21. Mai 2022 | 18:00 - 23:00 Uhr • Die lange Nacht der Wissenschaften • Wir sind dabei • Anmeldung hier .... wir freuen uns auf Sie!

You're currently on:

2018

Syrah »Petaluma Gap«

Syrah »Petaluma Gap« 

Syrah anders als gewohnt. Seidig transparent und aufregend ätherisch intensiv in Duft und Wirkung. Ultrapräzise, durchdringend, tiefgründig und lang am Gaumen, getragen von Gänsehaut-Frische und griffig kühler Dichte. Ein Meisterwerk  sensibler Extraktion. Nur 3 Fässer gibt es von diesem raren Juwel aus großem Jahrgang. Joanna Wells, die junge Weinmacherin von Jamie Kutch, betreibt ihr biodynamisches Projekt »Model Farm« zusammen mit ihrem Mann auf nicht mal 0,8 ha auf dem Gelände einer biodynamischen Kooperative im Petaluma Gap, dem kühlen Tor zur Sonoma Coast. Es ist das jüngste und eines der besten Anbaugebiete Kaliforniens für Syrah, Pinot Noir und Chardonnay. Wind und Nebel sind hier die wesentlichen Einflußfaktoren auf Stil und Charakter der Weine. Durch eine Küstengebirgsöffnung pfeift hier der Wind vom Pazifik bis in die San Pablo-Bay. Diese Kühle spürt man in jedem Schluck dieser raffiniert feinen Syrah.

Die kühlen, nebligen Morgenstunden, nur wenige Stunden Sonne und ein beständiger Wind (ähnlich dem Mistral der Rhône) verleihen den Trauben hier expressiv aromatischen Geschmack bei niedrigem Zuckergehalt, also niedrigem Alkohol. Joannas 2018 Petaluma Gap Syrah ist der vielleicht spannendste und aromatischste bisher. Ein kühles Jahr, das die klassischen Syrah-Aromen liefert: Lavendel, Fenchel, Veilchen, schwarze Olive und weißer Pfeffer. Frisch und strahlend in der Säure, schlank und fast leicht im Mund und doch enorm potent im Griff der ultrafeinen, seidig dichten Gerbstoffe. Sie entstammen klassisch handwerklicher Maischegärung mit 100% Stiel und Stängel. Ein fast transparenter Wein, der es aber faustdick hinter den Ohren hat. Große Syrah, biodynamisch angebaut, ausschließlich von Hand bearbeitet und in winziger Dimension auf Flasche gebracht. Es gibt nur 125 Kisten. Cool, daß wir ein paar davon anbieten können. Ungeschönt, unfiltriert, minimaler SO2-Einsatz. Pure Natur. Profundes Handwerk. Mutig eigenständig. Syrah der Spitzenklasse. Die amerikanische Referenz, aber kein Monster an Konzentration, sondern wirkungsvoll wie großes Burgund. Eigenartige Finesse und Harmonie. Kaliforniens Zukunft im Glas.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Syrah »Petaluma Gap« 

Availability: In stock.

44,00 €
je Flasche à 0.75l / 58,67 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
USA - Sonoma Coast
Syrah
Model Farm
Art-Nr. CAL18852
Inhalt 0.75l
seit 2017
Sofort versandfertig
Lieferfrist: 1-2 Tage
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Syrah anders als gewohnt. Seidig transparent und aufregend ätherisch intensiv in Duft und Wirkung. Ultrapräzise, durchdringend, tiefgründig und lang am Gaumen, getragen von Gänsehaut-Frische und griffig kühler Dichte. Ein Meisterwerk  sensibler Extraktion. Nur 3 Fässer gibt es von diesem raren Juwel aus großem Jahrgang. Joanna Wells, die junge Weinmacherin von Jamie Kutch, betreibt ihr biodynamisches Projekt »Model Farm« zusammen mit ihrem Mann auf nicht mal 0,8 ha auf dem Gelände einer biodynamischen Kooperative im Petaluma Gap, dem kühlen Tor zur Sonoma Coast. Es ist das jüngste und eines der besten Anbaugebiete Kaliforniens für Syrah, Pinot Noir und Chardonnay. Wind und Nebel sind hier die wesentlichen Einflußfaktoren auf Stil und Charakter der Weine. Durch eine Küstengebirgsöffnung pfeift hier der Wind vom Pazifik bis in die San Pablo-Bay. Diese Kühle spürt man in jedem Schluck dieser raffiniert feinen Syrah.

