SZ vom 18. Mai | Martin Kössler zum Thema Naturwein.

You're currently on:

2014

»Les Combariolles« Terrasses du Larzac

»Les Combariolles« Terrasses du Larzac 

Die Spitzencuvee von Cal Demoura. Winzer Vincent Goumard keltert sie aus 40 % Syrah, 40 % Mourvèdre, 15 % Carignan und Grenache. Die renommierte französische Fachzeitschrift »la Revue du Vin de France« schrieb kürzlich über ihn, er wäre » einer der anspruchsvollsten und ambitioniertesten Winzer der Appellation Terrasses du Larzac, der sich ständig weiterentwickelt auf dem Weg an die Spitze im Languedoc.

Das Lob bestätigt »Les Combariolles« allemal. Seidig und raffiniert kühl, sensibel aber auch druckvoll präsentiert sich der Jahrgang 2014, der im Vergleich zu seinen so heißen wie trockenen Vorgänger- und Nachfolge-Jahrgängen eher das edle Profil herauskehrt.

Cal Demouras »Les Combariolles« hat sich in aller Stille und ohne großen Presse-Rummel zu einem der großen Rotweine des Languedoc entwickelt. Die französische Fachpresse hat ihn zur »Referenz für die Region« erklärt. Mit jedem Jahrgang mehr schält dieser eindrucksvoll dimensionierte Rotwein seine Größe heraus, beeindruckt mit Profil abseits des Mainstreams und beweist, warum die Appellation »Terrasses du Larzac« zur vielleicht spannendsten im französischen Süden wurde. Die mit dem höchsten Bio-Anteil ist sie bereits.

»Les Combariolles« bezaubert mit mediterranem Charakter, so fein, gediegen und überzeugend wie guter Bordeaux oder Kalifornier, in Stil, Charakter und Qualität aber souverän eigenständig. Tiefgründige Cassisnoten entsteigen dem Glas, im Oberton ätherisch getrocknete Sommerkräuter und reife dunkle Beeren. Im Duft Tiefe, die Gerbstoffe seidig und samtig, kühl und feinmaschig am Gaumen in raffinierter Eleganz abschmelzend. Zielstrebig hat Vincent Goumard die Umstellung auf Biodynamik betrieben. Sie prägt diesen Wein schmeck- und fühlbar, irgendwie leise und entspannt und genau deshalb aufregend gut.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

»Les Combariolles« Terrasses du Larzac 

Availability: In stock.

27,50 €
je Flasche à 0.75l / 36,67 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Frankreich - Languedoc
Cuvée rot
Mas Cal Demoura
6er Karton
Art-Nr. FLA14105
Inhalt 0.75l
seit 2001
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle FR-Bio-10
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Die Spitzencuvee von Cal Demoura. Winzer Vincent Goumard keltert sie aus 40 % Syrah, 40 % Mourvèdre, 15 % Carignan und Grenache. Die renommierte französische Fachzeitschrift »la Revue du Vin de France« schrieb kürzlich über ihn, er wäre » einer der anspruchsvollsten und ambitioniertesten Winzer der Appellation Terrasses du Larzac, der sich ständig weiterentwickelt auf dem Weg an die Spitze im Languedoc.

Das Lob bestätigt »Les Combariolles« allemal. Seidig und raffiniert kühl, sensibel aber auch druckvoll präsentiert sich der Jahrgang 2014, der im Vergleich zu seinen so heißen wie trockenen Vorgänger- und Nachfolge-Jahrgängen eher das edle Profil herauskehrt.

Cal Demouras »Les Combariolles« hat sich in aller Stille und ohne großen Presse-Rummel zu einem der großen Rotweine des Languedoc entwickelt. Die französische Fachpresse hat ihn zur »Referenz für die Region« erklärt. Mit jedem Jahrgang mehr schält dieser eindrucksvoll dimensionierte Rotwein seine Größe heraus, beeindruckt mit Profil abseits des Mainstreams und beweist, warum die Appellation »Terrasses du Larzac« zur vielleicht spannendsten im französischen Süden wurde. Die mit dem höchsten Bio-Anteil ist sie bereits.

»Les Combariolles« bezaubert mit mediterranem Charakter, so fein, gediegen und überzeugend wie guter Bordeaux oder Kalifornier, in Stil, Charakter und Qualität aber souverän eigenständig. Tiefgründige Cassisnoten entsteigen dem Glas, im Oberton ätherisch getrocknete Sommerkräuter und reife dunkle Beeren. Im Duft Tiefe, die Gerbstoffe seidig und samtig, kühl und feinmaschig am Gaumen in raffinierter Eleganz abschmelzend. Zielstrebig hat Vincent Goumard die Umstellung auf Biodynamik betrieben. Sie prägt diesen Wein schmeck- und fühlbar, irgendwie leise und entspannt und genau deshalb aufregend gut.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 14 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,7 g/l
Bewirtschaftung: Biodynamisch
Ausbau: Holzfass > 300 l
Bodenart: Kies / Galets roulets
Betriebsgröße: 14 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,59
Wissenswert: zertifiziert QF®

Die Spitzencuvee von Cal Demoura. Winzer Vincent Goumard keltert sie aus 40 % Syrah, 40 % Mourvèdre, 15 % Carignan und Grenache. Die renommierte französische Fachzeitschrift »la Revue du Vin de France« schrieb kürzlich über ihn, er wäre » einer der anspruchsvollsten und ambitioniertesten Winzer der Appellation Terrasses du Larzac, der sich ständig weiterentwickelt auf dem Weg an die Spitze im Languedoc.

Das Lob bestätigt »Les Combariolles« allemal. Seidig und raffiniert kühl, sensibel aber auch druckvoll präsentiert sich der Jahrgang 2014, der im Vergleich zu seinen so heißen wie trockenen Vorgänger- und Nachfolge-Jahrgängen eher das edle Profil herauskehrt.

Cal Demouras »Les Combariolles« hat sich in aller Stille und ohne großen Presse-Rummel zu einem der großen Rotweine des Languedoc entwickelt. Die französische Fachpresse hat ihn zur »Referenz für die Region« erklärt. Mit jedem Jahrgang mehr schält dieser eindrucksvoll dimensionierte Rotwein seine Größe heraus, beeindruckt mit Profil abseits des Mainstreams und beweist, warum die Appellation »Terrasses du Larzac« zur vielleicht spannendsten im französischen Süden wurde. Die mit dem höchsten Bio-Anteil ist sie bereits.

»Les Combariolles« bezaubert mit mediterranem Charakter, so fein, gediegen und überzeugend wie guter Bordeaux oder Kalifornier, in Stil, Charakter und Qualität aber souverän eigenständig. Tiefgründige Cassisnoten entsteigen dem Glas, im Oberton ätherisch getrocknete Sommerkräuter und reife dunkle Beeren. Im Duft Tiefe, die Gerbstoffe seidig und samtig, kühl und feinmaschig am Gaumen in raffinierter Eleganz abschmelzend. Zielstrebig hat Vincent Goumard die Umstellung auf Biodynamik betrieben. Sie prägt diesen Wein schmeck- und fühlbar, irgendwie leise und entspannt und genau deshalb aufregend gut.

Mehr...
Alkohol: 14 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,7 g/l
Bewirtschaftung: Biodynamisch
Ausbau: Holzfass > 300 l
Bodenart: Kies / Galets roulets
Betriebsgröße: 14 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,59
Wissenswert: zertifiziert QF®