You're currently on:

2014

Langenlois »Große Reserve« Blanc de Blancs Brut Nature

Langenlois »Große Reserve« Blanc de Blancs Brut Nature 

Ausbau

Lese: selektive Handlese in 20 kg Kisten Anfang September
Maischestandzeit: keine, Ganztraubenpressung (Ausbeute: 50 Liter Saft von 100 kg Trauben)
Vorklärung: Sedimentation 36 - 48 Stunden

1. Gärung        
Spontan im Stahltank bei 18° - 22°, 2 bis 4 Wochen, anschließend biologischer Säureabbau
Ausbau: im Stahltank auf voller Hefe für 7 Monate und auf der Feinhefe für weitere 2 Monate

2. Gärung         
Abgefüllt: 30.6.2015 
Hefelager:  mind. 48 Monate

1. Degorgierdatum: Juni 201
Dosage: 0 g/l
SO2 Zugabe: 20 mg/l nach Säureabbau vor Abfüllung, bei Degorgierung keine Zugabe 
SO2 7 mg frei / 40 mg gesamt
Flaschenlagerung: empfohlen zwischen 12 & 36 Monaten nach Dégorgement


Feine Perlage, diskrete Hefenoten, Brioche und Apfelschalen im Bukett, elegantes Mousseux, straffe mineralische Adern, Butterkekse, geröstete Mandeln, Zitronenzesten, trocken mit feinziselierter Säure, Grapefruit mit Salz im ausgesprochen langem Abgang.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Langenlois »Große Reserve« Blanc de Blancs Brut Nature 

Availability: In stock.

36,00 €
je Flasche à 0.75l / 48,00 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Österreich - Kamptal
Chardonnay
Weingut Fred Loimer
Art-Nr. OEW14259
Inhalt 0.75l
seit 2001
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle AT-BIO-402
Sofort versandfertig
Lieferfrist: 1-2 Tage
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Ausbau

Lese: selektive Handlese in 20 kg Kisten Anfang September
Maischestandzeit: keine, Ganztraubenpressung (Ausbeute: 50 Liter Saft von 100 kg Trauben)
Vorklärung: Sedimentation 36 - 48 Stunden

1. Gärung        
Spontan im Stahltank bei 18° - 22°, 2 bis 4 Wochen, anschließend biologischer Säureabbau
Ausbau: im Stahltank auf voller Hefe für 7 Monate und auf der Feinhefe für weitere 2 Monate

2. Gärung         
Abgefüllt: 30.6.2015 
Hefelager:  mind. 48 Monate

1. Degorgierdatum: Juni 201
Dosage: 0 g/l
SO2 Zugabe: 20 mg/l nach Säureabbau vor Abfüllung, bei Degorgierung keine Zugabe 
SO2 7 mg frei / 40 mg gesamt
Flaschenlagerung: empfohlen zwischen 12 & 36 Monaten nach Dégorgement


Feine Perlage, diskrete Hefenoten, Brioche und Apfelschalen im Bukett, elegantes Mousseux, straffe mineralische Adern, Butterkekse, geröstete Mandeln, Zitronenzesten, trocken mit feinziselierter Säure, Grapefruit mit Salz im ausgesprochen langem Abgang.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 12 Vol %
Trinkreif: sofort
Restzucker: 0 g/l
Ausbau: Edelstahl | Holz
Boden: Löß
Betriebsgröße: 85 Hektar
Gärung: Reinzuchthefe
Verschluß: Sektkork
pH-Wert: < 3,4
Manuvin®: Nein

Ausbau

Lese: selektive Handlese in 20 kg Kisten Anfang September
Maischestandzeit: keine, Ganztraubenpressung (Ausbeute: 50 Liter Saft von 100 kg Trauben)
Vorklärung: Sedimentation 36 - 48 Stunden

1. Gärung        
Spontan im Stahltank bei 18° - 22°, 2 bis 4 Wochen, anschließend biologischer Säureabbau
Ausbau: im Stahltank auf voller Hefe für 7 Monate und auf der Feinhefe für weitere 2 Monate

2. Gärung         
Abgefüllt: 30.6.2015 
Hefelager:  mind. 48 Monate

1. Degorgierdatum: Juni 201
Dosage: 0 g/l
SO2 Zugabe: 20 mg/l nach Säureabbau vor Abfüllung, bei Degorgierung keine Zugabe 
SO2 7 mg frei / 40 mg gesamt
Flaschenlagerung: empfohlen zwischen 12 & 36 Monaten nach Dégorgement


Feine Perlage, diskrete Hefenoten, Brioche und Apfelschalen im Bukett, elegantes Mousseux, straffe mineralische Adern, Butterkekse, geröstete Mandeln, Zitronenzesten, trocken mit feinziselierter Säure, Grapefruit mit Salz im ausgesprochen langem Abgang.

Mehr...
Alkohol: 12 Vol %
Trinkreif: sofort
Restzucker: 0 g/l
Ausbau: Edelstahl | Holz
Boden: Löß
Betriebsgröße: 85 Hektar
Gärung: Reinzuchthefe
Verschluß: Sektkork