You're currently on:

2018

Sulzfelder Gelber Muskateller

Sulzfelder Gelber Muskateller 

Wenn wir könnten, wie wir wollten, würden wir die gesamte Produktion von knapp 2500 Flaschen kaufen. Wir lieben ihn, Luckerts Muskateller. Der geht dieses Jahr ab wie Schmidts Katze. Kaum Restzucker, 1,5 g/l. Im Mund legt er los mit einem Zug, der fast benebelt vor Rasanz und Rasse. Salzig straff, mittig kalkig und ungewöhnlich rassig und saftig im Mundgefühl, das explosiv aromatisch wirkt, ohne aufdringlich zu sein. Kühl und raffiniert, superwürzig und fast laut, trotzdem aber vornehm und sinnlich raffiniert. Fließt straff und lang an den Gaumen, öffnet sich dort und macht spontan Lust auf den nächsten Schluck.

Man kann nur staunen über diesen Jahrgang bei Luckerts. Seine Saftigkeit und sein Mundgefühl fallen komplex und fordernd aus, doch trotz seiner straffen Art wirkt er zugänglich und verblüffend trinkfröhlich und trinkflüssig. Die Weine laufen wie von alleine und dieser Muskateller, den mußt du richtig bremsen im Zug, sonst ist er weg und du kommst nicht hinterher. Kann es sein, daß der Jahrgang 2017 mit Luckerts Stil so harmoniert wie noch nie? Wir sind gespannt, was aus ihm wird, werden mit diesem Ausnahme-Muskateller so manche Sommernacht begleiten und haben davon gekauft, was wir kriegen konnten.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Sulzfelder Gelber Muskateller 

Availability: In stock.

12,90 €
je Flasche à 0.75l / 17,20 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Deutschland - Franken
Muskateller
Zehnthof Luckert
6er Karton
Art-Nr. DFW18115
Inhalt 0.75l
seit 1985
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle DE-ÖKO-039
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Wenn wir könnten, wie wir wollten, würden wir die gesamte Produktion von knapp 2500 Flaschen kaufen. Wir lieben ihn, Luckerts Muskateller. Der geht dieses Jahr ab wie Schmidts Katze. Kaum Restzucker, 1,5 g/l. Im Mund legt er los mit einem Zug, der fast benebelt vor Rasanz und Rasse. Salzig straff, mittig kalkig und ungewöhnlich rassig und saftig im Mundgefühl, das explosiv aromatisch wirkt, ohne aufdringlich zu sein. Kühl und raffiniert, superwürzig und fast laut, trotzdem aber vornehm und sinnlich raffiniert. Fließt straff und lang an den Gaumen, öffnet sich dort und macht spontan Lust auf den nächsten Schluck.

Man kann nur staunen über diesen Jahrgang bei Luckerts. Seine Saftigkeit und sein Mundgefühl fallen komplex und fordernd aus, doch trotz seiner straffen Art wirkt er zugänglich und verblüffend trinkfröhlich und trinkflüssig. Die Weine laufen wie von alleine und dieser Muskateller, den mußt du richtig bremsen im Zug, sonst ist er weg und du kommst nicht hinterher. Kann es sein, daß der Jahrgang 2017 mit Luckerts Stil so harmoniert wie noch nie? Wir sind gespannt, was aus ihm wird, werden mit diesem Ausnahme-Muskateller so manche Sommernacht begleiten und haben davon gekauft, was wir kriegen konnten.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 1,5 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Trad. Holzfass
Bodenart: Muschelkalk
Betriebsgröße: 17 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Schraubverschluß
pH-Wert: 3.25
Kellerbehandlung: Filtration
Wissenswert: Naturland® zertifiziert

Wenn wir könnten, wie wir wollten, würden wir die gesamte Produktion von knapp 2500 Flaschen kaufen. Wir lieben ihn, Luckerts Muskateller. Der geht dieses Jahr ab wie Schmidts Katze. Kaum Restzucker, 1,5 g/l. Im Mund legt er los mit einem Zug, der fast benebelt vor Rasanz und Rasse. Salzig straff, mittig kalkig und ungewöhnlich rassig und saftig im Mundgefühl, das explosiv aromatisch wirkt, ohne aufdringlich zu sein. Kühl und raffiniert, superwürzig und fast laut, trotzdem aber vornehm und sinnlich raffiniert. Fließt straff und lang an den Gaumen, öffnet sich dort und macht spontan Lust auf den nächsten Schluck.

Man kann nur staunen über diesen Jahrgang bei Luckerts. Seine Saftigkeit und sein Mundgefühl fallen komplex und fordernd aus, doch trotz seiner straffen Art wirkt er zugänglich und verblüffend trinkfröhlich und trinkflüssig. Die Weine laufen wie von alleine und dieser Muskateller, den mußt du richtig bremsen im Zug, sonst ist er weg und du kommst nicht hinterher. Kann es sein, daß der Jahrgang 2017 mit Luckerts Stil so harmoniert wie noch nie? Wir sind gespannt, was aus ihm wird, werden mit diesem Ausnahme-Muskateller so manche Sommernacht begleiten und haben davon gekauft, was wir kriegen konnten.

Mehr...
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 1,5 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Trad. Holzfass
Bodenart: Muschelkalk
Betriebsgröße: 17 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Schraubverschluß
pH-Wert: 3.25
Kellerbehandlung: Filtration
Wissenswert: Naturland® zertifiziert