Wein radikal
anders.
 

Für Martin Kössler & Dunja Ulbricht ist Qualität im Wein ein Wert, der mit Image, Name, Etikett und geschmacklichen Klischees so wenig zu tun hat, wie mit dem unsäglichen »Preis-Leistungs-Verhältnis«. Nur wenn ein Wein die Philosophie und den Anspruch seines Winzers über dessen Arbeit in Weinberg und Keller in sinnlich nachvollziehbarer Individualität ins Glas bringt, ist er, unabhängig seines Preises, qualitativ wertvoll.

»Wein radikal anders« will authentisches Handwerk abseits von Bio- und Naturwein-Dogmen, Industrie-Ideologien und den Lügen der Branche ohne Superlative und sprachliche Übertreibungen im Wein erlebbar machen. Voraussetzung: Nur lebendige Böden und vitale Reben können ihre Beeren so ernähren, daß deren Wein im Keller nicht chemisch oder physikalisch »korrigiert« werden muß. Uns interessieren deshalb vor allem Weine, die die Persönlichkeit ihrer Winzer und den Charakter ihrer Herkunft unmanipuliert und frei von Klischees in sich tragen.

koessler ulbricht
koesslers_video