You're currently on:

2016

Syrah »Les Epices« IGP

Syrah »Les Epices« IGP 

»Les Epices«, das ist nette kleine Syrah aus der Bucht von Sête im Languedoc. Dort produziert die Domaine Les Yeuses, ein grundsolider Familienbetrieb, erfreuliche Allertage-Weinbegleiter zum fairen Preis. Weine, die Freude machen und auch anspruchsvollere Geister zufriedenstellen. Ihre Syrah ist kein Spitzenwein, aber auch keine zusammengebastelte Önologen-Cuvée, sondern ein realistisch bepreister Rotwein aus sorgfältig durchgeführter Maschinenlese und Ausbau in Betontanks und großen, alten Fässern. Rotwein, wie er für das Languedoc typisch ist.

»Les Epices«, die Gewürze. Würzig duftet sie denn auch, diese ehrlich deftige Syrah, die preislichen Anspruch und harte Realität im Weingeschäft gekonnt unter einen Hut, sprich unter den Korken, zu bringen versteht. Saftig im Mund, pfeffrig würzig im Duft, deftig in den Gerbstoffen, Syrah aus Maschinenlese, wie man sie sich zu diesem Preis kaum besser wünschen kann. Wir kennen den Betrieb der Brüder Dardé seit gut zwanzig Jahren. Jahr für Jahr liefern sie uns Weiß- und Rotweine grundsolider Qualität, auf die wir uns verlassen können. Su wurde ihr »Les Epices« zur festen Größe im Programm. Da spielt mal der Jahrgang besonders gut mit, mal wirkt er etwas ruppig und braucht ein wenig Zeit auf der Flasche. Über solch realistisch und engagiert preiswerte Weine wird kaum berichtet, ihre Produzenten stehen nie im Rampenlicht. Dabei ist auch das Winzerkunst, solch solide Qualität zu derart fairen Preisen über die Jahre so zuverlässig und stabil präsentieren zu können.

2016 ist ein wunderbarer Jahrgang im Languedoc, heterogen in der Qualität, doch wer sein Handwerk beherrscht, präsentiert samtig seidige Weine ganz eigenen Charmes, der sich wie hier bei den Brüdern Dardé bereits genüsslich trinkreif präsentiert. Ein sehr leckerer Rotwein für den Alltag, seriös im Weinberg entstanden, konventionell bewirtschaftet, sauber und solide im Keller umgesetzt, ohne großen Aufwand, aber mit Sorgfalt. Solche freundlichen Weine bruach tman auch im Sortiment. Pflegeleicht und zuverlässig im Charakter, nicht anstrengend, nicht fordernd, aber mit Saft und Kraft anspruchsvoll im Glas stehend. Eine typisch südfranzösische Syrah die man im Rahmen ihrer Möglichkeiten mit Vergnügen und Anspruch genießt. Dieser Wein ist immerhin so gut, daß er auch nach einer 50.- Euro-Flasche eine gute Figur zu machen versteht. Reelle Weinqualität also aus solidem Winzerhandwerk für Weintrinker, die wissen, was sie für den Preis bekommen können. Genau das kriegen Sie hier.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Syrah »Les Epices« IGP 

Availability: In stock.

7,40 €
je Flasche à 0.75l / 9,87 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Frankreich - Languedoc
Syrah
Domaine Les Yeuses
6er Karton
Art-Nr. FLA16810
Inhalt 0.75l
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

»Les Epices«, das ist nette kleine Syrah aus der Bucht von Sête im Languedoc. Dort produziert die Domaine Les Yeuses, ein grundsolider Familienbetrieb, erfreuliche Allertage-Weinbegleiter zum fairen Preis. Weine, die Freude machen und auch anspruchsvollere Geister zufriedenstellen. Ihre Syrah ist kein Spitzenwein, aber auch keine zusammengebastelte Önologen-Cuvée, sondern ein realistisch bepreister Rotwein aus sorgfältig durchgeführter Maschinenlese und Ausbau in Betontanks und großen, alten Fässern. Rotwein, wie er für das Languedoc typisch ist.

»Les Epices«, die Gewürze. Würzig duftet sie denn auch, diese ehrlich deftige Syrah, die preislichen Anspruch und harte Realität im Weingeschäft gekonnt unter einen Hut, sprich unter den Korken, zu bringen versteht. Saftig im Mund, pfeffrig würzig im Duft, deftig in den Gerbstoffen, Syrah aus Maschinenlese, wie man sie sich zu diesem Preis kaum besser wünschen kann. Wir kennen den Betrieb der Brüder Dardé seit gut zwanzig Jahren. Jahr für Jahr liefern sie uns Weiß- und Rotweine grundsolider Qualität, auf die wir uns verlassen können. Su wurde ihr »Les Epices« zur festen Größe im Programm. Da spielt mal der Jahrgang besonders gut mit, mal wirkt er etwas ruppig und braucht ein wenig Zeit auf der Flasche. Über solch realistisch und engagiert preiswerte Weine wird kaum berichtet, ihre Produzenten stehen nie im Rampenlicht. Dabei ist auch das Winzerkunst, solch solide Qualität zu derart fairen Preisen über die Jahre so zuverlässig und stabil präsentieren zu können.

