Unser Laden ist und bleibt geschlossen, in N & Fü liefern wir aber Mo - Fr per Kurier! Bundesweiter Versand schnell wie gewohnt.

You're currently on:

2018

Château »Vieux Riviere«

Château »Vieux Riviere«  

Lalande de Pomerol. Das wenig bekannte Hinterland von Pomerol. Einst verpönt wegen seiner schweren, spätreifenden Lehmböden. Heute, in Zeiten des Klimawandels, tun sich genau diese Böden viel leichter mit Trockenheit und Hitze, als die kargen, teuren Grand Cru-Lagen. Paradigmenwechsel.

»Vieux Rivière« gehört Familie Riviére, die für ihr Château Croix Taillefer in Pomerol bekannt ist. Rivières waren Anfang der Zweitausender Jahre unter den ersten in Bordeaux, die auf biologischen Anbau umstellten. Weit vor dem Zeitgeist, aus Überzeugung.

Entsprechend entspannt und altmodisch »leise« und zurückhaltend zeigt sich ihr kleiner Lalande de Pomerol. Eine klassische Cuvée aus Merlot (85%), Cabernet Sauvignon (10%) und Cabernet Franc. Dunkel in der Farbe, man vermutet heftige Konzentration. Im Duft kraftvoll und tief, rotfruchtig, spürbar exzellente Traubenqualität in würzig tiefgründiger, reintönig reifer Frucht. Schwarze Johannisbeere und Sauerkirsche. Animierend kühl im Charakter. Gekonnt sensibler Holzeinsatz, unaufdringlich integriert, präsent aber saftig, harmonisch ausbalanciert, seidig und dicht auf der Zunge. Die Integration der Frucht in die Wirkung der Gerbstoffe beeindruckt mehr als Tiefe oder Länge. Kein großer Wein, aber ein stilistisch eigenständiger Bordeaux, der Finesse über Kraft stellt, wohltuende Ruhe verströmt, unaufgeregt, lässig und souverän auftritt. Im Mund voll und fleischig dicht, frisch und würzig im Nachklang. Was will man mehr! So macht »kleiner« Bordeaux Freude.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Château »Vieux Riviere«  

Availability: In stock.

18,00 €
je Flasche à 0.75l / 24,00 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Frankreich - Pomerol
Cuvée rot
Château Moulin du Sud
6er Kiste
Art-Nr. FBO16958
Inhalt 0.75l
seit 2019
Bio-Kontrollstelle FR-Bio-01
Sofort versandfertig
Lieferfrist: 1-2 Tage
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Lalande de Pomerol. Das wenig bekannte Hinterland von Pomerol. Einst verpönt wegen seiner schweren, spätreifenden Lehmböden. Heute, in Zeiten des Klimawandels, tun sich genau diese Böden viel leichter mit Trockenheit und Hitze, als die kargen, teuren Grand Cru-Lagen. Paradigmenwechsel.

»Vieux Rivière« gehört Familie Riviére, die für ihr Château Croix Taillefer in Pomerol bekannt ist. Rivières waren Anfang der Zweitausender Jahre unter den ersten in Bordeaux, die auf biologischen Anbau umstellten. Weit vor dem Zeitgeist, aus Überzeugung.

Entsprechend entspannt und altmodisch »leise« und zurückhaltend zeigt sich ihr kleiner Lalande de Pomerol. Eine klassische Cuvée aus Merlot (85%), Cabernet Sauvignon (10%) und Cabernet Franc. Dunkel in der Farbe, man vermutet heftige Konzentration. Im Duft kraftvoll und tief, rotfruchtig, spürbar exzellente Traubenqualität in würzig tiefgründiger, reintönig reifer Frucht. Schwarze Johannisbeere und Sauerkirsche. Animierend kühl im Charakter. Gekonnt sensibler Holzeinsatz, unaufdringlich integriert, präsent aber saftig, harmonisch ausbalanciert, seidig und dicht auf der Zunge. Die Integration der Frucht in die Wirkung der Gerbstoffe beeindruckt mehr als Tiefe oder Länge. Kein großer Wein, aber ein stilistisch eigenständiger Bordeaux, der Finesse über Kraft stellt, wohltuende Ruhe verströmt, unaufgeregt, lässig und souverän auftritt. Im Mund voll und fleischig dicht, frisch und würzig im Nachklang. Was will man mehr! So macht »kleiner« Bordeaux Freude.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,4 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 1,5 ha Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,65
Kellerbehandlung: Filtration
Wissenswert: Ohne önologische Zusatzstoffe | minimal geschwefelt

Lalande de Pomerol. Das wenig bekannte Hinterland von Pomerol. Einst verpönt wegen seiner schweren, spätreifenden Lehmböden. Heute, in Zeiten des Klimawandels, tun sich genau diese Böden viel leichter mit Trockenheit und Hitze, als die kargen, teuren Grand Cru-Lagen. Paradigmenwechsel.

»Vieux Rivière« gehört Familie Riviére, die für ihr Château Croix Taillefer in Pomerol bekannt ist. Rivières waren Anfang der Zweitausender Jahre unter den ersten in Bordeaux, die auf biologischen Anbau umstellten. Weit vor dem Zeitgeist, aus Überzeugung.

Entsprechend entspannt und altmodisch »leise« und zurückhaltend zeigt sich ihr kleiner Lalande de Pomerol. Eine klassische Cuvée aus Merlot (85%), Cabernet Sauvignon (10%) und Cabernet Franc. Dunkel in der Farbe, man vermutet heftige Konzentration. Im Duft kraftvoll und tief, rotfruchtig, spürbar exzellente Traubenqualität in würzig tiefgründiger, reintönig reifer Frucht. Schwarze Johannisbeere und Sauerkirsche. Animierend kühl im Charakter. Gekonnt sensibler Holzeinsatz, unaufdringlich integriert, präsent aber saftig, harmonisch ausbalanciert, seidig und dicht auf der Zunge. Die Integration der Frucht in die Wirkung der Gerbstoffe beeindruckt mehr als Tiefe oder Länge. Kein großer Wein, aber ein stilistisch eigenständiger Bordeaux, der Finesse über Kraft stellt, wohltuende Ruhe verströmt, unaufgeregt, lässig und souverän auftritt. Im Mund voll und fleischig dicht, frisch und würzig im Nachklang. Was will man mehr! So macht »kleiner« Bordeaux Freude.

Mehr...
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,4 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 1,5 ha Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,65
Kellerbehandlung: Filtration
Wissenswert: Ohne önologische Zusatzstoffe | minimal geschwefelt