Sie findet statt und wir freuen uns auf Sie: Die K&U-Hausmesse 2022, am Samstag 23.7. und Sonntag 24. 7. 2022. Mehr hier . . .

You're currently on:

2020

Rioja tinto natural »Aloja« Sierra Moncalvillo

Rioja tinto natural »Aloja« Sierra Moncalvillo 

In der Sierra de Moncalvillo, die auf 1.400 m Höhe liegt, gibt es Schneefelder, aus denen man jahrhundertelang das Eis holte, um in heißen Sommernächten ein erfrischendes Getränk auf der Basis von Rotwein herzustellen: »Aloja«. Den jungen Miguel Martinez treibt immer wieder die Suche nach den vergessenen Traditionen der Rioja an, um daraus Inspiration für die eigenen Weine zu beziehen. Seinen »Aloja«keltert er seriös aus Tempranillo, Garnacha und weißer Viura, die auf verschiedenen Parzellen stehen. Spontan im offenen Betontank vergoren. Ohne Schönung, ohne Zusätze, ohne Korrekturen. Der Wein gerät ihm so leicht, so frisch im Trunk, so fruchtgetragen und von der Säure der Höhenlage über die Zunge gezogen, daß man sich gut vorstellen kann, wie er als Durstlöscher zu aromatisch sommerlicher Küche Triumphe feiert.

»Aloja« braucht eine kleine Bedienungsanleitung: Man serviere ihn kühl und bitte ausschließlich als Essensbegleiter zu entsprechend fröhlicher Küche; man dekantiere ihn vor Genuß mindestens 2-3 Stunden und streiche tunlichst alle Trinkerinnerungen an Rioja, denn dieser Rioja kommt aus der kühlen Sierra Montcalvillo, ungeschminkt und entwaffnend ehrlich erzählt er die Geschichte seiner Herkunft. Schöne kirschrote Farbe mit jugendlich violetten Reflexen am Rand. Im Duft expressiv fruchtig und würzig zugleich: Erdbeere und Banane, Veilchen und Lavendel, ein Hauch Pfeffer, Graphit und Rosmarin. In den Gerbstoffen fein und geschliffen, in der Säure rassig und frisch, im Trunk verblüffend leicht und fröhlich, unbeschwert und ausgewogen. Ein schmackhafter Speisenbegleiter mit explosiv aromatischem Nachklang, der erst zu Tisch zeigt, was er kann. Ein einfacher Wein gar nicht einfachen Charakters. Ungeschwefelter Naturwein, der weder Pickel macht noch Haarausfall. Weinfreude für den offenen Geist.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Rioja tinto natural »Aloja« Sierra Moncalvillo 

Availability: In stock.

12,00 €
je Flasche à 0.75l / 16,00 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Spanien - Rioja
Cuvée rot
Bodegas Ojuel
Art-Nr. SRR20604
Inhalt 0.75l
seit 2017
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle ES-027-RJ
Sofort versandfertig
Lieferfrist: 1-2 Tage
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

In der Sierra de Moncalvillo, die auf 1.400 m Höhe liegt, gibt es Schneefelder, aus denen man jahrhundertelang das Eis holte, um in heißen Sommernächten ein erfrischendes Getränk auf der Basis von Rotwein herzustellen: »Aloja«. Den jungen Miguel Martinez treibt immer wieder die Suche nach den vergessenen Traditionen der Rioja an, um daraus Inspiration für die eigenen Weine zu beziehen. Seinen »Aloja«keltert er seriös aus Tempranillo, Garnacha und weißer Viura, die auf verschiedenen Parzellen stehen. Spontan im offenen Betontank vergoren. Ohne Schönung, ohne Zusätze, ohne Korrekturen. Der Wein gerät ihm so leicht, so frisch im Trunk, so fruchtgetragen und von der Säure der Höhenlage über die Zunge gezogen, daß man sich gut vorstellen kann, wie er als Durstlöscher zu aromatisch sommerlicher Küche Triumphe feiert.

