You're currently on:

2014

Late bottled Vintage LBV

Late bottled Vintage LBV 

Eine besonders gute Verabreichungsform von Portwein: »Late bottled Vintage«. Ein besonders zugänglicher, ungewöhnlich preiswerter und bereits trinkreifer Vintage-Port, der im Faß heranreifte, bevor er im Juli 2018 abgefüllt wurde.

Die Quinta de la Rosa hat im Jahrgang 2014 einen warmen, mundfüllenden, noch recht jungen, fruchtbetont schmeckenden Late bottled Vintageport produziert, der sich mit seiner intensiven Frucht nach dunkelwürzigen Beeren, Rumtopf, frischen Kräutern und hellem Tabak großer Beliebtheit erfreut. Er läßt ahnen, was für ein Vergnügen großer reifer Vintage-Port sein kann. Jorge Moreiras sensible Handschrift in der Weinbereitung ist unverkennbar: Gute Konzentration in perfekt geschliffenen, feinen Gerbstoffen von samtiger, fruchtbeladener Fülle, feine natürliche Säure, die Frische verleiht im Trunk, und ein Hausstil, der trockener ausfällt als bei den meisten anderen Portherstellern. Authentisch traditioneller Portwein im besten Sinne, in Lagares aus Granit noch mit den Füßen eingemaischt, was die angenehme Konzentration und samtige Dichte in den Gerbstoffen erklärt. Portwein der realistischen Art. Nicht der große Vintage-Port, der erst in dreißig Jahren zeigt, was er kann, sondern ein exzellenter Vintage, der so lange im großen Holzfaß reifen durfte, bis er trinkreif war. Genießen Sie einen trinkreifen LBV-Port voller Feuer, Tiefe und Charakter.

Wenn die Flasche geöffnet ist, sollte sie binnen weniger Tage getrunken sein. Nach Anbruch am besten im Kühlschrank aufbewahren.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Late bottled Vintage LBV 

Availability: Out of stock.

14,80 €
Vorübergehend nicht verfügbar.
Portugal - Douro
Tinta Roriz
Quinta de la Rosa
6er Karton
Art-Nr. SPRIT259
Inhalt 0.5l-Flacon
seit 1988
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Eine besonders gute Verabreichungsform von Portwein: »Late bottled Vintage«. Ein besonders zugänglicher, ungewöhnlich preiswerter und bereits trinkreifer Vintage-Port, der im Faß heranreifte, bevor er im Juli 2018 abgefüllt wurde.

Die Quinta de la Rosa hat im Jahrgang 2014 einen warmen, mundfüllenden, noch recht jungen, fruchtbetont schmeckenden Late bottled Vintageport produziert, der sich mit seiner intensiven Frucht nach dunkelwürzigen Beeren, Rumtopf, frischen Kräutern und hellem Tabak großer Beliebtheit erfreut. Er läßt ahnen, was für ein Vergnügen großer reifer Vintage-Port sein kann. Jorge Moreiras sensible Handschrift in der Weinbereitung ist unverkennbar: Gute Konzentration in perfekt geschliffenen, feinen Gerbstoffen von samtiger, fruchtbeladener Fülle, feine natürliche Säure, die Frische verleiht im Trunk, und ein Hausstil, der trockener ausfällt als bei den meisten anderen Portherstellern. Authentisch traditioneller Portwein im besten Sinne, in Lagares aus Granit noch mit den Füßen eingemaischt, was die angenehme Konzentration und samtige Dichte in den Gerbstoffen erklärt. Portwein der realistischen Art. Nicht der große Vintage-Port, der erst in dreißig Jahren zeigt, was er kann, sondern ein exzellenter Vintage, der so lange im großen Holzfaß reifen durfte, bis er trinkreif war. Genießen Sie einen trinkreifen LBV-Port voller Feuer, Tiefe und Charakter.

Wenn die Flasche geöffnet ist, sollte sie binnen weniger Tage getrunken sein. Nach Anbruch am besten im Kühlschrank aufbewahren.

Mehr...
Deklarationen

Eine besonders gute Verabreichungsform von Portwein: »Late bottled Vintage«. Ein besonders zugänglicher, ungewöhnlich preiswerter und bereits trinkreifer Vintage-Port, der im Faß heranreifte, bevor er im Juli 2018 abgefüllt wurde.

Die Quinta de la Rosa hat im Jahrgang 2014 einen warmen, mundfüllenden, noch recht jungen, fruchtbetont schmeckenden Late bottled Vintageport produziert, der sich mit seiner intensiven Frucht nach dunkelwürzigen Beeren, Rumtopf, frischen Kräutern und hellem Tabak großer Beliebtheit erfreut. Er läßt ahnen, was für ein Vergnügen großer reifer Vintage-Port sein kann. Jorge Moreiras sensible Handschrift in der Weinbereitung ist unverkennbar: Gute Konzentration in perfekt geschliffenen, feinen Gerbstoffen von samtiger, fruchtbeladener Fülle, feine natürliche Säure, die Frische verleiht im Trunk, und ein Hausstil, der trockener ausfällt als bei den meisten anderen Portherstellern. Authentisch traditioneller Portwein im besten Sinne, in Lagares aus Granit noch mit den Füßen eingemaischt, was die angenehme Konzentration und samtige Dichte in den Gerbstoffen erklärt. Portwein der realistischen Art. Nicht der große Vintage-Port, der erst in dreißig Jahren zeigt, was er kann, sondern ein exzellenter Vintage, der so lange im großen Holzfaß reifen durfte, bis er trinkreif war. Genießen Sie einen trinkreifen LBV-Port voller Feuer, Tiefe und Charakter.

Wenn die Flasche geöffnet ist, sollte sie binnen weniger Tage getrunken sein. Nach Anbruch am besten im Kühlschrank aufbewahren.

Mehr...
Alkohol: 20 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 97 g/l
Bewirtschaftung: Naturnah
Ausbau: Trad. Holzfass
Bodenart: Granit
Betriebsgröße: 55 Hektar
Gärung: Reinzuchthefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,7