Andrew Quady

Andrew Quady ist ein lustiger Vogel. Er hat sich Süßweinen verschrieben, die freiwillig niemand kaufen würde. Doch weil er der einzige ist, der sie in den USA produziert, hat er Riesenerfolg damit. Andrew Quady produziert aufgespritete Süßweine ähnlich dem portugiesischen Portwein, und er produziert einen der bemerkenswertesten Süßweine Kaliforniens aus einer alten Pfälzer Rebsorte, die es in der Pfalz heute nicht mehr gibt, seinen ‚Essensia’ aus ‚Orangenblütenmuskateller’.

Andrew Quady baut seine Trauben im öden Central Valley mitten in den riesigen Produktionsflächen der ‚Thompson Seedless’-Traubenfelder an, von denen die berühmten kernlosen kalifornischen Rosinen gewonnen werden. Ziemlich unromantisch und alles andere als malerisch. Doch ihm geht es um möglichst viel Zucker und maximale Aromaausbeute in seinen roten und weißen Trauben, nicht um Herkunft oder ausgeflippte Tanninqualität; er braucht Frucht und Süße, und die gewinnt er hier nahezu jedes Jahr in gleichbleibender Qualität . Nach der manuellen Ernte bringt er die kerngesunden Trauben in Kältekammern, wo sie dehydrieren und so den Zuckergehalt weiter konzentrieren. Wenn sie den gewünschten Zuckergehalt erreicht haben, werden sie abgepreßt, in Edelstahltanks und je nach Wein auch in gebrauchten Barriques vergoren und je nach Art und Typ des gewünschten Weines auch in der Gärung mit hochkarätig zertifiziertem Alkohol gestoppt. So entstehen extrem aromatische, cremig weiche Süßweine expressiven Charakters. Mit seinen Portweinen hat sich Andrew Quady in Amerika großen Ruf erworben. Wir importieren sie nicht, weil wir die Originale aus dem Dourotal vorziehen. 

Dafür importieren wir seit rund 20 Jahren Andrew Quadys besten und feinsten Süßwein, die legendäre ‚Essensia’ aus Orangenblütenmuskateller, die mit ihrer weichen, cremigen Süße, ihrer milden Säure und ihrem intensiv fruchtigen Geschmack nach kandierten und frischen Orangenschalen den idealen Begleiter hochwertigen Bitterschokoladen-Desserts abgibt. Andrew Quadys Essensia ist kein intellektueller Überflieger, aber es ist eine immerhin singuläre Erscheinung im breiten Spektrum der Süßweine dieser Welt und deshalb bei uns im Programm.

Andrew Quady ist ein lustiger Vogel. Er hat sich Süßweinen verschrieben, die freiwillig niemand kaufen würde. Doch weil er der einzige ist, der sie in den USA produziert, hat er Riesenerfolg damit. Andrew Quady produziert aufgespritete Süßweine ähnlich dem portugiesischen Portwein, und er produziert einen der bemerkenswertesten Süßweine Kaliforniens aus einer alten Pfälzer Rebsorte, die es in der Pfalz heute nicht mehr gibt, seinen ‚Essensia’ aus ‚Orangenblütenmuskateller’.

Andrew Quady baut seine Trauben im öden Central Valley mitten in den riesigen Produktionsflächen der ‚Thompson Seedless’-Traubenfelder an, von denen die berühmten kernlosen kalifornischen Rosinen gewonnen werden. Ziemlich unromantisch und alles andere als malerisch. Doch ihm geht es um möglichst viel Zucker und maximale Aromaausbeute in seinen roten und weißen Trauben, nicht um Herkunft oder ausgeflippte Tanninqualität; er braucht Frucht und Süße, und die gewinnt er hier nahezu jedes Jahr in gleichbleibender Qualität . Nach der manuellen Ernte bringt er die kerngesunden Trauben in Kältekammern, wo sie dehydrieren und so den Zuckergehalt weiter konzentrieren. Wenn sie den gewünschten Zuckergehalt erreicht haben, werden sie abgepreßt, in Edelstahltanks und je nach Wein auch in gebrauchten Barriques vergoren und je nach Art und Typ des gewünschten Weines auch in der Gärung mit hochkarätig zertifiziertem Alkohol gestoppt. So entstehen extrem aromatische, cremig weiche Süßweine expressiven Charakters. Mit seinen Portweinen hat sich Andrew Quady in Amerika großen Ruf erworben. Wir importieren sie nicht, weil wir die Originale aus dem Dourotal vorziehen. 

Dafür importieren wir seit rund 20 Jahren Andrew Quadys besten und feinsten Süßwein, die legendäre ‚Essensia’ aus Orangenblütenmuskateller, die mit ihrer weichen, cremigen Süße, ihrer milden Säure und ihrem intensiv fruchtigen Geschmack nach kandierten und frischen Orangenschalen den idealen Begleiter hochwertigen Bitterschokoladen-Desserts abgibt. Andrew Quadys Essensia ist kein intellektueller Überflieger, aber es ist eine immerhin singuläre Erscheinung im breiten Spektrum der Süßweine dieser Welt und deshalb bei uns im Programm.