You're currently on:

2018

Silvaner »Silex«

Silvaner »Silex«  

Silvamer Silex.Er erinnert im Duft an gärenden Most, frisch und reintönig, aromatisch kräuterwürzig. Im Rebsortencharakter so prägnant, als wolle er sich als Referenz präsentieren. Straff trifft der Wein auf die Zunge, frisch aber auch weich und mild in der Säure, intensiv mundfüllend in der Wirkung, reif und transparent, duftig und überraschend zugänglich. Bei aller Intensität im Aroma aber nicht duftig oder fruchtig, sondern persistent und druckvoll rauchig, von der natürlichen Reduktivität des biologischen Anbaus und der Hefe geprägt, die Stephan trüb auf die Flasche brachte, um den Schwefel niedrig halten zu können. Die freie SO2liegt bei Null. Deshalb geht der Wein im Mund auf, füllt ihn präzise, wird zum physisch wohltuenden Erlebnis - und schon hat man vergessen, daß man naturtrüben »Naturwein« genießt. Silvaner von morgen von einem Winzer, der sein Metier mutig beherrscht wie wenige.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Silvaner »Silex«  

Availability: In stock.

21,90 €
je Flasche à 0.75l / 29,20 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Deutschland - Franken
Silvaner
Ökologischer Landbau Kraemer
6er Karton
Art-Nr. DFW18203
Inhalt 0.75l
seit 2012
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle DE-ÖKO-005
Sofort versandfertig
Lieferfrist: 1-2 Tage
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Silvamer Silex.Er erinnert im Duft an gärenden Most, frisch und reintönig, aromatisch kräuterwürzig. Im Rebsortencharakter so prägnant, als wolle er sich als Referenz präsentieren. Straff trifft der Wein auf die Zunge, frisch aber auch weich und mild in der Säure, intensiv mundfüllend in der Wirkung, reif und transparent, duftig und überraschend zugänglich. Bei aller Intensität im Aroma aber nicht duftig oder fruchtig, sondern persistent und druckvoll rauchig, von der natürlichen Reduktivität des biologischen Anbaus und der Hefe geprägt, die Stephan trüb auf die Flasche brachte, um den Schwefel niedrig halten zu können. Die freie SO2liegt bei Null. Deshalb geht der Wein im Mund auf, füllt ihn präzise, wird zum physisch wohltuenden Erlebnis - und schon hat man vergessen, daß man naturtrüben »Naturwein« genießt. Silvaner von morgen von einem Winzer, der sein Metier mutig beherrscht wie wenige.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 12 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,7 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Trad. Holzfass
Bodenart: Silex | Feuerstein
Betriebsgröße: 5 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3.2
Wissenswert: Naturland® zertifiziert. Von der Feinhefe gefüllt, trüb, deshalb nur Landwein

Silvamer Silex.Er erinnert im Duft an gärenden Most, frisch und reintönig, aromatisch kräuterwürzig. Im Rebsortencharakter so prägnant, als wolle er sich als Referenz präsentieren. Straff trifft der Wein auf die Zunge, frisch aber auch weich und mild in der Säure, intensiv mundfüllend in der Wirkung, reif und transparent, duftig und überraschend zugänglich. Bei aller Intensität im Aroma aber nicht duftig oder fruchtig, sondern persistent und druckvoll rauchig, von der natürlichen Reduktivität des biologischen Anbaus und der Hefe geprägt, die Stephan trüb auf die Flasche brachte, um den Schwefel niedrig halten zu können. Die freie SO2liegt bei Null. Deshalb geht der Wein im Mund auf, füllt ihn präzise, wird zum physisch wohltuenden Erlebnis - und schon hat man vergessen, daß man naturtrüben »Naturwein« genießt. Silvaner von morgen von einem Winzer, der sein Metier mutig beherrscht wie wenige.

Mehr...
Alkohol: 12 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,7 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Trad. Holzfass
Bodenart: Silex | Feuerstein
Betriebsgröße: 5 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3.2
Wissenswert: Naturland® zertifiziert. Von der Feinhefe gefüllt, trüb, deshalb nur Landwein