Machen Sie mit! Am Sonntag 21. Juli 2019 in München, zu Gast bei Justin Leones »Bottles & Bones Pop-Up-Dinner #3«

You're currently on:

2017

Zweigelt »Kieselstein«

Zweigelt »Kieselstein« 

Zweigelt. Österreichs meistangebaute rote Rebsorte. Immer wieder liest man, daß sie autochthon sein soll. Tatsächlich ist sie eine moderne Kreuzung aus Blaufränkisch und St. Laurent. Zweigelt ist selten ein großer Wein. Doch was heißt das schon: »Groß«????


Für einen wahrlich fairen Preis bekommt man hier, wovon die meisten preisgleichen Weine nur träumen können: Herzhaft süffiges Trinkvergnügen, anspruchsvolles Mundgefühl, entspannende Weinfreude und bekömmlichen Trinkgenuß aus biodynamischem Anbau und langsamer, schonender Verarbeitung. Claus Preisingers Zweigelt ist ein ziemlich entspannter Wein für jeden Tag. Äußerlich bescheidener Auftritt für mehr Wahrheit im Inneren. Wir jedenfalls kennen kaum eine authentischer schmeckende Interpretation der Rebsorte, wie die von Claus Preisinger, der seinen Zweigelt wie folgt beschreibt: »Für mich ist Zweigelt der perfekte burgenländische Einstiegswein: Tiefgang, Spaß und Trinkfreude ohne Anstrengung, jederzeit gut und gern«.


Claus Preisinger widmet der Rebsorte einen tiefdunklen Rotwein von kühler, pfeffriger Würze und der typischen Kirschfrucht der Rebsorte. Herzhaft saftiger Geschmack. Frisches Säurerückgrat macht ihn schlank und rassig in mundfüllend feinmaschig herben Gerbstoffen. Ein Klassewein für den täglichen Genuß, nichts für den Kopf, mehr was für den Durst. Rebsorte mit präzisem Profil. Charakter mit Struktur und Ausstrahlung in saftig animierendem Biß von kühler Fülle und sanfter Kraft. 

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Zweigelt »Kieselstein« 

Availability: In stock.

11,00 €
je Flasche à 0.75l / 14,67 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Österreich - Burgenland
Zweigelt
Claus Preisinger
6er Karton
Art-Nr. OSW17501
Inhalt 0.75l
seit 1999
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle AT-BIO-402
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Zweigelt. Österreichs meistangebaute rote Rebsorte. Immer wieder liest man, daß sie autochthon sein soll. Tatsächlich ist sie eine moderne Kreuzung aus Blaufränkisch und St. Laurent. Zweigelt ist selten ein großer Wein. Doch was heißt das schon: »Groß«????


Für einen wahrlich fairen Preis bekommt man hier, wovon die meisten preisgleichen Weine nur träumen können: Herzhaft süffiges Trinkvergnügen, anspruchsvolles Mundgefühl, entspannende Weinfreude und bekömmlichen Trinkgenuß aus biodynamischem Anbau und langsamer, schonender Verarbeitung. Claus Preisingers Zweigelt ist ein ziemlich entspannter Wein für jeden Tag. Äußerlich bescheidener Auftritt für mehr Wahrheit im Inneren. Wir jedenfalls kennen kaum eine authentischer schmeckende Interpretation der Rebsorte, wie die von Claus Preisinger, der seinen Zweigelt wie folgt beschreibt: »Für mich ist Zweigelt der perfekte burgenländische Einstiegswein: Tiefgang, Spaß und Trinkfreude ohne Anstrengung, jederzeit gut und gern«.


Claus Preisinger widmet der Rebsorte einen tiefdunklen Rotwein von kühler, pfeffriger Würze und der typischen Kirschfrucht der Rebsorte. Herzhaft saftiger Geschmack. Frisches Säurerückgrat macht ihn schlank und rassig in mundfüllend feinmaschig herben Gerbstoffen. Ein Klassewein für den täglichen Genuß, nichts für den Kopf, mehr was für den Durst. Rebsorte mit präzisem Profil. Charakter mit Struktur und Ausstrahlung in saftig animierendem Biß von kühler Fülle und sanfter Kraft. 

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 1.2 g/l
Ausbau: Holzfass > 300 l
Bodenart: Sandstein | Keuper
Betriebsgröße: 37 ha Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Schraubverschluß
Wissenswert: Zertifiziert.

Zweigelt. Österreichs meistangebaute rote Rebsorte. Immer wieder liest man, daß sie autochthon sein soll. Tatsächlich ist sie eine moderne Kreuzung aus Blaufränkisch und St. Laurent. Zweigelt ist selten ein großer Wein. Doch was heißt das schon: »Groß«????


Für einen wahrlich fairen Preis bekommt man hier, wovon die meisten preisgleichen Weine nur träumen können: Herzhaft süffiges Trinkvergnügen, anspruchsvolles Mundgefühl, entspannende Weinfreude und bekömmlichen Trinkgenuß aus biodynamischem Anbau und langsamer, schonender Verarbeitung. Claus Preisingers Zweigelt ist ein ziemlich entspannter Wein für jeden Tag. Äußerlich bescheidener Auftritt für mehr Wahrheit im Inneren. Wir jedenfalls kennen kaum eine authentischer schmeckende Interpretation der Rebsorte, wie die von Claus Preisinger, der seinen Zweigelt wie folgt beschreibt: »Für mich ist Zweigelt der perfekte burgenländische Einstiegswein: Tiefgang, Spaß und Trinkfreude ohne Anstrengung, jederzeit gut und gern«.


Claus Preisinger widmet der Rebsorte einen tiefdunklen Rotwein von kühler, pfeffriger Würze und der typischen Kirschfrucht der Rebsorte. Herzhaft saftiger Geschmack. Frisches Säurerückgrat macht ihn schlank und rassig in mundfüllend feinmaschig herben Gerbstoffen. Ein Klassewein für den täglichen Genuß, nichts für den Kopf, mehr was für den Durst. Rebsorte mit präzisem Profil. Charakter mit Struktur und Ausstrahlung in saftig animierendem Biß von kühler Fülle und sanfter Kraft. 

Mehr...
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 1.2 g/l
Ausbau: Holzfass > 300 l
Bodenart: Sandstein | Keuper
Betriebsgröße: 37 ha Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Schraubverschluß
Wissenswert: Zertifiziert.