SZ vom 18. Mai | Martin Kössler zum Thema Naturwein.

You're currently on:

2012

Recioto Classico »Vigneti le Toradare«

Recioto Classico »Vigneti le Toradare« 

Recioto. Eine wunderbare Flasche Süßwein. Eine typische Süßweinspezialität aus dem Valpolicella. Dazu werden lokale autochthone rote Rebsorten (70% Corvina,10% Corvinone, 20% Rondinella), deren Rebstöcke auf kargen Kalkmergelböden in über 300 m Höhe stehen, Ende September gesund und optimal reif gelesen. Sie werden dann auf spezielle Gitter gelegt, auf denen sie bis in den April hinein trocknen können. Auf der biologisch wirtschaftenden »Ca La Bionda« trocknen die Trauben noch wie früher an der Luft, und nicht in von Computern gesteuerten Trockenkammern, die im Veneto oft eingesetzte Mostkonzentration verachtet man auf Ca la Bionda. Wenn die derart natürlich konzentrierten Trauben die richtige Konsistenz und Süße erreicht haben, werden sie schonend gepresst und in Edelstahltanks vergoren. Dabei können Restzuckergehalte von bis zu 200 g/l entstehen, die für ungläubiges Staunen sorgen.

Anschließend wird der Wein in Barriques über 2 Jahre verfeinert. Das Ergebnis ist ein spektakuär »schöner« Recioto, wie es ihn heute nicht mehr oft gibt. Wohltuend nobler Duft entströmt ihm. Reife Pflaumen, getrocknete Pflaumen und Pflaumenmus, frische reife Beeren, orientalische Gewürze. Reif und reich schmeckt er, voluminös wirkt er in erstaunlich frisch wirkendem Mundgefühl, fein und edel im Charakter. Prall in der Beerenpracht, weich in der Fülle. Sinnliches Vergnügen. Einmalig süßes Erlebnis. Zu Kuchen, dunkler Schokolade und raffiniert dunklen und mutig würzigen Fruchtdesserts.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Recioto Classico »Vigneti le Toradare« 

Availability: In stock.

32,00 €
je Flasche à 0.5l-Flasche / 64,00 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Italien - Veneto
Cuvée rot
Cà La Bionda
6er Karton
Art-Nr. IVR12404
Inhalt 0.5l-Flasche
seit 2001
Bio-Kontrollstelle IT-BIO-004
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Recioto. Eine wunderbare Flasche Süßwein. Eine typische Süßweinspezialität aus dem Valpolicella. Dazu werden lokale autochthone rote Rebsorten (70% Corvina,10% Corvinone, 20% Rondinella), deren Rebstöcke auf kargen Kalkmergelböden in über 300 m Höhe stehen, Ende September gesund und optimal reif gelesen. Sie werden dann auf spezielle Gitter gelegt, auf denen sie bis in den April hinein trocknen können. Auf der biologisch wirtschaftenden »Ca La Bionda« trocknen die Trauben noch wie früher an der Luft, und nicht in von Computern gesteuerten Trockenkammern, die im Veneto oft eingesetzte Mostkonzentration verachtet man auf Ca la Bionda. Wenn die derart natürlich konzentrierten Trauben die richtige Konsistenz und Süße erreicht haben, werden sie schonend gepresst und in Edelstahltanks vergoren. Dabei können Restzuckergehalte von bis zu 200 g/l entstehen, die für ungläubiges Staunen sorgen.

Anschließend wird der Wein in Barriques über 2 Jahre verfeinert. Das Ergebnis ist ein spektakuär »schöner« Recioto, wie es ihn heute nicht mehr oft gibt. Wohltuend nobler Duft entströmt ihm. Reife Pflaumen, getrocknete Pflaumen und Pflaumenmus, frische reife Beeren, orientalische Gewürze. Reif und reich schmeckt er, voluminös wirkt er in erstaunlich frisch wirkendem Mundgefühl, fein und edel im Charakter. Prall in der Beerenpracht, weich in der Fülle. Sinnliches Vergnügen. Einmalig süßes Erlebnis. Zu Kuchen, dunkler Schokolade und raffiniert dunklen und mutig würzigen Fruchtdesserts.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 16 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 180 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Trad. Holzfass
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 29 Hektar
Gärung: Reinzuchthefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,59
Kellerbehandlung: Filtration

Recioto. Eine wunderbare Flasche Süßwein. Eine typische Süßweinspezialität aus dem Valpolicella. Dazu werden lokale autochthone rote Rebsorten (70% Corvina,10% Corvinone, 20% Rondinella), deren Rebstöcke auf kargen Kalkmergelböden in über 300 m Höhe stehen, Ende September gesund und optimal reif gelesen. Sie werden dann auf spezielle Gitter gelegt, auf denen sie bis in den April hinein trocknen können. Auf der biologisch wirtschaftenden »Ca La Bionda« trocknen die Trauben noch wie früher an der Luft, und nicht in von Computern gesteuerten Trockenkammern, die im Veneto oft eingesetzte Mostkonzentration verachtet man auf Ca la Bionda. Wenn die derart natürlich konzentrierten Trauben die richtige Konsistenz und Süße erreicht haben, werden sie schonend gepresst und in Edelstahltanks vergoren. Dabei können Restzuckergehalte von bis zu 200 g/l entstehen, die für ungläubiges Staunen sorgen.

Anschließend wird der Wein in Barriques über 2 Jahre verfeinert. Das Ergebnis ist ein spektakuär »schöner« Recioto, wie es ihn heute nicht mehr oft gibt. Wohltuend nobler Duft entströmt ihm. Reife Pflaumen, getrocknete Pflaumen und Pflaumenmus, frische reife Beeren, orientalische Gewürze. Reif und reich schmeckt er, voluminös wirkt er in erstaunlich frisch wirkendem Mundgefühl, fein und edel im Charakter. Prall in der Beerenpracht, weich in der Fülle. Sinnliches Vergnügen. Einmalig süßes Erlebnis. Zu Kuchen, dunkler Schokolade und raffiniert dunklen und mutig würzigen Fruchtdesserts.

Mehr...
Alkohol: 16 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 180 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Trad. Holzfass
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 29 Hektar
Gärung: Reinzuchthefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,59