»Aloja« braucht eine kleine Bedienungsanleitung: Man serviere ihn kühl und bitte ausschließlich als Essensbegleiter zu entsprechend fröhlicher Küche; man dekantiere ihn vor Genuß mindestens 2-3 Stunden und streiche tunlichst alle Trinkerinnerungen an Rioja, denn dieser Rioja kommt aus der kühlen Sierra Montcalvillo, ungeschminkt und entwaffnend ehrlich erzählt er die Geschichte seiner Herkunft. Schöne kirschrote Farbe mit jugendlich violetten Reflexen am Rand. Im Duft expressiv fruchtig und würzig zugleich: Erdbeere und Banane, Veilchen und Lavendel, ein Hauch Pfeffer, Graphit und Rosmarin. In den Gerbstoffen fein und geschliffen, in der Säure rassig und frisch, im Trunk verblüffend leicht und fröhlich, unbeschwert und ausgewogen. Ein schmackhafter Speisenbegleiter mit explosiv aromatischem Nachklang, der erst zu Tisch zeigt, was er kann. Ein einfacher Wein gar nicht einfachen Charakters. Ungeschwefelter Naturwein, der weder Pickel macht noch Haarausfall. Weinfreude für den offenen Geist.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreif: sofort
Restzucker: 0,6 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Betontank
Boden: roter Tonschiefer
Betriebsgröße: 6 ha Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschluß: Naturkork
pH-Wert: 3,45
Wissenswert: Naturwein | kein zugesetzter Schwefel

In der Sierra de Moncalvillo, die auf 1.400 m Höhe liegt, gibt es Schneefelder, aus denen man jahrhundertelang das Eis holte, um in heißen Sommernächten ein erfrischendes Getränk auf der Basis von Rotwein herzustellen: »Aloja«. Den jungen Miguel Martinez treibt immer wieder die Suche nach den vergessenen Traditionen der Rioja an, um daraus Inspiration für die eigenen Weine zu beziehen. Seinen »Aloja«keltert er seriös aus Tempranillo, Garnacha und weißer Viura, die auf verschiedenen Parzellen stehen. Spontan im offenen Betontank vergoren. Ohne Schönung, ohne Zusätze, ohne Korrekturen. Der Wein gerät ihm so leicht, so frisch im Trunk, so fruchtgetragen und von der Säure der Höhenlage über die Zunge gezogen, daß man sich gut vorstellen kann, wie er als Durstlöscher zu aromatisch sommerlicher Küche Triumphe feiert.

»Aloja« braucht eine kleine Bedienungsanleitung: Man serviere ihn kühl und bitte ausschließlich als Essensbegleiter zu entsprechend fröhlicher Küche; man dekantiere ihn vor Genuß mindestens 2-3 Stunden und streiche tunlichst alle Trinkerinnerungen an Rioja, denn dieser Rioja kommt aus der kühlen Sierra Montcalvillo, ungeschminkt und entwaffnend ehrlich erzählt er die Geschichte seiner Herkunft. Schöne kirschrote Farbe mit jugendlich violetten Reflexen am Rand. Im Duft expressiv fruchtig und würzig zugleich: Erdbeere und Banane, Veilchen und Lavendel, ein Hauch Pfeffer, Graphit und Rosmarin. In den Gerbstoffen fein und geschliffen, in der Säure rassig und frisch, im Trunk verblüffend leicht und fröhlich, unbeschwert und ausgewogen. Ein schmackhafter Speisenbegleiter mit explosiv aromatischem Nachklang, der erst zu Tisch zeigt, was er kann. Ein einfacher Wein gar nicht einfachen Charakters. Ungeschwefelter Naturwein, der weder Pickel macht noch Haarausfall. Weinfreude für den offenen Geist.

Mehr...
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreif: sofort
Restzucker: 0,6 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Betontank
Boden: roter Tonschiefer
Betriebsgröße: 6 ha Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschluß: Naturkork
pH-Wert: 3,45
Wissenswert: Naturwein | kein zugesetzter Schwefel