You're currently on:

2021

»Popcorn« Naturwein-Cuvée weiß

»Popcorn« Naturwein-Cuvée weiß 

Was hat Popcorn mit Wein zu tun? Herbert Zillinger verweist hier augenzwinkernd auf jenen reduktiven Stink, der dem Genießenden entgegenschlägt, wenn er den Wein frisch geöffnet ins Glas füllt. Dieser früher als Böckser verdammte Duft nach flüchtigen Schwefelverbindungen galt als echter Weinfehler, ist heute aber eine der häufigsten Duftmarken im Weißwein und deshalb (zumindest für uns) nichts ungewöhnliches. Der von Herbert Zillinger praktizierte biodynamische Anbau sorgt von Natur aus für Trauben, die eine hohe Sauerstoffstabilität besitzen. Sie entwickeln dann während der Weinbereitung gerne solche Reduktionsnoten, die sich mit entsprechender Belüftung aber schnell verflüchtigen. Hier duftet der »Böckser« eben nett und freundlich nach frischem, warmem Pocorn. Nomen est omen, untrügliches Indiz für minimal geschwefelten Naturwein.

»Popcorn« ist eine dezent auf der Maische angegorene Weißweincuvée aus 70% Weißburgunder, Grüner Veltliner, Welschriesling und einem Hauch Traminer. Duftet wunderbar frisch, aromatisch kernig, deftig, steinig, saftig, natürlich floral und weitgehend fruchtfrei, was nicht heißt, daß man hier nichts riecht. Weißwein mit Griff und Dichte im Mundgefühl. Der behutsame Maischeanteil machts. Trotz seiner wunderbar leichten 11,5 Vol. beweist der Wein Eigenart und Charakter abseits der banalen Frucht des Mainstreams. Popcorn ist richtig cooler Naturwein, der enorm Spaß macht und zeigt, was für ein anderes, hohes Niveau engagierte Biodynamik liefern kann, wenn die Trauben so gesund wie die Böden sind, wenn der Geist des Winzers frei ist und seine Leidenschaft größer als die pekuniäre Gier. Nur wenige andere Weine im Biobereich dürften mehr Anspruch und Trinkfreude zu ähnlich wertem Preis vermitteln als »Popcorn«. Würze in physischer Substanz. Dichte als Gefühl im Mund. Saft und vertikale Tiefe statt nur Frucht. Wein als sinnliches Vergnügen, das Mehrwert im Preis erlebbar macht.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

»Popcorn« Naturwein-Cuvée weiß 

Availability: In stock.

12,50 €
je Flasche à 0.75l / 16,67 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Österreich - Weinviertel
Cuvée weiß
Weingut Herbert Zillinger
Art-Nr. OEW21311
Inhalt 0.75l
seit 2017
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle AT-BIO-402
Sofort versandfertig
Lieferfrist: 1-2 Tage
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Was hat Popcorn mit Wein zu tun? Herbert Zillinger verweist hier augenzwinkernd auf jenen reduktiven Stink, der dem Genießenden entgegenschlägt, wenn er den Wein frisch geöffnet ins Glas füllt. Dieser früher als Böckser verdammte Duft nach flüchtigen Schwefelverbindungen galt als echter Weinfehler, ist heute aber eine der häufigsten Duftmarken im Weißwein und deshalb (zumindest für uns) nichts ungewöhnliches. Der von Herbert Zillinger praktizierte biodynamische Anbau sorgt von Natur aus für Trauben, die eine hohe Sauerstoffstabilität besitzen. Sie entwickeln dann während der Weinbereitung gerne solche Reduktionsnoten, die sich mit entsprechender Belüftung aber schnell verflüchtigen. Hier duftet der »Böckser« eben nett und freundlich nach frischem, warmem Pocorn. Nomen est omen, untrügliches Indiz für minimal geschwefelten Naturwein.

