You're currently on:

2018

Sauvignon Blanc »Straden«

Sauvignon Blanc »Straden« 

Sein Sauvignon Blanc ‚Klassik’ ist zum beliebten Aushängeschild seines Weingutes geworden. Ein trockener, duftiger Sauvignon Blanc aus der Südoststeiermark, der weich und dicht wirkt auf der Zunge und seine wohltuend cremige Fülle in kräuterwürzig frischem Mundgefühl von druckvoller Intensität entfaltet. Richtig guter Sauvignon, nicht arrogant, keine Katzenpipi, keine Brennessel, nicht der typisch laute Krach der Turbo-Steiermark, sondern profunde Tiefgründigkeit, nachhaltige Substanz und feine raffinierte Fülle im Mundgefühl, ohne Schwere oder Übertreibung. Richtig stoffig im noblen Bukett. Sein animierender Duft nach frischen Gartenkräutern, schwarzer Johannisbeere, grüner Paprika und reifen Holunderblüten setzt sich im Mund in reifer, eleganter Würze mit druckvoller Länge fort. Bravo, kann man da nur sagen. Was Vater Albert an Innovation in der Steiermark auslöste, setzt Sohn Christoph seit Jahren bemerkenswert konsequent und kompromißlos in seiner ihm eigenen Stilistik fort: Eher leise als laut, angenehm entspannt und geradezu beruhigend unaufgeregt in Stil und Charakter, und das so erfrischend wie anspruchsvoll umgesetzt. Sein Sauvignon Blanc ‚Klassik’ 2017 ist der ideale kulinarische Sauvignon, der frühlingshafte Küche in Perfektion zu begleiten versteht.


Auch im Wein dominiert meist nur lauter Rock oder seichter Pop. Christoph Neumeister hat einen anderen Weg gewählt. Er hat sich sensibler Kammermusik verschrieben, die er in souveräner Interpretation zelebriert.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Sauvignon Blanc »Straden« 

Availability: In stock.

16,90 €
je Flasche à 0.75l / 22,53 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Österreich - Steiermark
Sauvignon blanc
Weingut Neumeister
6er Karton
Art-Nr. OEW18601
Inhalt 0.75l
seit 1991
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle AT-Bio-402
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Sein Sauvignon Blanc ‚Klassik’ ist zum beliebten Aushängeschild seines Weingutes geworden. Ein trockener, duftiger Sauvignon Blanc aus der Südoststeiermark, der weich und dicht wirkt auf der Zunge und seine wohltuend cremige Fülle in kräuterwürzig frischem Mundgefühl von druckvoller Intensität entfaltet. Richtig guter Sauvignon, nicht arrogant, keine Katzenpipi, keine Brennessel, nicht der typisch laute Krach der Turbo-Steiermark, sondern profunde Tiefgründigkeit, nachhaltige Substanz und feine raffinierte Fülle im Mundgefühl, ohne Schwere oder Übertreibung. Richtig stoffig im noblen Bukett. Sein animierender Duft nach frischen Gartenkräutern, schwarzer Johannisbeere, grüner Paprika und reifen Holunderblüten setzt sich im Mund in reifer, eleganter Würze mit druckvoller Länge fort. Bravo, kann man da nur sagen. Was Vater Albert an Innovation in der Steiermark auslöste, setzt Sohn Christoph seit Jahren bemerkenswert konsequent und kompromißlos in seiner ihm eigenen Stilistik fort: Eher leise als laut, angenehm entspannt und geradezu beruhigend unaufgeregt in Stil und Charakter, und das so erfrischend wie anspruchsvoll umgesetzt. Sein Sauvignon Blanc ‚Klassik’ 2017 ist der ideale kulinarische Sauvignon, der frühlingshafte Küche in Perfektion zu begleiten versteht.


Auch im Wein dominiert meist nur lauter Rock oder seichter Pop. Christoph Neumeister hat einen anderen Weg gewählt. Er hat sich sensibler Kammermusik verschrieben, die er in souveräner Interpretation zelebriert.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 2 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Edelstahltank
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 30 Hektar
Gärung: Reinzuchthefe
Verschlußart: Naturkork
Wissenswert: In Umstellung

Sein Sauvignon Blanc ‚Klassik’ ist zum beliebten Aushängeschild seines Weingutes geworden. Ein trockener, duftiger Sauvignon Blanc aus der Südoststeiermark, der weich und dicht wirkt auf der Zunge und seine wohltuend cremige Fülle in kräuterwürzig frischem Mundgefühl von druckvoller Intensität entfaltet. Richtig guter Sauvignon, nicht arrogant, keine Katzenpipi, keine Brennessel, nicht der typisch laute Krach der Turbo-Steiermark, sondern profunde Tiefgründigkeit, nachhaltige Substanz und feine raffinierte Fülle im Mundgefühl, ohne Schwere oder Übertreibung. Richtig stoffig im noblen Bukett. Sein animierender Duft nach frischen Gartenkräutern, schwarzer Johannisbeere, grüner Paprika und reifen Holunderblüten setzt sich im Mund in reifer, eleganter Würze mit druckvoller Länge fort. Bravo, kann man da nur sagen. Was Vater Albert an Innovation in der Steiermark auslöste, setzt Sohn Christoph seit Jahren bemerkenswert konsequent und kompromißlos in seiner ihm eigenen Stilistik fort: Eher leise als laut, angenehm entspannt und geradezu beruhigend unaufgeregt in Stil und Charakter, und das so erfrischend wie anspruchsvoll umgesetzt. Sein Sauvignon Blanc ‚Klassik’ 2017 ist der ideale kulinarische Sauvignon, der frühlingshafte Küche in Perfektion zu begleiten versteht.


Auch im Wein dominiert meist nur lauter Rock oder seichter Pop. Christoph Neumeister hat einen anderen Weg gewählt. Er hat sich sensibler Kammermusik verschrieben, die er in souveräner Interpretation zelebriert.

Mehr...
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 2 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Edelstahltank
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 30 Hektar
Gärung: Reinzuchthefe
Verschlußart: Naturkork
Wissenswert: In Umstellung