Domaine Estelle & Pierre Clavel

Pierre Clavel ist ein richtig guter Typ. Ein Winzer, der sein Metier liebt, es mit Passion betreibt, sich selbst nicht so wichtig nimmt und deshalb auf angenehme Weise über den Dingen steht.

Pierre Clavel lebt mit Frau Estelle, Kindern und vielen Tieren in einem großzügig restaurierten Mas nördlich von Montpellier im Languedoc. Dort steht auch seine zweckmäßig eingerichtete Kellerei. Familie Clavel ist ungewöhnlich gastfreundlich, gerne empfängt sie Gäste, hier ist man immer willkommen. Gelebter Anspruch.

Für Pierre Clavel ist Wein Vergnügen, Entspannung, Kommunikation, Gastfreundschaft und Lebensfreude. Deshalb produziert er keine ausgereizten, hochintellektuellen Spitzenweine, sondern süffige, trinkfreudige Alltagsweine vorbildlichen Preis-Genuß-Verhältnisses, die rundum Weinvergnügen garantieren. Dazu verzichtet er in Weinberg und Keller bewußt auf den letzten Schliff und stellt selbstkritisch solides Handwerk vor falschen Anspruch auf Perfektion, an dem schon viele Winzer vor ihm gescheitert sind.

{{bilder}}

Seine rund 20 ha Rebfläche stehen auf Kiesel-, Quartz- und Granitböden, ein neuer Weinberg am Pic St.Loup ist kargen Kalkböden gewidmet. Seinen Grenache-, Syrah-, Carignan- und Mourvèdre-Reben ringt er saftig reife Fruchtwürze in stets etwas rustikal wirkenden, durchaus aber charmanten Weinen ab, die deftige Fülle mit herber Kühle und angenehmer Frische verbinden. Der bescheiden auftretende Winzer hat den Schalk im Nacken und zeigt seinen Mitbewerbern, wie man seriöse Bioweine verschiedener Qualitätsstufen zu marktgerecht stabilen Preisen auf hohem Niveau über Jahre hinweg erfolgreich verkauft. Wie gesagt, Pierre Clavel geht den Wein realistisch an. Deshalb erntet er manche seiner Weine je nach Jahrgang und Traubenqualität maschinell, andere von Hand; doch alle werden sie spontan vergoren und in traditionellen Betontanks ausgebaut, nur die die Spitzencuvées reifen in gebrauchten Barriques.

Pierre Clavels wohlerzogene südfranzösische (Bio-)Landpomeranzen sind mit Lust und Freude zu genießen. Man trinkt sie gerne und oft. Genau dafür hat er sie konzipiert. Genau deshalb arbeiten wir seit über 20 Jahren zusammen.

Pierre Clavel ist ein richtig guter Typ. Ein Winzer, der sein Metier liebt, es mit Passion betreibt, sich selbst nicht so wichtig nimmt und deshalb auf angenehme Weise über den Dingen steht.

Pierre Clavel lebt mit Frau Estelle, Kindern und vielen Tieren in einem großzügig restaurierten Mas nördlich von Montpellier im Languedoc. Dort steht auch seine zweckmäßig eingerichtete Kellerei. Familie Clavel ist ungewöhnlich gastfreundlich, gerne empfängt sie Gäste, hier ist man immer willkommen. Gelebter Anspruch.

Für Pierre Clavel ist Wein Vergnügen, Entspannung, Kommunikation, Gastfreundschaft und Lebensfreude. Deshalb produziert er keine ausgereizten, hochintellektuellen Spitzenweine, sondern süffige, trinkfreudige Alltagsweine vorbildlichen Preis-Genuß-Verhältnisses, die rundum Weinvergnügen garantieren. Dazu verzichtet er in Weinberg und Keller bewußt auf den letzten Schliff und stellt selbstkritisch solides Handwerk vor falschen Anspruch auf Perfektion, an dem schon viele Winzer vor ihm gescheitert sind.

{{bilder}}

Seine rund 20 ha Rebfläche stehen auf Kiesel-, Quartz- und Granitböden, ein neuer Weinberg am Pic St.Loup ist kargen Kalkböden gewidmet. Seinen Grenache-, Syrah-, Carignan- und Mourvèdre-Reben ringt er saftig reife Fruchtwürze in stets etwas rustikal wirkenden, durchaus aber charmanten Weinen ab, die deftige Fülle mit herber Kühle und angenehmer Frische verbinden. Der bescheiden auftretende Winzer hat den Schalk im Nacken und zeigt seinen Mitbewerbern, wie man seriöse Bioweine verschiedener Qualitätsstufen zu marktgerecht stabilen Preisen auf hohem Niveau über Jahre hinweg erfolgreich verkauft. Wie gesagt, Pierre Clavel geht den Wein realistisch an. Deshalb erntet er manche seiner Weine je nach Jahrgang und Traubenqualität maschinell, andere von Hand; doch alle werden sie spontan vergoren und in traditionellen Betontanks ausgebaut, nur die die Spitzencuvées reifen in gebrauchten Barriques.

Pierre Clavels wohlerzogene südfranzösische (Bio-)Landpomeranzen sind mit Lust und Freude zu genießen. Man trinkt sie gerne und oft. Genau dafür hat er sie konzipiert. Genau deshalb arbeiten wir seit über 20 Jahren zusammen.

Inhalt: 0.75 l (14,67 €* / 1 l)

11,00 €*

Inhalt: 0.75 l (24,00 €* / 1 l)

18,00 €*

Inhalt: 0.75 l (25,33 €* / 1 l)

19,00 €*

Inhalt: 0.75 l (28,00 €* / 1 l)

21,00 €*