»Popcorn« ist eine dezent auf der Maische angegorene Weißweincuvée aus 70% Weißburgunder, Grüner Veltliner, Welschriesling und einem Hauch Traminer. Duftet wunderbar frisch, aromatisch kernig, deftig, steinig, saftig, natürlich floral und weitgehend fruchtfrei, was nicht heißt, daß man hier nichts riecht. Weißwein mit Griff und Dichte im Mundgefühl. Der behutsame Maischeanteil machts. Trotz seiner wunderbar leichten 11,5 Vol. beweist der Wein Eigenart und Charakter abseits der banalen Frucht des Mainstreams. Popcorn ist richtig cooler Naturwein, der enorm Spaß macht und zeigt, was für ein anderes, hohes Niveau engagierte Biodynamik liefern kann, wenn die Trauben so gesund wie die Böden sind, wenn der Geist des Winzers frei ist und seine Leidenschaft größer als die pekuniäre Gier. Nur wenige andere Weine im Biobereich dürften mehr Anspruch und Trinkfreude zu ähnlich wertem Preis vermitteln als »Popcorn«. Würze in physischer Substanz. Dichte als Gefühl im Mund. Saft und vertikale Tiefe statt nur Frucht. Wein als sinnliches Vergnügen, das Mehrwert im Preis erlebbar macht.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 11,5 Vol %
Trinkreif: sofort
Restzucker: 1 g/l
Bewirtschaftung: Biodynamisch
Ausbau: Edelstahltank
Boden: Sand/Lehm/Geröll
Betriebsgröße: 12 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschluß: Drehverschluß
pH-Wert: 3,25
Wissenswert: Minimal geschwefelt | leicht Maische vergoren | Naturwein

Was hat Popcorn mit Wein zu tun? Herbert Zillinger verweist hier augenzwinkernd auf jenen reduktiven Stink, der dem Genießenden entgegenschlägt, wenn er den Wein frisch geöffnet ins Glas füllt. Dieser früher als Böckser verdammte Duft nach flüchtigen Schwefelverbindungen galt als echter Weinfehler, ist heute aber eine der häufigsten Duftmarken im Weißwein und deshalb (zumindest für uns) nichts ungewöhnliches. Der von Herbert Zillinger praktizierte biodynamische Anbau sorgt von Natur aus für Trauben, die eine hohe Sauerstoffstabilität besitzen. Sie entwickeln dann während der Weinbereitung gerne solche Reduktionsnoten, die sich mit entsprechender Belüftung aber schnell verflüchtigen. Hier duftet der »Böckser« eben nett und freundlich nach frischem, warmem Pocorn. Nomen est omen, untrügliches Indiz für minimal geschwefelten Naturwein.

»Popcorn« ist eine dezent auf der Maische angegorene Weißweincuvée aus 70% Weißburgunder, Grüner Veltliner, Welschriesling und einem Hauch Traminer. Duftet wunderbar frisch, aromatisch kernig, deftig, steinig, saftig, natürlich floral und weitgehend fruchtfrei, was nicht heißt, daß man hier nichts riecht. Weißwein mit Griff und Dichte im Mundgefühl. Der behutsame Maischeanteil machts. Trotz seiner wunderbar leichten 11,5 Vol. beweist der Wein Eigenart und Charakter abseits der banalen Frucht des Mainstreams. Popcorn ist richtig cooler Naturwein, der enorm Spaß macht und zeigt, was für ein anderes, hohes Niveau engagierte Biodynamik liefern kann, wenn die Trauben so gesund wie die Böden sind, wenn der Geist des Winzers frei ist und seine Leidenschaft größer als die pekuniäre Gier. Nur wenige andere Weine im Biobereich dürften mehr Anspruch und Trinkfreude zu ähnlich wertem Preis vermitteln als »Popcorn«. Würze in physischer Substanz. Dichte als Gefühl im Mund. Saft und vertikale Tiefe statt nur Frucht. Wein als sinnliches Vergnügen, das Mehrwert im Preis erlebbar macht.

Mehr...
Alkohol: 11,5 Vol %
Trinkreif: sofort
Restzucker: 1 g/l
Bewirtschaftung: Biodynamisch
Ausbau: Edelstahltank
Boden: Sand/Lehm/Geröll
Betriebsgröße: 12 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschluß: Drehverschluß
pH-Wert: 3,25
Wissenswert: Minimal geschwefelt | leicht Maische vergoren | Naturwein