You're currently on:

2014

»Ottocento Bijeli« Weiss

»Ottocento Bijeli« Weiss 

Seine bekanntesten Weißweine sind Sv. Jakov und Ottocento beides enorm komplexe Vertreter ihrer Art. Sv. Jakov ist ein reinsortiger Malvasia Istriana mit mehreren Monaten Mazerationszeit. Der Ottocento weiß ist in 2014 eine Cuvee aus Malvasia, Chardonnay, Sauvigon, Pinot Gris, dies kann sich jedoch von Jahr zu Jahr verändern. Georgio entscheidet jedes Jahr neu wie sich diese Cuvee zusammensetzt. Im besonders guten Jahr 2014 waren alle genannten Rebsorten von enorm guter Qualität. Die Mazerationszeit betrug 7 Tage. Die Gerbstoffstruktur des Ottocento ist deutlich zugänglicher als die des Sv. Jakov. Beide Wein tragen aber die enorm elegante Handschrift Geogio Clai´s.  Beide Wein  leuchten hellorange aber kristallklar im Glas. Die Nase des Sv. Jakov ist von reifen Aprikosen geprägt während der Otto wie frisch gepresster Orangensaft riecht. Die 14,5% Alkohol merkt man den Weinen nicht an.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

»Ottocento Bijeli« Weiss 

Availability: In stock.

29,00 €
je Flasche à 0.75l / 38,67 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Kroatien - Istrien
Vitovska
Vesna & Giorgio Clai
6er Karton
Art-Nr. HRW14002
Inhalt 0.75l
seit 2013
Bio-Kontrollstelle HR-EKO-03
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Seine bekanntesten Weißweine sind Sv. Jakov und Ottocento beides enorm komplexe Vertreter ihrer Art. Sv. Jakov ist ein reinsortiger Malvasia Istriana mit mehreren Monaten Mazerationszeit. Der Ottocento weiß ist in 2014 eine Cuvee aus Malvasia, Chardonnay, Sauvigon, Pinot Gris, dies kann sich jedoch von Jahr zu Jahr verändern. Georgio entscheidet jedes Jahr neu wie sich diese Cuvee zusammensetzt. Im besonders guten Jahr 2014 waren alle genannten Rebsorten von enorm guter Qualität. Die Mazerationszeit betrug 7 Tage. Die Gerbstoffstruktur des Ottocento ist deutlich zugänglicher als die des Sv. Jakov. Beide Wein tragen aber die enorm elegante Handschrift Geogio Clai´s.  Beide Wein  leuchten hellorange aber kristallklar im Glas. Die Nase des Sv. Jakov ist von reifen Aprikosen geprägt während der Otto wie frisch gepresster Orangensaft riecht. Die 14,5% Alkohol merkt man den Weinen nicht an.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 13,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: < 2 g/l
Ausbau: Holzfass > 300 l
Bodenart: Rote Erde | Eisen
Betriebsgröße: 8 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
Wissenswert: Naturwein mit Maischegärung

Seine bekanntesten Weißweine sind Sv. Jakov und Ottocento beides enorm komplexe Vertreter ihrer Art. Sv. Jakov ist ein reinsortiger Malvasia Istriana mit mehreren Monaten Mazerationszeit. Der Ottocento weiß ist in 2014 eine Cuvee aus Malvasia, Chardonnay, Sauvigon, Pinot Gris, dies kann sich jedoch von Jahr zu Jahr verändern. Georgio entscheidet jedes Jahr neu wie sich diese Cuvee zusammensetzt. Im besonders guten Jahr 2014 waren alle genannten Rebsorten von enorm guter Qualität. Die Mazerationszeit betrug 7 Tage. Die Gerbstoffstruktur des Ottocento ist deutlich zugänglicher als die des Sv. Jakov. Beide Wein tragen aber die enorm elegante Handschrift Geogio Clai´s.  Beide Wein  leuchten hellorange aber kristallklar im Glas. Die Nase des Sv. Jakov ist von reifen Aprikosen geprägt während der Otto wie frisch gepresster Orangensaft riecht. Die 14,5% Alkohol merkt man den Weinen nicht an.

Mehr...
Alkohol: 13,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: < 2 g/l
Ausbau: Holzfass > 300 l
Bodenart: Rote Erde | Eisen
Betriebsgröße: 8 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
Wissenswert: Naturwein mit Maischegärung