You're currently on:

Panache Provençale (Tomatenpaste)

Panache Provençale (Tomatenpaste) 

Panache ist französisch und bezieht sich auf das Wort panaché = »gemischt«. Daraus hat sich übrigens unser umgangssprachliches »Panschen« als Ausdruck für das Mischen mit minderwertigen Stoffen oder Zutaten abgeleitet - nur ein Beispiel von vielen für die Präsenz französischer Worte im Deutschen.

Pierre Chabert hat seine »Panache Provençal«, eine wohlschmeckend würzige Paste auf der Basis von Oliven und getrockneten Tomaten, den Aromen der Provence gewidmet. Dazu gibt er grüne und schwarze Oliven zusammen mit getrockneten Tomaten, Knoblauch und einer Prise Cayenne-Pfeffer in den Vakuummixer, der sie zu cremiger Konsistenz verarbeitet. Schmeckt mundwässernd säuerlich und intensiv nach getrockneten Tomaten. Eine Delikatesse auf frischem Baguette oder Bauernbrot, zu deftig regionalen Wurstwaren und hochwertig gereiften Rohmilchhartkäse. Mit einem Schuß Sahne oder Naturjoghurt und etwas Olivenöl zu einem sähmigen Dip aufgerührt, schmeckt sie unwiderstehlich zu rohen Gemüsen. Im Büro stillt sie schnell und einfach den kleinen Hunger, und mit ein paar Basilikumblättern wird sie zum schnellen »roten Pesto« auf Bandnudeln. Falls Ihnen gar nichts anders einfallen will, verhilft sie als noch schnellere Nudel-Sauce banalen Dosentomaten zu Würze und geschmacklicher Substanz. So einfach, so gut.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Panache Provençale (Tomatenpaste) 

Availability: In stock.

4,20 €
je VPE à 90 g Glas / 46,67 €/Kg
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Frankreich - Languedoc
Atelier des Saveurs | Pierre Chabert
Art-Nr. SPEZ596
Inhalt 90 g Glas
seit 2017
Sofort versandfertig
Lieferfrist: 1-2 Tage
Produktbeschreibung

Panache ist französisch und bezieht sich auf das Wort panaché = »gemischt«. Daraus hat sich übrigens unser umgangssprachliches »Panschen« als Ausdruck für das Mischen mit minderwertigen Stoffen oder Zutaten abgeleitet - nur ein Beispiel von vielen für die Präsenz französischer Worte im Deutschen.

Pierre Chabert hat seine »Panache Provençal«, eine wohlschmeckend würzige Paste auf der Basis von Oliven und getrockneten Tomaten, den Aromen der Provence gewidmet. Dazu gibt er grüne und schwarze Oliven zusammen mit getrockneten Tomaten, Knoblauch und einer Prise Cayenne-Pfeffer in den Vakuummixer, der sie zu cremiger Konsistenz verarbeitet. Schmeckt mundwässernd säuerlich und intensiv nach getrockneten Tomaten. Eine Delikatesse auf frischem Baguette oder Bauernbrot, zu deftig regionalen Wurstwaren und hochwertig gereiften Rohmilchhartkäse. Mit einem Schuß Sahne oder Naturjoghurt und etwas Olivenöl zu einem sähmigen Dip aufgerührt, schmeckt sie unwiderstehlich zu rohen Gemüsen. Im Büro stillt sie schnell und einfach den kleinen Hunger, und mit ein paar Basilikumblättern wird sie zum schnellen »roten Pesto« auf Bandnudeln. Falls Ihnen gar nichts anders einfallen will, verhilft sie als noch schnellere Nudel-Sauce banalen Dosentomaten zu Würze und geschmacklicher Substanz. So einfach, so gut.

Mehr...
Deklarationen

Panache ist französisch und bezieht sich auf das Wort panaché = »gemischt«. Daraus hat sich übrigens unser umgangssprachliches »Panschen« als Ausdruck für das Mischen mit minderwertigen Stoffen oder Zutaten abgeleitet - nur ein Beispiel von vielen für die Präsenz französischer Worte im Deutschen.

Pierre Chabert hat seine »Panache Provençal«, eine wohlschmeckend würzige Paste auf der Basis von Oliven und getrockneten Tomaten, den Aromen der Provence gewidmet. Dazu gibt er grüne und schwarze Oliven zusammen mit getrockneten Tomaten, Knoblauch und einer Prise Cayenne-Pfeffer in den Vakuummixer, der sie zu cremiger Konsistenz verarbeitet. Schmeckt mundwässernd säuerlich und intensiv nach getrockneten Tomaten. Eine Delikatesse auf frischem Baguette oder Bauernbrot, zu deftig regionalen Wurstwaren und hochwertig gereiften Rohmilchhartkäse. Mit einem Schuß Sahne oder Naturjoghurt und etwas Olivenöl zu einem sähmigen Dip aufgerührt, schmeckt sie unwiderstehlich zu rohen Gemüsen. Im Büro stillt sie schnell und einfach den kleinen Hunger, und mit ein paar Basilikumblättern wird sie zum schnellen »roten Pesto« auf Bandnudeln. Falls Ihnen gar nichts anders einfallen will, verhilft sie als noch schnellere Nudel-Sauce banalen Dosentomaten zu Würze und geschmacklicher Substanz. So einfach, so gut.

Mehr...

Allergene

enthält Sulfite: Ja

Inhaltsstoffe

Grüne Oliven 20%, schwarze Oliven 30%, getrocknete Tomaten 30%, Knoblauch (Diallyldisulfit), Paprikapulver 4%, Rapsöl 16%

Nährwerte

Brennwert pro 100ml: 1370kj/332 kcal
Eiweiß: 1,6 g
Fett: 33 g
Fettsäure: 1,6 g
Kohlenhydrate: 6,1 g
Salz: 2,5 g
Zucker: 2,2 g

Erstinverkehrbringer

Gebr. Kössler & Ulbricht GmbH & CO KG
Nordostpark 78
90411 Nürnberg