You're currently on:

2018

Riesling trocken (VDP.Gutswein)

Riesling trocken (VDP.Gutswein) 

Der Guts-Riesling von Familie Wittmann. Früher ein Renner im Programm. Da waren wir aber noch einer der ganz wenigen, der die Weine von Wittmanns führte. Heute sind sie omnipräsent. Kein Weinhändler, der auf sich hält, der sie nicht im Programm hätte. Bei uns sind die Verkäufe deshalb drastisch zurückgegangen. Was überall steht, verliert den Reiz des Besonderen. Wir haben ihn trotzdem noch im Programm. Weil Philipp Wittmann eine der großen deutschen Winzer-Persönlichkeiten ist und weil wir mit Familie Wittmann seit 1988 sehr erfolgreich und loyal zusammenarbeiten. Damals allerdings wollte kein Mensch deutschen Wein trinken, geschweige denn Rheinhessen! Wir haben über viele Jahre hart daran gearbeitet, die Weine unters Volk zu bringen.

Philipp Wittmanns Guts-Riesling ist auch im mengenmäßig gesegneten Jahr 2018 einer der guten in Deutschland. Philipp hat ihm über die letzten Jahre drastisch mehr Profil verliehen, ihn durch strenge Selektion für seine Ortsweine und die großen Gewächse nachhaltig ausgereizt und sozusagen von Grund auf renoviert. In der Herkunft unverwechselbar. In Duft und Geschmack gewohnt kristallin und präzise. Auf der Zunge süffig, saftig und geschmeidiger als üblich durch die große Erntemenge des Jahrgangs. Trocken und stahlig auf der Zunge, Kalk wird physisch spürbar, appetitanregend zitrusfruchtig und herzhaft zupackend im Griff auf der Zunge. Prickelnde Eleganz in der Spur des Schwefels, der von uns aus etwas niedriger eingestellt sein könnte. Einer der sehr guten Guts-Rieslinge des Jahrgangs.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Riesling trocken (VDP.Gutswein) 

Availability: In stock.

11,90 €
je Flasche à 0.75l / 15,87 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Deutschland - Rheinhessen
Riesling
Weingut Wittmann
6er Karton
Art-Nr. DRH18001
Inhalt 0.75l
seit 1988
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle DE-ÖKO-022
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Der Guts-Riesling von Familie Wittmann. Früher ein Renner im Programm. Da waren wir aber noch einer der ganz wenigen, der die Weine von Wittmanns führte. Heute sind sie omnipräsent. Kein Weinhändler, der auf sich hält, der sie nicht im Programm hätte. Bei uns sind die Verkäufe deshalb drastisch zurückgegangen. Was überall steht, verliert den Reiz des Besonderen. Wir haben ihn trotzdem noch im Programm. Weil Philipp Wittmann eine der großen deutschen Winzer-Persönlichkeiten ist und weil wir mit Familie Wittmann seit 1988 sehr erfolgreich und loyal zusammenarbeiten. Damals allerdings wollte kein Mensch deutschen Wein trinken, geschweige denn Rheinhessen! Wir haben über viele Jahre hart daran gearbeitet, die Weine unters Volk zu bringen.

Philipp Wittmanns Guts-Riesling ist auch im mengenmäßig gesegneten Jahr 2018 einer der guten in Deutschland. Philipp hat ihm über die letzten Jahre drastisch mehr Profil verliehen, ihn durch strenge Selektion für seine Ortsweine und die großen Gewächse nachhaltig ausgereizt und sozusagen von Grund auf renoviert. In der Herkunft unverwechselbar. In Duft und Geschmack gewohnt kristallin und präzise. Auf der Zunge süffig, saftig und geschmeidiger als üblich durch die große Erntemenge des Jahrgangs. Trocken und stahlig auf der Zunge, Kalk wird physisch spürbar, appetitanregend zitrusfruchtig und herzhaft zupackend im Griff auf der Zunge. Prickelnde Eleganz in der Spur des Schwefels, der von uns aus etwas niedriger eingestellt sein könnte. Einer der sehr guten Guts-Rieslinge des Jahrgangs.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 4 g/l
Bewirtschaftung: Biodynamisch
Ausbau: Trad. Holzfass
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 30 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Schraubverschluß
pH-Wert: 3,24
Kellerbehandlung: Filtration
Wissenswert: Zertifiziert Naturland® & Respekt®

Der Guts-Riesling von Familie Wittmann. Früher ein Renner im Programm. Da waren wir aber noch einer der ganz wenigen, der die Weine von Wittmanns führte. Heute sind sie omnipräsent. Kein Weinhändler, der auf sich hält, der sie nicht im Programm hätte. Bei uns sind die Verkäufe deshalb drastisch zurückgegangen. Was überall steht, verliert den Reiz des Besonderen. Wir haben ihn trotzdem noch im Programm. Weil Philipp Wittmann eine der großen deutschen Winzer-Persönlichkeiten ist und weil wir mit Familie Wittmann seit 1988 sehr erfolgreich und loyal zusammenarbeiten. Damals allerdings wollte kein Mensch deutschen Wein trinken, geschweige denn Rheinhessen! Wir haben über viele Jahre hart daran gearbeitet, die Weine unters Volk zu bringen.

Philipp Wittmanns Guts-Riesling ist auch im mengenmäßig gesegneten Jahr 2018 einer der guten in Deutschland. Philipp hat ihm über die letzten Jahre drastisch mehr Profil verliehen, ihn durch strenge Selektion für seine Ortsweine und die großen Gewächse nachhaltig ausgereizt und sozusagen von Grund auf renoviert. In der Herkunft unverwechselbar. In Duft und Geschmack gewohnt kristallin und präzise. Auf der Zunge süffig, saftig und geschmeidiger als üblich durch die große Erntemenge des Jahrgangs. Trocken und stahlig auf der Zunge, Kalk wird physisch spürbar, appetitanregend zitrusfruchtig und herzhaft zupackend im Griff auf der Zunge. Prickelnde Eleganz in der Spur des Schwefels, der von uns aus etwas niedriger eingestellt sein könnte. Einer der sehr guten Guts-Rieslinge des Jahrgangs.

Mehr...
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 4 g/l
Bewirtschaftung: Biodynamisch
Ausbau: Trad. Holzfass
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 30 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Schraubverschluß
pH-Wert: 3,24
Kellerbehandlung: Filtration
Wissenswert: Zertifiziert Naturland® & Respekt®