´Herault Domaine de Petit Roubié

Inhalt: 0.75 l (11,87 €* / 1 l)

8,90 €*
2022 »Mencia« Valdeorras Tinto Joaquin Rebolledo

Inhalt: 0.75 l (11,87 €* / 1 l)

8,90 €*
2022 Blanc de Camargue »Prestige« Domaine de Montcalm

Inhalt: 0.75 l (12,00 €* / 1 l)

9,00 €*
2021 »Cabernet Sauvignon« IGP l´Herault Domaine de Petit Roubié

Inhalt: 0.75 l (12,00 €* / 1 l)

9,00 €*
2022 »Marsanne« IGP l´Herault Domaine de Petit Roubié

Inhalt: 0.75 l (12,67 €* / 1 l)

9,50 €*
2021 »Syrah« IGP l´Herault Domaine de Petit Roubié

Inhalt: 0.75 l (12,67 €* / 1 l)

9,50 €*
2022 »Viognier« IGP l´Herault Domaine de Petit Roubié

Inhalt: 0.75 l (12,67 €* / 1 l)

9,50 €*
Sonderformat
»Merwut« (Wermut) Dorst & Consorten

Inhalt: 0.25 l (38,00 €* / 1 l)

9,50 €*
2022 »Sauvignon Blanc« IGP l´Herault Domaine de Petit Roubié

Inhalt: 0.75 l (12,67 €* / 1 l)

9,50 €*
Sonderformat

Inhalt: 0.375 l (26,40 €* / 1 l)

9,90 €*

Inhalt: 0.75 l (13,20 €* / 1 l)

9,90 €*

Inhalt: 0.75 l (13,20 €* / 1 l)

9,90 €*

Inhalt: 0.75 l (13,20 €* / 1 l)

9,90 €*
Sonderformat

Inhalt: 0.375 l (26,40 €* / 1 l)

9,90 €*