2016 ist ein wunderbarer Jahrgang im Languedoc, heterogen in der Qualität, doch wer sein Handwerk beherrscht, präsentiert samtig seidige Weine ganz eigenen Charmes, der sich wie hier bei den Brüdern Dardé bereits genüsslich trinkreif präsentiert. Ein sehr leckerer Rotwein für den Alltag, seriös im Weinberg entstanden, konventionell bewirtschaftet, sauber und solide im Keller umgesetzt, ohne großen Aufwand, aber mit Sorgfalt. Solche freundlichen Weine bruach tman auch im Sortiment. Pflegeleicht und zuverlässig im Charakter, nicht anstrengend, nicht fordernd, aber mit Saft und Kraft anspruchsvoll im Glas stehend. Eine typisch südfranzösische Syrah die man im Rahmen ihrer Möglichkeiten mit Vergnügen und Anspruch genießt. Dieser Wein ist immerhin so gut, daß er auch nach einer 50.- Euro-Flasche eine gute Figur zu machen versteht. Reelle Weinqualität also aus solidem Winzerhandwerk für Weintrinker, die wissen, was sie für den Preis bekommen können. Genau das kriegen Sie hier.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 13,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,6 g/l
Bewirtschaftung: Konventionell
Ausbau: Betontank
Bodenart: Sand/Lehm/Geröll
Gärung: Reinzuchthefe
Verschlußart: Naturkork
Manuvin®: Nein
Kellerbehandlung: Filtriert, Bentonit geschönt
Wissenswert: Maschinenlese

»Les Epices«, das ist nette kleine Syrah aus der Bucht von Sête im Languedoc. Dort produziert die Domaine Les Yeuses, ein grundsolider Familienbetrieb, erfreuliche Allertage-Weinbegleiter zum fairen Preis. Weine, die Freude machen und auch anspruchsvollere Geister zufriedenstellen. Ihre Syrah ist kein Spitzenwein, aber auch keine zusammengebastelte Önologen-Cuvée, sondern ein realistisch bepreister Rotwein aus sorgfältig durchgeführter Maschinenlese und Ausbau in Betontanks und großen, alten Fässern. Rotwein, wie er für das Languedoc typisch ist.

»Les Epices«, die Gewürze. Würzig duftet sie denn auch, diese ehrlich deftige Syrah, die preislichen Anspruch und harte Realität im Weingeschäft gekonnt unter einen Hut, sprich unter den Korken, zu bringen versteht. Saftig im Mund, pfeffrig würzig im Duft, deftig in den Gerbstoffen, Syrah aus Maschinenlese, wie man sie sich zu diesem Preis kaum besser wünschen kann. Wir kennen den Betrieb der Brüder Dardé seit gut zwanzig Jahren. Jahr für Jahr liefern sie uns Weiß- und Rotweine grundsolider Qualität, auf die wir uns verlassen können. Su wurde ihr »Les Epices« zur festen Größe im Programm. Da spielt mal der Jahrgang besonders gut mit, mal wirkt er etwas ruppig und braucht ein wenig Zeit auf der Flasche. Über solch realistisch und engagiert preiswerte Weine wird kaum berichtet, ihre Produzenten stehen nie im Rampenlicht. Dabei ist auch das Winzerkunst, solch solide Qualität zu derart fairen Preisen über die Jahre so zuverlässig und stabil präsentieren zu können.

2016 ist ein wunderbarer Jahrgang im Languedoc, heterogen in der Qualität, doch wer sein Handwerk beherrscht, präsentiert samtig seidige Weine ganz eigenen Charmes, der sich wie hier bei den Brüdern Dardé bereits genüsslich trinkreif präsentiert. Ein sehr leckerer Rotwein für den Alltag, seriös im Weinberg entstanden, konventionell bewirtschaftet, sauber und solide im Keller umgesetzt, ohne großen Aufwand, aber mit Sorgfalt. Solche freundlichen Weine bruach tman auch im Sortiment. Pflegeleicht und zuverlässig im Charakter, nicht anstrengend, nicht fordernd, aber mit Saft und Kraft anspruchsvoll im Glas stehend. Eine typisch südfranzösische Syrah die man im Rahmen ihrer Möglichkeiten mit Vergnügen und Anspruch genießt. Dieser Wein ist immerhin so gut, daß er auch nach einer 50.- Euro-Flasche eine gute Figur zu machen versteht. Reelle Weinqualität also aus solidem Winzerhandwerk für Weintrinker, die wissen, was sie für den Preis bekommen können. Genau das kriegen Sie hier.

Mehr...
Alkohol: 13,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,6 g/l
Bewirtschaftung: Konventionell
Ausbau: Betontank
Bodenart: Sand/Lehm/Geröll
Gärung: Reinzuchthefe
Verschlußart: Naturkork
Manuvin®: Nein
Kellerbehandlung: Filtriert, Bentonit geschönt
Wissenswert: Maschinenlese