You're currently on:

2018

»Schieferterrassen«

»Schieferterrassen«  

Seit über 20 Jahrgängen führen wir den »Schieferterrassen«-Riesling von Cornelia Heymann-Löwenstein und Reinhard Löwenstein aus Winningen an der Terrassenmosel. Er hat sich als einer der anspruchsvollsten Guts-Rieslinge Deutschlands etabliert und den deutschen Riesling in seiner Gesamtheit in Stil und Charakter mehr beeinflußt, als irgendein anderer Wein oder Winzer.

Viele Kunden haben sich nach dem x-ten Jahrgang im Keller abgewendet, weil Ihnen Stil und Geschmack irgendwann auf den Keks gingen. Nur zu verständlich. Jetzt aber, Freunde der Winninger Schieferterrassen, ticken hier die Uhren anders. Seit 2012 schmecken die Löwenstein´schen Weine anders, trockener, präziser, kaum noch von der Botyrtis geprägt. Zeitenwandel, Stilwandel, neuer Wind in Weinberg und Keller.

Also auf zu neuen Ufern, probiert den Wandel und freut Euch auf »Schieferterrassen«, die anders schmecken, weil sie anders sind. Renoviert und auf neuen Stand gebracht. Tochter Sarah will demnächst den Betrieb übernehmen und hat als Betriebsleiterin mit Kathrin Starker eine starke Frau eingestellt, die seitdem jedem Jahrgang sensibel den persönlichen Stempel aufzudrücken versteht, ohne den Stil des Hauses aufzugeben. 

Packend frisch agiert der Wein jetzt in der Säure, präzise im Mundgefühl, weit weniger breit, weich und pomadig wie in früheren Jahren. Frisch, druckvoll und dynamisch kommt er auf der Zunge. Man erkennt sie noch, die Schieferterrassen, doch wirken sie in dieser furios trockenen neuen Version ganz anders im Mund als bisher: Dicht, konzentriert und trocken präsentieren sie den warmen Charme und kühlen Fokus der Lagen, von denen sie stammen, ohne jeden Schwulst, konzentriert auf die Herkunft, reiner, radikaler und präziser als bisher. Stil oder Terroir? Diese neue Version bereinigt einiges von dem, was Reinhard Löwenstein dazu veröffentlichte. Nach wie vor einer der stilbildenden Weine Deutschlands mit Potential für Jahre der Weinfreude. Den Damen im Hause Löwenstein sei Dank.<

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

»Schieferterrassen«  

Availability: In stock.

18,90 €
je Flasche à 0.75l / 25,20 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Deutschland - Mosel
Riesling
Weingut Heymann-Löwenstein
6er Karton
Art-Nr. DMW18020
Inhalt 0.75l
seit 1991
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Seit über 20 Jahrgängen führen wir den »Schieferterrassen«-Riesling von Cornelia Heymann-Löwenstein und Reinhard Löwenstein aus Winningen an der Terrassenmosel. Er hat sich als einer der anspruchsvollsten Guts-Rieslinge Deutschlands etabliert und den deutschen Riesling in seiner Gesamtheit in Stil und Charakter mehr beeinflußt, als irgendein anderer Wein oder Winzer.

Viele Kunden haben sich nach dem x-ten Jahrgang im Keller abgewendet, weil Ihnen Stil und Geschmack irgendwann auf den Keks gingen. Nur zu verständlich. Jetzt aber, Freunde der Winninger Schieferterrassen, ticken hier die Uhren anders. Seit 2012 schmecken die Löwenstein´schen Weine anders, trockener, präziser, kaum noch von der Botyrtis geprägt. Zeitenwandel, Stilwandel, neuer Wind in Weinberg und Keller.

Also auf zu neuen Ufern, probiert den Wandel und freut Euch auf »Schieferterrassen«, die anders schmecken, weil sie anders sind. Renoviert und auf neuen Stand gebracht. Tochter Sarah will demnächst den Betrieb übernehmen und hat als Betriebsleiterin mit Kathrin Starker eine starke Frau eingestellt, die seitdem jedem Jahrgang sensibel den persönlichen Stempel aufzudrücken versteht, ohne den Stil des Hauses aufzugeben. 

