Hinweis: Im August hat die Weinhalle an den Samstagen geschlossen!

You're currently on:

2018

Trepat tinto »Trempat«

Trepat tinto »Trempat«  

Ein Rotwein, der anders riecht und schmeckt, als man es von Spanien kennt und erwartet. Frisch und säurebetont, leicht und würzig, und auch in der Farbe wirkt er im Vergleich mit dem üblichen Spanier eher harmlos. Dafür nimmt er im Mund rasant Fahrt auf, spielt in frischer, präsenter Säure mit pfeffriger Frucht, die an Bergamotte erinnert und an reife rote Früchte. Seine Rebsorte kennen selbst eingefleischte Weinkenner kaum: Trepat ist eine meist anonym eingesetzte autochthone rote Rebsorte aus Katalonien. Dort wird sie im Weinbaugebiet »Conca de Barbera« vor allem zu Rosé-Grundwein für die Cava-Herstellung verarbeitet, weil sie frische, säurebetonte Weine liefert, die beerig würzig duften.

Den ersten stillen Trepat produziert »Vins de Pedra«, ein kleines, renommiertes Weingut unter der Leitung der dynamischen Marta Pedra. Sie sorgt nicht nur mit ihren Weinen, sondern auch mit deren Künstleretiketten zumindest in Spanien für Aufmerksamkeit. Knochentrocken und rassig im Trunk wirkt ihr »Trempat« belebend fruchtig und interessant würzig. Verwirrend ist seine Wirkung im Mund. Er entfaltet sich erst im hinteren Mundraum und geht dort buchstäblich auf, wird lang am Gaumen und pikant würzig im Spiel der Säure, die ihm griffig zupackende Frische verleiht. Spanischer Rotwein, der Staunen macht. Eleganz, Rasse und Frische in einem exzellenten Begleiter salziger Vorspeisen, von Schinken, Wurstwaren, vegetarischen Gerichten und entsprechenden Salaten. Charakter-Wein mit Persönlichkeit und Zukunft, der alle Klischees spanischen Rotweines ad absurdum führt. Für Ihre Lust auf Viefalt aus Spanien.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Trepat tinto »Trempat«  

Availability: In stock.

14,90 €
je Flasche à 0.75l / 19,87 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Spanien - Katalonien
Trepat
Vins de Pedra
6er Karton
Art-Nr. STR18400
Inhalt 0.75l
seit 2017
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Ein Rotwein, der anders riecht und schmeckt, als man es von Spanien kennt und erwartet. Frisch und säurebetont, leicht und würzig, und auch in der Farbe wirkt er im Vergleich mit dem üblichen Spanier eher harmlos. Dafür nimmt er im Mund rasant Fahrt auf, spielt in frischer, präsenter Säure mit pfeffriger Frucht, die an Bergamotte erinnert und an reife rote Früchte. Seine Rebsorte kennen selbst eingefleischte Weinkenner kaum: Trepat ist eine meist anonym eingesetzte autochthone rote Rebsorte aus Katalonien. Dort wird sie im Weinbaugebiet »Conca de Barbera« vor allem zu Rosé-Grundwein für die Cava-Herstellung verarbeitet, weil sie frische, säurebetonte Weine liefert, die beerig würzig duften.

Den ersten stillen Trepat produziert »Vins de Pedra«, ein kleines, renommiertes Weingut unter der Leitung der dynamischen Marta Pedra. Sie sorgt nicht nur mit ihren Weinen, sondern auch mit deren Künstleretiketten zumindest in Spanien für Aufmerksamkeit. Knochentrocken und rassig im Trunk wirkt ihr »Trempat« belebend fruchtig und interessant würzig. Verwirrend ist seine Wirkung im Mund. Er entfaltet sich erst im hinteren Mundraum und geht dort buchstäblich auf, wird lang am Gaumen und pikant würzig im Spiel der Säure, die ihm griffig zupackende Frische verleiht. Spanischer Rotwein, der Staunen macht. Eleganz, Rasse und Frische in einem exzellenten Begleiter salziger Vorspeisen, von Schinken, Wurstwaren, vegetarischen Gerichten und entsprechenden Salaten. Charakter-Wein mit Persönlichkeit und Zukunft, der alle Klischees spanischen Rotweines ad absurdum führt. Für Ihre Lust auf Viefalt aus Spanien.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 13 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,5 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Braunerde kalkhaltig
Betriebsgröße: 2 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,95
Kellerbehandlung: Filtration
Wissenswert: Nur 25 mg/l freier Schwefel

Ein Rotwein, der anders riecht und schmeckt, als man es von Spanien kennt und erwartet. Frisch und säurebetont, leicht und würzig, und auch in der Farbe wirkt er im Vergleich mit dem üblichen Spanier eher harmlos. Dafür nimmt er im Mund rasant Fahrt auf, spielt in frischer, präsenter Säure mit pfeffriger Frucht, die an Bergamotte erinnert und an reife rote Früchte. Seine Rebsorte kennen selbst eingefleischte Weinkenner kaum: Trepat ist eine meist anonym eingesetzte autochthone rote Rebsorte aus Katalonien. Dort wird sie im Weinbaugebiet »Conca de Barbera« vor allem zu Rosé-Grundwein für die Cava-Herstellung verarbeitet, weil sie frische, säurebetonte Weine liefert, die beerig würzig duften.

Den ersten stillen Trepat produziert »Vins de Pedra«, ein kleines, renommiertes Weingut unter der Leitung der dynamischen Marta Pedra. Sie sorgt nicht nur mit ihren Weinen, sondern auch mit deren Künstleretiketten zumindest in Spanien für Aufmerksamkeit. Knochentrocken und rassig im Trunk wirkt ihr »Trempat« belebend fruchtig und interessant würzig. Verwirrend ist seine Wirkung im Mund. Er entfaltet sich erst im hinteren Mundraum und geht dort buchstäblich auf, wird lang am Gaumen und pikant würzig im Spiel der Säure, die ihm griffig zupackende Frische verleiht. Spanischer Rotwein, der Staunen macht. Eleganz, Rasse und Frische in einem exzellenten Begleiter salziger Vorspeisen, von Schinken, Wurstwaren, vegetarischen Gerichten und entsprechenden Salaten. Charakter-Wein mit Persönlichkeit und Zukunft, der alle Klischees spanischen Rotweines ad absurdum führt. Für Ihre Lust auf Viefalt aus Spanien.

Mehr...
Alkohol: 13 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,5 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Braunerde kalkhaltig
Betriebsgröße: 2 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,95
Kellerbehandlung: Filtration
Wissenswert: Nur 25 mg/l freier Schwefel