You're currently on:

2017

Grauer Burgunder »Handwerk« trocken

Grauer Burgunder »Handwerk« trocken 

Der junge Sven Leider. »Nackig« gegen den Strich des Zeitgeschmacks und dessen fruchtige Konventionen gebürstet. Sven Leiner betreibt sein biodynamisches Winzerhandwerk im Einklang mit der Natur, absolviert es nicht als »Job«, sondern begreift es als Berufung. Ein noch junger Winzer, der sein Handwerk beherrscht.


Sven Leiners Grauburgunder »Handwerk«, die Linie in seinem Portfolio mit den größten verfügbaren Mengen dahinter, stammt von spätreifenden Lehm-Löß-Böden. Die sorgten für ungewöhnlich straffe, aber auch harmonische, elegante Struktur, geprägt von präzise konturierter Frucht, komplexer Würze, ungewöhnlich reintönigem Rebsortencharakter und herzhafter Saftigkeit. Der Jahrgang setzt ungeheure Strahlkraft frei im Trunk. Er schmeckt richtig gut und läßt diesen Grauburgunder ganz von alleine laufen. Wie immer spontan vergoren, im Edelstahltank auf der Hefe ausgebaut. Feine rauchige Würze, ein trocken straffes Mundgefühl und saftig animierende Säure sorgen für mundfüllend geschmeidige Substanz. Expressiv natürlich und kompromißlos ehrlich. Ein überzeugender Alltagsbegleiter mit vielversprechenden gastronomischen Ambitionen, vom Gemüse zum geräucherten Fisch. Pures Weinvergnügen.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Grauer Burgunder »Handwerk« trocken 

Availability: Out of stock.

9,90 €
Vorübergehend nicht verfügbar.
Deutschland - Pfalz
Grauburgunder
Weingut Jürgen Leiner
Zertifiziert Demeter
6er Karton
Art-Nr. DPW17011
Inhalt 0.75l
seit 2004
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle DE-ÖKO-022
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Der junge Sven Leider. »Nackig« gegen den Strich des Zeitgeschmacks und dessen fruchtige Konventionen gebürstet. Sven Leiner betreibt sein biodynamisches Winzerhandwerk im Einklang mit der Natur, absolviert es nicht als »Job«, sondern begreift es als Berufung. Ein noch junger Winzer, der sein Handwerk beherrscht.


Sven Leiners Grauburgunder »Handwerk«, die Linie in seinem Portfolio mit den größten verfügbaren Mengen dahinter, stammt von spätreifenden Lehm-Löß-Böden. Die sorgten für ungewöhnlich straffe, aber auch harmonische, elegante Struktur, geprägt von präzise konturierter Frucht, komplexer Würze, ungewöhnlich reintönigem Rebsortencharakter und herzhafter Saftigkeit. Der Jahrgang setzt ungeheure Strahlkraft frei im Trunk. Er schmeckt richtig gut und läßt diesen Grauburgunder ganz von alleine laufen. Wie immer spontan vergoren, im Edelstahltank auf der Hefe ausgebaut. Feine rauchige Würze, ein trocken straffes Mundgefühl und saftig animierende Säure sorgen für mundfüllend geschmeidige Substanz. Expressiv natürlich und kompromißlos ehrlich. Ein überzeugender Alltagsbegleiter mit vielversprechenden gastronomischen Ambitionen, vom Gemüse zum geräucherten Fisch. Pures Weinvergnügen.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: < 2 g/l
Ausbau: Edelstahltank
Bodenart: Lehm & Ton
Betriebsgröße: 12 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Schraubverschluß
Wissenswert: Demeter®

Der junge Sven Leider. »Nackig« gegen den Strich des Zeitgeschmacks und dessen fruchtige Konventionen gebürstet. Sven Leiner betreibt sein biodynamisches Winzerhandwerk im Einklang mit der Natur, absolviert es nicht als »Job«, sondern begreift es als Berufung. Ein noch junger Winzer, der sein Handwerk beherrscht.


Sven Leiners Grauburgunder »Handwerk«, die Linie in seinem Portfolio mit den größten verfügbaren Mengen dahinter, stammt von spätreifenden Lehm-Löß-Böden. Die sorgten für ungewöhnlich straffe, aber auch harmonische, elegante Struktur, geprägt von präzise konturierter Frucht, komplexer Würze, ungewöhnlich reintönigem Rebsortencharakter und herzhafter Saftigkeit. Der Jahrgang setzt ungeheure Strahlkraft frei im Trunk. Er schmeckt richtig gut und läßt diesen Grauburgunder ganz von alleine laufen. Wie immer spontan vergoren, im Edelstahltank auf der Hefe ausgebaut. Feine rauchige Würze, ein trocken straffes Mundgefühl und saftig animierende Säure sorgen für mundfüllend geschmeidige Substanz. Expressiv natürlich und kompromißlos ehrlich. Ein überzeugender Alltagsbegleiter mit vielversprechenden gastronomischen Ambitionen, vom Gemüse zum geräucherten Fisch. Pures Weinvergnügen.

Mehr...
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: < 2 g/l
Ausbau: Edelstahltank
Bodenart: Lehm & Ton
Betriebsgröße: 12 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Schraubverschluß