Packend frisch agiert der Wein jetzt in der Säure, präzise im Mundgefühl, weit weniger breit, weich und pomadig wie in früheren Jahren. Frisch, druckvoll und dynamisch kommt er auf der Zunge. Man erkennt sie noch, die Schieferterrassen, doch wirken sie in dieser furios trockenen neuen Version ganz anders im Mund als bisher: Dicht, konzentriert und trocken präsentieren sie den warmen Charme und kühlen Fokus der Lagen, von denen sie stammen, ohne jeden Schwulst, konzentriert auf die Herkunft, reiner, radikaler und präziser als bisher. Stil oder Terroir? Diese neue Version bereinigt einiges von dem, was Reinhard Löwenstein dazu veröffentlichte. Nach wie vor einer der stilbildenden Weine Deutschlands mit Potential für Jahre der Weinfreude. Den Damen im Hause Löwenstein sei Dank.<

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 13 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 3,2 g/l
Bewirtschaftung: Naturnah
Ausbau: Trad. Holzfass
Bodenart: Schiefer
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Schraubverschluß
pH-Wert: 3,26
Wissenswert: Naturnaher Steillagen-Weinbau, Fair and Green zertifiziert

Seit über 20 Jahrgängen führen wir den »Schieferterrassen«-Riesling von Cornelia Heymann-Löwenstein und Reinhard Löwenstein aus Winningen an der Terrassenmosel. Er hat sich als einer der anspruchsvollsten Guts-Rieslinge Deutschlands etabliert und den deutschen Riesling in seiner Gesamtheit in Stil und Charakter mehr beeinflußt, als irgendein anderer Wein oder Winzer.

Viele Kunden haben sich nach dem x-ten Jahrgang im Keller abgewendet, weil Ihnen Stil und Geschmack irgendwann auf den Keks gingen. Nur zu verständlich. Jetzt aber, Freunde der Winninger Schieferterrassen, ticken hier die Uhren anders. Seit 2012 schmecken die Löwenstein´schen Weine anders, trockener, präziser, kaum noch von der Botyrtis geprägt. Zeitenwandel, Stilwandel, neuer Wind in Weinberg und Keller.

Also auf zu neuen Ufern, probiert den Wandel und freut Euch auf »Schieferterrassen«, die anders schmecken, weil sie anders sind. Renoviert und auf neuen Stand gebracht. Tochter Sarah will demnächst den Betrieb übernehmen und hat als Betriebsleiterin mit Kathrin Starker eine starke Frau eingestellt, die seitdem jedem Jahrgang sensibel den persönlichen Stempel aufzudrücken versteht, ohne den Stil des Hauses aufzugeben. 

Packend frisch agiert der Wein jetzt in der Säure, präzise im Mundgefühl, weit weniger breit, weich und pomadig wie in früheren Jahren. Frisch, druckvoll und dynamisch kommt er auf der Zunge. Man erkennt sie noch, die Schieferterrassen, doch wirken sie in dieser furios trockenen neuen Version ganz anders im Mund als bisher: Dicht, konzentriert und trocken präsentieren sie den warmen Charme und kühlen Fokus der Lagen, von denen sie stammen, ohne jeden Schwulst, konzentriert auf die Herkunft, reiner, radikaler und präziser als bisher. Stil oder Terroir? Diese neue Version bereinigt einiges von dem, was Reinhard Löwenstein dazu veröffentlichte. Nach wie vor einer der stilbildenden Weine Deutschlands mit Potential für Jahre der Weinfreude. Den Damen im Hause Löwenstein sei Dank.<

Mehr...
Alkohol: 13 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 3,2 g/l
Bewirtschaftung: Naturnah
Ausbau: Trad. Holzfass
Bodenart: Schiefer
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Schraubverschluß
pH-Wert: 3,26
Wissenswert: Naturnaher Steillagen-Weinbau, Fair and Green zertifiziert