Die kühlen, nebligen Morgenstunden, nur wenige Stunden Sonne und ein beständiger Wind (ähnlich dem Mistral der Rhône) verleihen den Trauben hier expressiv aromatischen Geschmack bei niedrigem Zuckergehalt, also niedrigem Alkohol. Joannas 2018 Petaluma Gap Syrah ist der vielleicht spannendste und aromatischste bisher. Ein kühles Jahr, das die klassischen Syrah-Aromen liefert: Lavendel, Fenchel, Veilchen, schwarze Olive und weißer Pfeffer. Frisch und strahlend in der Säure, schlank und fast leicht im Mund und doch enorm potent im Griff der ultrafeinen, seidig dichten Gerbstoffe. Sie entstammen klassisch handwerklicher Maischegärung mit 100% Stiel und Stängel. Ein fast transparenter Wein, der es aber faustdick hinter den Ohren hat. Große Syrah, biodynamisch angebaut, ausschließlich von Hand bearbeitet und in winziger Dimension auf Flasche gebracht. Es gibt nur 125 Kisten. Cool, daß wir ein paar davon anbieten können. Ungeschönt, unfiltriert, minimaler SO2-Einsatz. Pure Natur. Profundes Handwerk. Mutig eigenständig. Syrah der Spitzenklasse. Die amerikanische Referenz, aber kein Monster an Konzentration, sondern wirkungsvoll wie großes Burgund. Eigenartige Finesse und Harmonie. Kaliforniens Zukunft im Glas.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 12,7 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0.2 g/l
Bewirtschaftung: Biodynamisch
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Vulkanisch verwittert
Betriebsgröße: 0,8 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschluß: Naturkork
pH-Wert: 3,4
Wissenswert: Unfiltriert | minimal geschwefelt | Naturwein | biologisch zertifiziert, aber nicht für die EU

Syrah anders als gewohnt. Seidig transparent und aufregend ätherisch intensiv in Duft und Wirkung. Ultrapräzise, durchdringend, tiefgründig und lang am Gaumen, getragen von Gänsehaut-Frische und griffig kühler Dichte. Ein Meisterwerk  sensibler Extraktion. Nur 3 Fässer gibt es von diesem raren Juwel aus großem Jahrgang. Joanna Wells, die junge Weinmacherin von Jamie Kutch, betreibt ihr biodynamisches Projekt »Model Farm« zusammen mit ihrem Mann auf nicht mal 0,8 ha auf dem Gelände einer biodynamischen Kooperative im Petaluma Gap, dem kühlen Tor zur Sonoma Coast. Es ist das jüngste und eines der besten Anbaugebiete Kaliforniens für Syrah, Pinot Noir und Chardonnay. Wind und Nebel sind hier die wesentlichen Einflußfaktoren auf Stil und Charakter der Weine. Durch eine Küstengebirgsöffnung pfeift hier der Wind vom Pazifik bis in die San Pablo-Bay. Diese Kühle spürt man in jedem Schluck dieser raffiniert feinen Syrah.

Die kühlen, nebligen Morgenstunden, nur wenige Stunden Sonne und ein beständiger Wind (ähnlich dem Mistral der Rhône) verleihen den Trauben hier expressiv aromatischen Geschmack bei niedrigem Zuckergehalt, also niedrigem Alkohol. Joannas 2018 Petaluma Gap Syrah ist der vielleicht spannendste und aromatischste bisher. Ein kühles Jahr, das die klassischen Syrah-Aromen liefert: Lavendel, Fenchel, Veilchen, schwarze Olive und weißer Pfeffer. Frisch und strahlend in der Säure, schlank und fast leicht im Mund und doch enorm potent im Griff der ultrafeinen, seidig dichten Gerbstoffe. Sie entstammen klassisch handwerklicher Maischegärung mit 100% Stiel und Stängel. Ein fast transparenter Wein, der es aber faustdick hinter den Ohren hat. Große Syrah, biodynamisch angebaut, ausschließlich von Hand bearbeitet und in winziger Dimension auf Flasche gebracht. Es gibt nur 125 Kisten. Cool, daß wir ein paar davon anbieten können. Ungeschönt, unfiltriert, minimaler SO2-Einsatz. Pure Natur. Profundes Handwerk. Mutig eigenständig. Syrah der Spitzenklasse. Die amerikanische Referenz, aber kein Monster an Konzentration, sondern wirkungsvoll wie großes Burgund. Eigenartige Finesse und Harmonie. Kaliforniens Zukunft im Glas.

Mehr...
Alkohol: 12,7 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0.2 g/l
Bewirtschaftung: Biodynamisch
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Vulkanisch verwittert
Betriebsgröße: 0,8 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschluß: Naturkork
pH-Wert: 3,4
Wissenswert: Unfiltriert | minimal geschwefelt | Naturwein | biologisch zertifiziert, aber nicht für die EU