You're currently on:

2015

»Terre de Jonquières« Terrasse du Larzac

»Terre de Jonquières« Terrasse du Larzac 

Mas Cal Demouras »Terre de Jonquières« ist ein echtes Meisterwerk. Konzentration, Dichte und Wucht, subtil gezähmt und in grandios entspannte Wirkung verwandelt. Der auch hier heiße und trockene Jahrgang 2015 kann seine Wärme nicht leugnen. Er wirkt hier aber weder schwer noch plump am Gaumen, sondern kompensiert auf raffinierte Weise die Kraft und Wucht des heißen Jahrgangs durch die Frische der Böden, auf denen seine Reben stehen. So verschmilzt dieser brillante Wein des Südens die Wärme der Tage mit der Kühle der Nächte in samtig dichten, wohltuend geschmeidigen Gerbstoffen rarer Qualität.

Vincent Goumard setzt sein Wissen um seine Böden im Keller über schonende Extraktion der in diesem heißen Jahr besonders kleinen und dickschaligen Beeren in eine Konzentration um, die ihm in ihrer aromatischen Transparenz hochwertig und unerwartet frisch gelingt. Kraftvoll saftig und südfranzösisch würzig prahlt dieser große Rotwein mit der prallen Pracht der Kräuter des Südens in Duft und Geschmack. Der Wein übersetzt für jede an der Cuvée beteiligten Rebsorte gekonnt die aromatische Expressivität der kühlen sommerlichen Nächte in wuchtigen Charme und gezähmte Opulenz. Ein Stern am Weinhimmel des Midi, der die Appellation Terrasse du Larzac zu einer der interessantesten des Languedoc gemacht hat. Eine ganz persönliche Empfehlung.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

»Terre de Jonquières« Terrasse du Larzac 

Availability: In stock.

19,80 €
je Flasche à 0.75l / 26,40 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Frankreich - Languedoc
Cuvée rot
Mas Cal Demoura
6er Karton
Art-Nr. FLA15104
Inhalt 0.75l
seit 2001
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle FR-Bio-10
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Mas Cal Demouras »Terre de Jonquières« ist ein echtes Meisterwerk. Konzentration, Dichte und Wucht, subtil gezähmt und in grandios entspannte Wirkung verwandelt. Der auch hier heiße und trockene Jahrgang 2015 kann seine Wärme nicht leugnen. Er wirkt hier aber weder schwer noch plump am Gaumen, sondern kompensiert auf raffinierte Weise die Kraft und Wucht des heißen Jahrgangs durch die Frische der Böden, auf denen seine Reben stehen. So verschmilzt dieser brillante Wein des Südens die Wärme der Tage mit der Kühle der Nächte in samtig dichten, wohltuend geschmeidigen Gerbstoffen rarer Qualität.

Vincent Goumard setzt sein Wissen um seine Böden im Keller über schonende Extraktion der in diesem heißen Jahr besonders kleinen und dickschaligen Beeren in eine Konzentration um, die ihm in ihrer aromatischen Transparenz hochwertig und unerwartet frisch gelingt. Kraftvoll saftig und südfranzösisch würzig prahlt dieser große Rotwein mit der prallen Pracht der Kräuter des Südens in Duft und Geschmack. Der Wein übersetzt für jede an der Cuvée beteiligten Rebsorte gekonnt die aromatische Expressivität der kühlen sommerlichen Nächte in wuchtigen Charme und gezähmte Opulenz. Ein Stern am Weinhimmel des Midi, der die Appellation Terrasse du Larzac zu einer der interessantesten des Languedoc gemacht hat. Eine ganz persönliche Empfehlung.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 13,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,9 g/l
Bewirtschaftung: Biodynamisch
Ausbau: Holzfass > 300 l
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 14 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,6
Wissenswert: unbedingt 2-3 h vor Genuß dekantieren!

Mas Cal Demouras »Terre de Jonquières« ist ein echtes Meisterwerk. Konzentration, Dichte und Wucht, subtil gezähmt und in grandios entspannte Wirkung verwandelt. Der auch hier heiße und trockene Jahrgang 2015 kann seine Wärme nicht leugnen. Er wirkt hier aber weder schwer noch plump am Gaumen, sondern kompensiert auf raffinierte Weise die Kraft und Wucht des heißen Jahrgangs durch die Frische der Böden, auf denen seine Reben stehen. So verschmilzt dieser brillante Wein des Südens die Wärme der Tage mit der Kühle der Nächte in samtig dichten, wohltuend geschmeidigen Gerbstoffen rarer Qualität.

Vincent Goumard setzt sein Wissen um seine Böden im Keller über schonende Extraktion der in diesem heißen Jahr besonders kleinen und dickschaligen Beeren in eine Konzentration um, die ihm in ihrer aromatischen Transparenz hochwertig und unerwartet frisch gelingt. Kraftvoll saftig und südfranzösisch würzig prahlt dieser große Rotwein mit der prallen Pracht der Kräuter des Südens in Duft und Geschmack. Der Wein übersetzt für jede an der Cuvée beteiligten Rebsorte gekonnt die aromatische Expressivität der kühlen sommerlichen Nächte in wuchtigen Charme und gezähmte Opulenz. Ein Stern am Weinhimmel des Midi, der die Appellation Terrasse du Larzac zu einer der interessantesten des Languedoc gemacht hat. Eine ganz persönliche Empfehlung.

Mehr...
Alkohol: 13,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,9 g/l
Bewirtschaftung: Biodynamisch
Ausbau: Holzfass > 300 l
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 14 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,6
Wissenswert: unbedingt 2-3 h vor Genuß dekantieren!