You're currently on:

2017

Côtes du Rhône »Un Air de Réméjeanne«

Côtes du Rhône »Un Air de Réméjeanne« 

Die Côtes du Rhône ist eine der spannendsten Regionen für Rotwein weltweit. Preislich hat sich dort nicht viel bewegt in den letzten Jahrzehnten, qualitativ explodiert die Region aber derzeit. So produzieren Remy und Olivier Klein mit ihrer zertifiziert biologischen Domaine la Réméjeanne in Sabran, hoch über dem westlichen Rônetal, raffiniert kühl wirkende Weine, die richtungsweisend sind und großen Ruf genießen in der Region.

Remejeannes Basiswein »Un Air de Réméjeanne« beweist, wie delikat, frisch und hochwertig Côtes du Rhône sein kann. Fruchtbeladen, aber nicht aufdringlich; kraftvoll, aber geschmeidig und seidig; deftig, aber alles andere als rustikal; ungemein animierend im Trunk, fröhlich im Charakter und anspruchsvoll im Mundgefühl. Gekeltert wird er von jungen Grenache- und Syrah-Reben, die auf 250 m Höhe stehen und deshalb Frische im Trunk vermitteln, wie sie an der südlichen Rhône nicht alltäglich ist. Die Trauben werden von Hand penibel aussortiert und dann bei niedriger Temperatur über 5 Tage so mazeriert, daß sie nicht zu gären beginnen, sondern nur ausgelaugt werden. Das sorgt für gute Farbausbeute und garantiert samtige Struktur ohne trockene Gerbstoffe. Anschließend wird er, ohne Schwefelung, 6 Monate im Betontank ausgebaut. So ist er nicht für alle Ewigkeit bestimmt, sondern sollte jung getrunken werden, aber sorgfältiger und schonender kann man derart guten Wein zu diesem Preis kaum herstellen.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Côtes du Rhône »Un Air de Réméjeanne« 

Availability: Out of stock.

9,00 €
Vorübergehend nicht verfügbar.
Frankreich - Südrhône
Grenache, Syrah
Domaine la Remejeanne
12er Karton
Art-Nr. FRH17705
Inhalt 0.75l
seit 1990
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle FR-BIO-010
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Die Côtes du Rhône ist eine der spannendsten Regionen für Rotwein weltweit. Preislich hat sich dort nicht viel bewegt in den letzten Jahrzehnten, qualitativ explodiert die Region aber derzeit. So produzieren Remy und Olivier Klein mit ihrer zertifiziert biologischen Domaine la Réméjeanne in Sabran, hoch über dem westlichen Rônetal, raffiniert kühl wirkende Weine, die richtungsweisend sind und großen Ruf genießen in der Region.

Remejeannes Basiswein »Un Air de Réméjeanne« beweist, wie delikat, frisch und hochwertig Côtes du Rhône sein kann. Fruchtbeladen, aber nicht aufdringlich; kraftvoll, aber geschmeidig und seidig; deftig, aber alles andere als rustikal; ungemein animierend im Trunk, fröhlich im Charakter und anspruchsvoll im Mundgefühl. Gekeltert wird er von jungen Grenache- und Syrah-Reben, die auf 250 m Höhe stehen und deshalb Frische im Trunk vermitteln, wie sie an der südlichen Rhône nicht alltäglich ist. Die Trauben werden von Hand penibel aussortiert und dann bei niedriger Temperatur über 5 Tage so mazeriert, daß sie nicht zu gären beginnen, sondern nur ausgelaugt werden. Das sorgt für gute Farbausbeute und garantiert samtige Struktur ohne trockene Gerbstoffe. Anschließend wird er, ohne Schwefelung, 6 Monate im Betontank ausgebaut. So ist er nicht für alle Ewigkeit bestimmt, sondern sollte jung getrunken werden, aber sorgfältiger und schonender kann man derart guten Wein zu diesem Preis kaum herstellen.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 13 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,9 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Betontank
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 38 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,5
Wissenswert: Agriculture Biologique®

Die Côtes du Rhône ist eine der spannendsten Regionen für Rotwein weltweit. Preislich hat sich dort nicht viel bewegt in den letzten Jahrzehnten, qualitativ explodiert die Region aber derzeit. So produzieren Remy und Olivier Klein mit ihrer zertifiziert biologischen Domaine la Réméjeanne in Sabran, hoch über dem westlichen Rônetal, raffiniert kühl wirkende Weine, die richtungsweisend sind und großen Ruf genießen in der Region.

Remejeannes Basiswein »Un Air de Réméjeanne« beweist, wie delikat, frisch und hochwertig Côtes du Rhône sein kann. Fruchtbeladen, aber nicht aufdringlich; kraftvoll, aber geschmeidig und seidig; deftig, aber alles andere als rustikal; ungemein animierend im Trunk, fröhlich im Charakter und anspruchsvoll im Mundgefühl. Gekeltert wird er von jungen Grenache- und Syrah-Reben, die auf 250 m Höhe stehen und deshalb Frische im Trunk vermitteln, wie sie an der südlichen Rhône nicht alltäglich ist. Die Trauben werden von Hand penibel aussortiert und dann bei niedriger Temperatur über 5 Tage so mazeriert, daß sie nicht zu gären beginnen, sondern nur ausgelaugt werden. Das sorgt für gute Farbausbeute und garantiert samtige Struktur ohne trockene Gerbstoffe. Anschließend wird er, ohne Schwefelung, 6 Monate im Betontank ausgebaut. So ist er nicht für alle Ewigkeit bestimmt, sondern sollte jung getrunken werden, aber sorgfältiger und schonender kann man derart guten Wein zu diesem Preis kaum herstellen.

Mehr...
Alkohol: 13 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,9 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Betontank
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 38 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,5
Wissenswert: Agriculture Biologique®