Hinweis: Im August hat die Weinhalle an den Samstagen geschlossen!

You're currently on:

2016

Silvaner »Maustal« GG

Silvaner »Maustal« GG 

Luckerts Silvaner »GG«, das große Gewächs, aus der Parzelle mit den ältesten Rebstöcken im sogenannten »alten Maustal«. Purer Muschelkalk, die Reben 54 Jahre alt. Alte Reben sind die Ausnahme in Franken. Der laute, technisch fruchtige »kalte« Charakter, der die meisten Silvaner Frankens prägt, geht ihm ab. Bei Luckerts geht es leise zu, unaufgeregt, bodenständig und maximal natürlich. Urwüchsige Kraft und Intensität haben sie in ihr großes Gewächs gesteckt, das Zeit braucht auf der Flasche. Erst nach zwei bis drei Jahren entfaltet es seinen fränkisch trockenen Charakter in straffer kalkiger Textur und wunderbarer Tiefe in Duft und Geschmack.


Uli Luckert hat ihn in gewohnter Manier im großen Holzfass auf der Vollhefe in Wein verwandelt. Spontan vergoren, lange auf der Hefe im großen Holzfaß aus fränkischer Eiche gereift. Ein kerniger Kraftprotz authentisch fränkischer Expressivität und Identität. Gelbfunkelnd in der Farbe, reife gelbe Früchte und würzig intensive Kräuter- und Raucharomen, wie sie typisch sind für einen anspruchsvollen Maustal-Silvaner. Kraftvoll trocken auf der Zunge, dicht gepackt und lang in der saftig würzigen Mineralität der Muschelkalkböden, die sich ganz auf die Zungenmitte konzentriert. Ein Luxus-Silvaner, der hochwertig füllendes Mundgefühl bietet, selbstbewußtes Understatement, straff zupackende Mineralität, kernige Identität und mutige Persönlichkeit aus traditionell handwerklicher Produktion. Eröffnet sich nicht jedem sofort, das ist sein Anspruch. Er will fordern und tut dies auch auch, will sich nicht anbiedern und pseudofränkische Klischees vermeiden. Dafür überzeugt er nach bescheidenem Auftritt nach außen von innen heraus. Ein großes Gewächs wie wenige in Franken. Beeindruckendes Silvaner-Erlebnis zum wertem Preis.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Silvaner »Maustal« GG 

Availability: Out of stock.

41,00 €
Vorübergehend nicht verfügbar.
Deutschland - Franken
Silvaner
Zehnthof Luckert
6er Karton
Art-Nr. DFW16130
Inhalt 0.75l
seit 1985
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle DE-ÖKO-039
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Luckerts Silvaner »GG«, das große Gewächs, aus der Parzelle mit den ältesten Rebstöcken im sogenannten »alten Maustal«. Purer Muschelkalk, die Reben 54 Jahre alt. Alte Reben sind die Ausnahme in Franken. Der laute, technisch fruchtige »kalte« Charakter, der die meisten Silvaner Frankens prägt, geht ihm ab. Bei Luckerts geht es leise zu, unaufgeregt, bodenständig und maximal natürlich. Urwüchsige Kraft und Intensität haben sie in ihr großes Gewächs gesteckt, das Zeit braucht auf der Flasche. Erst nach zwei bis drei Jahren entfaltet es seinen fränkisch trockenen Charakter in straffer kalkiger Textur und wunderbarer Tiefe in Duft und Geschmack.


Uli Luckert hat ihn in gewohnter Manier im großen Holzfass auf der Vollhefe in Wein verwandelt. Spontan vergoren, lange auf der Hefe im großen Holzfaß aus fränkischer Eiche gereift. Ein kerniger Kraftprotz authentisch fränkischer Expressivität und Identität. Gelbfunkelnd in der Farbe, reife gelbe Früchte und würzig intensive Kräuter- und Raucharomen, wie sie typisch sind für einen anspruchsvollen Maustal-Silvaner. Kraftvoll trocken auf der Zunge, dicht gepackt und lang in der saftig würzigen Mineralität der Muschelkalkböden, die sich ganz auf die Zungenmitte konzentriert. Ein Luxus-Silvaner, der hochwertig füllendes Mundgefühl bietet, selbstbewußtes Understatement, straff zupackende Mineralität, kernige Identität und mutige Persönlichkeit aus traditionell handwerklicher Produktion. Eröffnet sich nicht jedem sofort, das ist sein Anspruch. Er will fordern und tut dies auch auch, will sich nicht anbiedern und pseudofränkische Klischees vermeiden. Dafür überzeugt er nach bescheidenem Auftritt nach außen von innen heraus. Ein großes Gewächs wie wenige in Franken. Beeindruckendes Silvaner-Erlebnis zum wertem Preis.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 13,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 1,1 g/l
Ausbau: Holzfass > 300 l
Bodenart: Muschelkalk
Betriebsgröße: 17 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Schraubverschluß
pH-Wert: 3,17
Wissenswert: zertifiziert Naturland®

Luckerts Silvaner »GG«, das große Gewächs, aus der Parzelle mit den ältesten Rebstöcken im sogenannten »alten Maustal«. Purer Muschelkalk, die Reben 54 Jahre alt. Alte Reben sind die Ausnahme in Franken. Der laute, technisch fruchtige »kalte« Charakter, der die meisten Silvaner Frankens prägt, geht ihm ab. Bei Luckerts geht es leise zu, unaufgeregt, bodenständig und maximal natürlich. Urwüchsige Kraft und Intensität haben sie in ihr großes Gewächs gesteckt, das Zeit braucht auf der Flasche. Erst nach zwei bis drei Jahren entfaltet es seinen fränkisch trockenen Charakter in straffer kalkiger Textur und wunderbarer Tiefe in Duft und Geschmack.


Uli Luckert hat ihn in gewohnter Manier im großen Holzfass auf der Vollhefe in Wein verwandelt. Spontan vergoren, lange auf der Hefe im großen Holzfaß aus fränkischer Eiche gereift. Ein kerniger Kraftprotz authentisch fränkischer Expressivität und Identität. Gelbfunkelnd in der Farbe, reife gelbe Früchte und würzig intensive Kräuter- und Raucharomen, wie sie typisch sind für einen anspruchsvollen Maustal-Silvaner. Kraftvoll trocken auf der Zunge, dicht gepackt und lang in der saftig würzigen Mineralität der Muschelkalkböden, die sich ganz auf die Zungenmitte konzentriert. Ein Luxus-Silvaner, der hochwertig füllendes Mundgefühl bietet, selbstbewußtes Understatement, straff zupackende Mineralität, kernige Identität und mutige Persönlichkeit aus traditionell handwerklicher Produktion. Eröffnet sich nicht jedem sofort, das ist sein Anspruch. Er will fordern und tut dies auch auch, will sich nicht anbiedern und pseudofränkische Klischees vermeiden. Dafür überzeugt er nach bescheidenem Auftritt nach außen von innen heraus. Ein großes Gewächs wie wenige in Franken. Beeindruckendes Silvaner-Erlebnis zum wertem Preis.

Mehr...
Alkohol: 13,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 1,1 g/l
Ausbau: Holzfass > 300 l
Bodenart: Muschelkalk
Betriebsgröße: 17 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Schraubverschluß
pH-Wert: 3,17
Wissenswert: zertifiziert Naturland®