You're currently on:

2016

»ISA« Rouge, VdPays Côtes de Thongue

»ISA« Rouge, VdPays Côtes de Thongue 

»ISA«. Leckere Bioweine in weiß, rosé und rot. Aber nicht das übliche, langweilig anonyme Biozeug aus dem Selbstbedienungsregal, sondern seriöses Bio-Handwerk von richtigen Winzern, die mit Leib und Seele am Werk sind: Isabelle und Remi Ducellier von Les Chemins de Bassac aus dem Languedoc.

Ihnen geht es um Bio als Qualitätsmerkmal. Für sie müssen Bioweine ehrlich und authentisch unmanipuliert sein, auch auf dem günstigen Preisniveau, das sie bedienen. Die beiden wollen keine Überfliegertropfen produzieren. Ihnen geht es um saubere, ehrliche, bekömmliche Alltagsweine, die genau das bieten, was man zu ihrem Preis erwarten kann und muß:  Weine, die etwas wilder und ausdruckstärker sind als noble Teuertropfen, Charakter haben und simpel sind im Sinne handwerklicher Winzerkunst, ehrlich und wohlschmeckend ohne Anspruch an mehr, aber auch nicht weniger.

ISA in rot. Mustergültig reeller Alltagsroter. Der hat nicht die feine Tanninstruktur einer 20.- Euro-Pulle, aber er läuft ungeschminkt und lebendig über die Zunge und erfreut mit präsenten Gerbstoffen, die nicht so poliert wirken wie im Spitzenweinbau; dafür beweist ISA rouge aber Leben und Persönlichkeit, wirkt angenehm süffig und sauber im Trunk, wagt ein paar Ecken und Kanten und verbreitet so was wie Seele mit charaktervoller Würze im Mund.

Ein ehrlicher Roter für jeden Tag und jeden Zweck. Remi Ducellier vergor Grenache, Mourvedre, Syrah, Cabernet und Pinot Noir (!) im großen hölzernen Gärbottich und machte daraus einen der angenehmsten und preiswertesten Realo-Bio-Weine unseres Programms. ISA rouge ist drei bis fünf Jahre entwicklungsfähig, schmeckt am besten dezent gekühlt (16-18°C) und schont den Geldbeutel in harten Krisenzeiten, ohne grundlegende Ansprüche aufzugeben. Alltagswein-Genuß ohne Reue.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

»ISA« Rouge, VdPays Côtes de Thongue 

Availability: Out of stock.

8,90 €
Vorübergehend nicht verfügbar.
Frankreich - Languedoc
Cuvée rot
Chemins de Bassac
12er Karton
Art-Nr. FLA16111
Inhalt 0.75l
Zertifiziert Bio
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

»ISA«. Leckere Bioweine in weiß, rosé und rot. Aber nicht das übliche, langweilig anonyme Biozeug aus dem Selbstbedienungsregal, sondern seriöses Bio-Handwerk von richtigen Winzern, die mit Leib und Seele am Werk sind: Isabelle und Remi Ducellier von Les Chemins de Bassac aus dem Languedoc.

Ihnen geht es um Bio als Qualitätsmerkmal. Für sie müssen Bioweine ehrlich und authentisch unmanipuliert sein, auch auf dem günstigen Preisniveau, das sie bedienen. Die beiden wollen keine Überfliegertropfen produzieren. Ihnen geht es um saubere, ehrliche, bekömmliche Alltagsweine, die genau das bieten, was man zu ihrem Preis erwarten kann und muß:  Weine, die etwas wilder und ausdruckstärker sind als noble Teuertropfen, Charakter haben und simpel sind im Sinne handwerklicher Winzerkunst, ehrlich und wohlschmeckend ohne Anspruch an mehr, aber auch nicht weniger.

ISA in rot. Mustergültig reeller Alltagsroter. Der hat nicht die feine Tanninstruktur einer 20.- Euro-Pulle, aber er läuft ungeschminkt und lebendig über die Zunge und erfreut mit präsenten Gerbstoffen, die nicht so poliert wirken wie im Spitzenweinbau; dafür beweist ISA rouge aber Leben und Persönlichkeit, wirkt angenehm süffig und sauber im Trunk, wagt ein paar Ecken und Kanten und verbreitet so was wie Seele mit charaktervoller Würze im Mund.

Ein ehrlicher Roter für jeden Tag und jeden Zweck. Remi Ducellier vergor Grenache, Mourvedre, Syrah, Cabernet und Pinot Noir (!) im großen hölzernen Gärbottich und machte daraus einen der angenehmsten und preiswertesten Realo-Bio-Weine unseres Programms. ISA rouge ist drei bis fünf Jahre entwicklungsfähig, schmeckt am besten dezent gekühlt (16-18°C) und schont den Geldbeutel in harten Krisenzeiten, ohne grundlegende Ansprüche aufzugeben. Alltagswein-Genuß ohne Reue.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 13,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: < 2 g/l
Ausbau: Trad. Holzfass
Bodenart: Rote Erde | Eisen
Betriebsgröße: 15 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Kunststoff
Wissenswert: Zertifiziert (AB)

»ISA«. Leckere Bioweine in weiß, rosé und rot. Aber nicht das übliche, langweilig anonyme Biozeug aus dem Selbstbedienungsregal, sondern seriöses Bio-Handwerk von richtigen Winzern, die mit Leib und Seele am Werk sind: Isabelle und Remi Ducellier von Les Chemins de Bassac aus dem Languedoc.

Ihnen geht es um Bio als Qualitätsmerkmal. Für sie müssen Bioweine ehrlich und authentisch unmanipuliert sein, auch auf dem günstigen Preisniveau, das sie bedienen. Die beiden wollen keine Überfliegertropfen produzieren. Ihnen geht es um saubere, ehrliche, bekömmliche Alltagsweine, die genau das bieten, was man zu ihrem Preis erwarten kann und muß:  Weine, die etwas wilder und ausdruckstärker sind als noble Teuertropfen, Charakter haben und simpel sind im Sinne handwerklicher Winzerkunst, ehrlich und wohlschmeckend ohne Anspruch an mehr, aber auch nicht weniger.

ISA in rot. Mustergültig reeller Alltagsroter. Der hat nicht die feine Tanninstruktur einer 20.- Euro-Pulle, aber er läuft ungeschminkt und lebendig über die Zunge und erfreut mit präsenten Gerbstoffen, die nicht so poliert wirken wie im Spitzenweinbau; dafür beweist ISA rouge aber Leben und Persönlichkeit, wirkt angenehm süffig und sauber im Trunk, wagt ein paar Ecken und Kanten und verbreitet so was wie Seele mit charaktervoller Würze im Mund.

Ein ehrlicher Roter für jeden Tag und jeden Zweck. Remi Ducellier vergor Grenache, Mourvedre, Syrah, Cabernet und Pinot Noir (!) im großen hölzernen Gärbottich und machte daraus einen der angenehmsten und preiswertesten Realo-Bio-Weine unseres Programms. ISA rouge ist drei bis fünf Jahre entwicklungsfähig, schmeckt am besten dezent gekühlt (16-18°C) und schont den Geldbeutel in harten Krisenzeiten, ohne grundlegende Ansprüche aufzugeben. Alltagswein-Genuß ohne Reue.

Mehr...
Alkohol: 13,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: < 2 g/l
Ausbau: Trad. Holzfass
Bodenart: Rote Erde | Eisen
Betriebsgröße: 15 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Kunststoff
Wissenswert: Zertifiziert (AB)