SZ vom 18. Mai | Martin Kössler zum Thema Naturwein.

You're currently on:

2016

Côtes du Rhône »Charvin«

Côtes du Rhône »Charvin« 

Laurent Charvin ist ein Winzer, wie wir ihn uns wünschen. Jeden Tag ist er draußen in seinen Weinbergen. Er ist einer der letzten verbliebenen Traditionalisten in Châteauneuf du Pape, besitzt nicht mal eine Abbeermaschine, mit der man Stiele und Stängel von den Beeren entfernt, vergärt also noch auf den sogenannten Rappen. Um das zu können, muß er im Weinberg dafür sorgen, daß Stiele und Stengel reif sind. Dazu hat Laurent schon vor vielen Jahren auf biologischen Anbau umgestellt.

Sein Côtes du Rhône ist ein aromatisch deftiger, im Mund duftig potenter, avantgardistisch altmodischer Wein, dessen Stilistik Châteauneuf du Pape einstmals legendär machte. Sein Etikett steht dafür. Laurents Reben stehen, wie die des legendären Château Rayas auch, auf purem Sand, sowie auf den »Galet roulet«, den runden Kieselsteinen, für die Châteauneuf du Pape weltbekannt ist. Laurents Weine ragen einsam aus der weichgespülten Uniformität der Önologenweine, die wie eine Seuche neuerdings auch die Südrhône heimsuchen, heraus. Sie sind eine Klasse für sich. Sein Côtes du Rhône ist eigenständig und charaktervoll. Relativ hell in der Farbe, die an Burgund erinnert, mit Gerbstoffen, die Rückhalt bieten und den Mund füllen, im Duft deftig, man könnte auch sagen »bäuerlich«, aber ungemein reizvoll, intensiv und animierend. Ein Klassiker wider den Strom der Moderne. Schön, daß es so etwas noch gibt. Ideal zur Gans und winterlichen Schmorgerichten, aber auch zu allem, was nach dem sommerlichen Grill verlangt. Ein Rotwein besonderer Ausstrahlung, der zu jeder Tages- und Nachtzeit den sehnsüchtigen Charme des Südens ins Glas zaubert.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Côtes du Rhône »Charvin« 

Availability: In stock.

13,50 €
je Flasche à 0.75l / 18,00 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Frankreich - Südrhône
Grenache, Syrah
Domaine Charvin
12er Karton
Art-Nr. FRH16301
Inhalt 0.75l
seit 1998
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle FR-BIO-01
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Laurent Charvin ist ein Winzer, wie wir ihn uns wünschen. Jeden Tag ist er draußen in seinen Weinbergen. Er ist einer der letzten verbliebenen Traditionalisten in Châteauneuf du Pape, besitzt nicht mal eine Abbeermaschine, mit der man Stiele und Stängel von den Beeren entfernt, vergärt also noch auf den sogenannten Rappen. Um das zu können, muß er im Weinberg dafür sorgen, daß Stiele und Stengel reif sind. Dazu hat Laurent schon vor vielen Jahren auf biologischen Anbau umgestellt.

Sein Côtes du Rhône ist ein aromatisch deftiger, im Mund duftig potenter, avantgardistisch altmodischer Wein, dessen Stilistik Châteauneuf du Pape einstmals legendär machte. Sein Etikett steht dafür. Laurents Reben stehen, wie die des legendären Château Rayas auch, auf purem Sand, sowie auf den »Galet roulet«, den runden Kieselsteinen, für die Châteauneuf du Pape weltbekannt ist. Laurents Weine ragen einsam aus der weichgespülten Uniformität der Önologenweine, die wie eine Seuche neuerdings auch die Südrhône heimsuchen, heraus. Sie sind eine Klasse für sich. Sein Côtes du Rhône ist eigenständig und charaktervoll. Relativ hell in der Farbe, die an Burgund erinnert, mit Gerbstoffen, die Rückhalt bieten und den Mund füllen, im Duft deftig, man könnte auch sagen »bäuerlich«, aber ungemein reizvoll, intensiv und animierend. Ein Klassiker wider den Strom der Moderne. Schön, daß es so etwas noch gibt. Ideal zur Gans und winterlichen Schmorgerichten, aber auch zu allem, was nach dem sommerlichen Grill verlangt. Ein Rotwein besonderer Ausstrahlung, der zu jeder Tages- und Nachtzeit den sehnsüchtigen Charme des Südens ins Glas zaubert.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 14,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 1,8 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Betontank
Bodenart: Lehm & Ton
Betriebsgröße: 28 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,55
Wissenswert: Ungeschönt. Unfiltriert.

Laurent Charvin ist ein Winzer, wie wir ihn uns wünschen. Jeden Tag ist er draußen in seinen Weinbergen. Er ist einer der letzten verbliebenen Traditionalisten in Châteauneuf du Pape, besitzt nicht mal eine Abbeermaschine, mit der man Stiele und Stängel von den Beeren entfernt, vergärt also noch auf den sogenannten Rappen. Um das zu können, muß er im Weinberg dafür sorgen, daß Stiele und Stengel reif sind. Dazu hat Laurent schon vor vielen Jahren auf biologischen Anbau umgestellt.

Sein Côtes du Rhône ist ein aromatisch deftiger, im Mund duftig potenter, avantgardistisch altmodischer Wein, dessen Stilistik Châteauneuf du Pape einstmals legendär machte. Sein Etikett steht dafür. Laurents Reben stehen, wie die des legendären Château Rayas auch, auf purem Sand, sowie auf den »Galet roulet«, den runden Kieselsteinen, für die Châteauneuf du Pape weltbekannt ist. Laurents Weine ragen einsam aus der weichgespülten Uniformität der Önologenweine, die wie eine Seuche neuerdings auch die Südrhône heimsuchen, heraus. Sie sind eine Klasse für sich. Sein Côtes du Rhône ist eigenständig und charaktervoll. Relativ hell in der Farbe, die an Burgund erinnert, mit Gerbstoffen, die Rückhalt bieten und den Mund füllen, im Duft deftig, man könnte auch sagen »bäuerlich«, aber ungemein reizvoll, intensiv und animierend. Ein Klassiker wider den Strom der Moderne. Schön, daß es so etwas noch gibt. Ideal zur Gans und winterlichen Schmorgerichten, aber auch zu allem, was nach dem sommerlichen Grill verlangt. Ein Rotwein besonderer Ausstrahlung, der zu jeder Tages- und Nachtzeit den sehnsüchtigen Charme des Südens ins Glas zaubert.

Mehr...
Alkohol: 14,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 1,8 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Betontank
Bodenart: Lehm & Ton
Betriebsgröße: 28 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,55
Wissenswert: Ungeschönt. Unfiltriert.