You're currently on:

2017

»Riné« Benaco Bresciano bianco

 »Riné« Benaco Bresciano bianco 

Riné, ein irritierender Name für uns Deutsche, klingt wie Rhein auf Englisch. Und tatsächlich enthält dieser Weißwein 65% Riesling, neben 30% Chardonnay und 5% Incrocio Manzoni. Der Riesling wird in Duft und Geschmack deutlich spürbar, allerdings anders als bei uns. Hier fällt er wärmer aus, entfaltet den Duft weißer Blüten, aber auch reifen Apfels und frischer Birnenschale. Über all dem liegt ein Hauch echter Vanille und man meint, nassen Stein riechen zu können. Frisch, intensiv und persistent endet der knackig frische Wein am Gaumen. Seine geschmeidige Fülle erhält er durch ein langes Hefelager im Stahltank und durch den Ausbau in französischen Barriques, den der Chardonnay absolvierte.

Kein Weißwein, den man unbedingt solo genießt. Zu Risotti aller Art aber, und zu vielen Nudelgerichten, zu hellem Fleisch und zu frischem Süßwasserfisch, gegrillt oder gebacken, macht er eine exzellente Figur und man freut sich über jedes Glas, das man genießen darf. Ein Weißwein für neugierige Genießer, die aus Italien auch mal etwas trinken möchten, das mehr kann als der immer gleiche Lugana.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

 »Riné« Benaco Bresciano bianco 

Availability: In stock.

13,80 €
je Flasche à 0.75l / 18,40 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Italien - Lombardei
Cuvée weiß
Cantrina di Cristina Inganni
6er Karton
Art-Nr. IVW17710
Inhalt 0.75l
seit 2012
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle IT-BIO-006
Sofort versandfertig
Lieferfrist: 1-2 Tage
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Riné, ein irritierender Name für uns Deutsche, klingt wie Rhein auf Englisch. Und tatsächlich enthält dieser Weißwein 65% Riesling, neben 30% Chardonnay und 5% Incrocio Manzoni. Der Riesling wird in Duft und Geschmack deutlich spürbar, allerdings anders als bei uns. Hier fällt er wärmer aus, entfaltet den Duft weißer Blüten, aber auch reifen Apfels und frischer Birnenschale. Über all dem liegt ein Hauch echter Vanille und man meint, nassen Stein riechen zu können. Frisch, intensiv und persistent endet der knackig frische Wein am Gaumen. Seine geschmeidige Fülle erhält er durch ein langes Hefelager im Stahltank und durch den Ausbau in französischen Barriques, den der Chardonnay absolvierte.

Kein Weißwein, den man unbedingt solo genießt. Zu Risotti aller Art aber, und zu vielen Nudelgerichten, zu hellem Fleisch und zu frischem Süßwasserfisch, gegrillt oder gebacken, macht er eine exzellente Figur und man freut sich über jedes Glas, das man genießen darf. Ein Weißwein für neugierige Genießer, die aus Italien auch mal etwas trinken möchten, das mehr kann als der immer gleiche Lugana.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 13 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 1 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Edelstahl | Holz
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 8 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,15
Kellerbehandlung: Filtration

Riné, ein irritierender Name für uns Deutsche, klingt wie Rhein auf Englisch. Und tatsächlich enthält dieser Weißwein 65% Riesling, neben 30% Chardonnay und 5% Incrocio Manzoni. Der Riesling wird in Duft und Geschmack deutlich spürbar, allerdings anders als bei uns. Hier fällt er wärmer aus, entfaltet den Duft weißer Blüten, aber auch reifen Apfels und frischer Birnenschale. Über all dem liegt ein Hauch echter Vanille und man meint, nassen Stein riechen zu können. Frisch, intensiv und persistent endet der knackig frische Wein am Gaumen. Seine geschmeidige Fülle erhält er durch ein langes Hefelager im Stahltank und durch den Ausbau in französischen Barriques, den der Chardonnay absolvierte.

Kein Weißwein, den man unbedingt solo genießt. Zu Risotti aller Art aber, und zu vielen Nudelgerichten, zu hellem Fleisch und zu frischem Süßwasserfisch, gegrillt oder gebacken, macht er eine exzellente Figur und man freut sich über jedes Glas, das man genießen darf. Ein Weißwein für neugierige Genießer, die aus Italien auch mal etwas trinken möchten, das mehr kann als der immer gleiche Lugana.

Mehr...
Alkohol: 13 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 1 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Edelstahl | Holz
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 8 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,15