You're currently on:

2014

Pinot Noir »Eola-Amity Hills«

Pinot Noir »Eola-Amity Hills« 

Evening Land ist eines der renommiertesten Weingüter Oregons. Es ist seit 2007 biodynamisch zertifiziert und besitzt einen der legendärsten Weinberge des Landes, Seven Springs. Dort stehen noch die wurzelecht gepflanzten ersten Rebstöcke des Landes. Über die Physiologie der Rebe und das Wissen um die Böden versucht man hier, die Trauben möglichst lange am Stock reifen zu lassen, ohne daß sie zu reif werden. Bei jeder Arbeit im Weinberg hat man die Trauben und deren Physiologie im Kopf und ist insofern vielen europäischen Winzern weit voraus.

Dieser Pinot der Untermarke »Salem Wine Company«, die sich trinkreifem Pinot verschrieben hat, der im Keller exakt so ausgebaut wird, wie die großen Evening Land Pinots, aber ohne spürbaren Einfluss von Faßholz und mit nur minimaler Schwefelung, stammt von drei verschiedenen Weinbergen aus den Hügeln von Eola Springs. Die Trauben wurden abgebeert, im oben offenen Edelstahltank ohne Mostaufzuckerung (Chaptalisierung) spontan vergoren und der Wein reifte dann 12 Monate in gebrauchten Barriques. Low-Tech im Keller, ohne jede Manipulation. Dafür steht Rajat Parr, einer der gefeiertsten Sommeliers der Welt, der hier seit 2013 Betriebsleiter ist und zusammen mit Weinmacher Sashi Moorman dafür sorgt, daß der große Ruf des Weingutes Fortsetzung findet. Machen Sie sich selbst Ihr Bild. Hier geht es nicht um Extraktion, um dunkle Farbe, um Gerbstoffdichte und satte Struktur. Hier geht es um Finesse, um maximale Natürlichkeit und die Expression der Herkunft. Spannend anders, dieser Pinot Noir. Trinkreif, zugänglich, warm und sanft, typisch Oregon.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Pinot Noir »Eola-Amity Hills« 

Availability: In stock.

33,90 €
je Flasche à 0.75l / 45,20 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
USA - Oregon
Pinot Noir
Evening Land
6er Karton
Art-Nr. ORR14001
Inhalt 0.75l
seit 2014
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Evening Land ist eines der renommiertesten Weingüter Oregons. Es ist seit 2007 biodynamisch zertifiziert und besitzt einen der legendärsten Weinberge des Landes, Seven Springs. Dort stehen noch die wurzelecht gepflanzten ersten Rebstöcke des Landes. Über die Physiologie der Rebe und das Wissen um die Böden versucht man hier, die Trauben möglichst lange am Stock reifen zu lassen, ohne daß sie zu reif werden. Bei jeder Arbeit im Weinberg hat man die Trauben und deren Physiologie im Kopf und ist insofern vielen europäischen Winzern weit voraus.

Dieser Pinot der Untermarke »Salem Wine Company«, die sich trinkreifem Pinot verschrieben hat, der im Keller exakt so ausgebaut wird, wie die großen Evening Land Pinots, aber ohne spürbaren Einfluss von Faßholz und mit nur minimaler Schwefelung, stammt von drei verschiedenen Weinbergen aus den Hügeln von Eola Springs. Die Trauben wurden abgebeert, im oben offenen Edelstahltank ohne Mostaufzuckerung (Chaptalisierung) spontan vergoren und der Wein reifte dann 12 Monate in gebrauchten Barriques. Low-Tech im Keller, ohne jede Manipulation. Dafür steht Rajat Parr, einer der gefeiertsten Sommeliers der Welt, der hier seit 2013 Betriebsleiter ist und zusammen mit Weinmacher Sashi Moorman dafür sorgt, daß der große Ruf des Weingutes Fortsetzung findet. Machen Sie sich selbst Ihr Bild. Hier geht es nicht um Extraktion, um dunkle Farbe, um Gerbstoffdichte und satte Struktur. Hier geht es um Finesse, um maximale Natürlichkeit und die Expression der Herkunft. Spannend anders, dieser Pinot Noir. Trinkreif, zugänglich, warm und sanft, typisch Oregon.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 14,2 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,9 g/l
Bewirtschaftung: sustainable farmed
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Vulkanisch verwittert
Betriebsgröße: 18 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,44
Wissenswert: Minimal geschwefelt

Evening Land ist eines der renommiertesten Weingüter Oregons. Es ist seit 2007 biodynamisch zertifiziert und besitzt einen der legendärsten Weinberge des Landes, Seven Springs. Dort stehen noch die wurzelecht gepflanzten ersten Rebstöcke des Landes. Über die Physiologie der Rebe und das Wissen um die Böden versucht man hier, die Trauben möglichst lange am Stock reifen zu lassen, ohne daß sie zu reif werden. Bei jeder Arbeit im Weinberg hat man die Trauben und deren Physiologie im Kopf und ist insofern vielen europäischen Winzern weit voraus.

Dieser Pinot der Untermarke »Salem Wine Company«, die sich trinkreifem Pinot verschrieben hat, der im Keller exakt so ausgebaut wird, wie die großen Evening Land Pinots, aber ohne spürbaren Einfluss von Faßholz und mit nur minimaler Schwefelung, stammt von drei verschiedenen Weinbergen aus den Hügeln von Eola Springs. Die Trauben wurden abgebeert, im oben offenen Edelstahltank ohne Mostaufzuckerung (Chaptalisierung) spontan vergoren und der Wein reifte dann 12 Monate in gebrauchten Barriques. Low-Tech im Keller, ohne jede Manipulation. Dafür steht Rajat Parr, einer der gefeiertsten Sommeliers der Welt, der hier seit 2013 Betriebsleiter ist und zusammen mit Weinmacher Sashi Moorman dafür sorgt, daß der große Ruf des Weingutes Fortsetzung findet. Machen Sie sich selbst Ihr Bild. Hier geht es nicht um Extraktion, um dunkle Farbe, um Gerbstoffdichte und satte Struktur. Hier geht es um Finesse, um maximale Natürlichkeit und die Expression der Herkunft. Spannend anders, dieser Pinot Noir. Trinkreif, zugänglich, warm und sanft, typisch Oregon.

Mehr...
Alkohol: 14,2 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,9 g/l
Bewirtschaftung: sustainable farmed
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Vulkanisch verwittert
Betriebsgröße: 18 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,44
Wissenswert: Minimal geschwefelt