You're currently on:

2018

Fitou »Le Coupe soif«

Fitou »Le Coupe soif« 

Naturwein. Nicht zusätzlich geschwefelt. Naturtrüb. Nackig. Ungeschminkt. »Le Coupe soif«, französisch für Durstlöscher. Winzer Marc Castans fröhlich süffiger Basisrotwein, der in den Restaurants entlang der französischen Mittelmeerküste während der Hochsaison buchstäblich »verdunstet«. Ein entwaffnend natürlicher, herzhaft süffiger Rotwein, der im Mundgefühl nicht trocken »bremst«, sondern saftig, trocken, kühl und frisch in seinen beschwingt seidigen Gerbstoffen Freude bereitet. Im Duft mehr Würze als Frucht, die ätherischen Kräuter des Südens, reife Beeren und Früchte.

Ein Rotwein, der von alleine läuft, wenn man sich auf die Natur in ihm einläßt. Serviere ihn gut gekühlt. Dann macht er besondere Freude. Mittags oder abends auf der Terrasse, nachts vor dem Kamin, immer und überall.

20 % Grenache und Carignan zusammen gekeltert und gemeinsam vergoren, spontan auf den natürlichen Wildhefen in Betontanks und in Halbstückfässern. Ungewöhnlich kurze Maischestandzeit, deshalb so süffig, zügige Vergärung in kleinen Gärgebinden, deshalb so fröhlich, keine Eingriffe in die Natur, minimale Schwefelung, deshalb so Durstlöscher. Wild und ursprünglich, authentisch und ungeschminkt steht er im Glas. Ein fröhlich frecher Naturbursche, der den Weintrinker provoziert. Naturwein eben. Aus zertifizierter biodynamischer Produktion, ohne  irgendeinen Zusatzstoff der modernen Önologie. Pures, unverfälschtes Rotweinvergnügen für jeden Tag und jeden Zweck und jede Zunge.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Fitou »Le Coupe soif« 

Availability: In stock.

12,00 €
je Flasche à 0.75l / 16,00 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Frankreich - Fitou
Cuvée rot
Domaine Mâmârutá
6er Karton
Art-Nr. FLA18700
Inhalt 0.75l
seit 2011
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle FR-BIO-01
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Naturwein. Nicht zusätzlich geschwefelt. Naturtrüb. Nackig. Ungeschminkt. »Le Coupe soif«, französisch für Durstlöscher. Winzer Marc Castans fröhlich süffiger Basisrotwein, der in den Restaurants entlang der französischen Mittelmeerküste während der Hochsaison buchstäblich »verdunstet«. Ein entwaffnend natürlicher, herzhaft süffiger Rotwein, der im Mundgefühl nicht trocken »bremst«, sondern saftig, trocken, kühl und frisch in seinen beschwingt seidigen Gerbstoffen Freude bereitet. Im Duft mehr Würze als Frucht, die ätherischen Kräuter des Südens, reife Beeren und Früchte.

Ein Rotwein, der von alleine läuft, wenn man sich auf die Natur in ihm einläßt. Serviere ihn gut gekühlt. Dann macht er besondere Freude. Mittags oder abends auf der Terrasse, nachts vor dem Kamin, immer und überall.

20 % Grenache und Carignan zusammen gekeltert und gemeinsam vergoren, spontan auf den natürlichen Wildhefen in Betontanks und in Halbstückfässern. Ungewöhnlich kurze Maischestandzeit, deshalb so süffig, zügige Vergärung in kleinen Gärgebinden, deshalb so fröhlich, keine Eingriffe in die Natur, minimale Schwefelung, deshalb so Durstlöscher. Wild und ursprünglich, authentisch und ungeschminkt steht er im Glas. Ein fröhlich frecher Naturbursche, der den Weintrinker provoziert. Naturwein eben. Aus zertifizierter biodynamischer Produktion, ohne  irgendeinen Zusatzstoff der modernen Önologie. Pures, unverfälschtes Rotweinvergnügen für jeden Tag und jeden Zweck und jede Zunge.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 13 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,5 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Betontank
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 14,5 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3.59
Wissenswert: umgeschwefelter, unfiltrierter Naturwein

Naturwein. Nicht zusätzlich geschwefelt. Naturtrüb. Nackig. Ungeschminkt. »Le Coupe soif«, französisch für Durstlöscher. Winzer Marc Castans fröhlich süffiger Basisrotwein, der in den Restaurants entlang der französischen Mittelmeerküste während der Hochsaison buchstäblich »verdunstet«. Ein entwaffnend natürlicher, herzhaft süffiger Rotwein, der im Mundgefühl nicht trocken »bremst«, sondern saftig, trocken, kühl und frisch in seinen beschwingt seidigen Gerbstoffen Freude bereitet. Im Duft mehr Würze als Frucht, die ätherischen Kräuter des Südens, reife Beeren und Früchte.

Ein Rotwein, der von alleine läuft, wenn man sich auf die Natur in ihm einläßt. Serviere ihn gut gekühlt. Dann macht er besondere Freude. Mittags oder abends auf der Terrasse, nachts vor dem Kamin, immer und überall.

20 % Grenache und Carignan zusammen gekeltert und gemeinsam vergoren, spontan auf den natürlichen Wildhefen in Betontanks und in Halbstückfässern. Ungewöhnlich kurze Maischestandzeit, deshalb so süffig, zügige Vergärung in kleinen Gärgebinden, deshalb so fröhlich, keine Eingriffe in die Natur, minimale Schwefelung, deshalb so Durstlöscher. Wild und ursprünglich, authentisch und ungeschminkt steht er im Glas. Ein fröhlich frecher Naturbursche, der den Weintrinker provoziert. Naturwein eben. Aus zertifizierter biodynamischer Produktion, ohne  irgendeinen Zusatzstoff der modernen Önologie. Pures, unverfälschtes Rotweinvergnügen für jeden Tag und jeden Zweck und jede Zunge.

Mehr...
Alkohol: 13 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,5 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Betontank
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 14,5 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3.59
Wissenswert: umgeschwefelter, unfiltrierter Naturwein