You're currently on:

2020

»Sauvignon Blanc« IGP l´Herault

»Sauvignon Blanc« IGP l´Herault 

So preiswert kann Wein nur sein, wenn er entsprechend »schnell« und technisch produziert wird. Das bedeutet nicht, daß er deshalb »schlecht« sein muß. Er ist »einfach« in Struktur und Charakter, mehr von Rebsorte und Machart geprägt, als von seiner Herkunft. Ein anderes Niveau ist zu diesem Preis nicht machbar. Ernte mit der Maschine und kalte Vergärung mittels Reinzuchthefe im Edelstahltank sind der zwangsläufige Standard aller Weine dieses Preis-Niveaus.

Dafür geht es auf der Domaine de Petit Roubie vorbildlich zu. Die Reben werden von Familie Azan seit 1985 zertifiziert biologisch bewirtschaftet, die Kellertechnik ist auf dem neuesten Stand und kommt weitgehend ohne die Korrekturen der modernen Önologie aus. Genau dieses Niveau streben Floriane und Olivier Azan an. Sie wollen saubere, preiswerte Bioweine produzieren, die ihre Käufer glücklich machen und ihnen sicheres Einkommen bescheren. Wer sich auf dieses Preisniveau eingetrunken hat, wird hier also finden, was er sucht. Ernsthaft nachhaltig produziert ohne das übliche Greenwashing-Gelabere derer, die mehr vorgeben, als sie können und wollen.

Ein sauberer Sauvignon Blanc. Typisch französisch, also eher grasig leise als aromatisch laut. In der Farbe gelblich grün, im Duft angenehme Zitrus-Frucht ohne Übertreibung, man riecht die Kaltvergärung und den Einsatz der transparent deklarierten Reinzuchthefe, weil der Wein »fruchtig« wirkt, also mit einem Wort zu beschreiben ist. Mehr Komplexität ist nicht. Dafür liefert er auf der Zunge zuverlässiges Weißweinvergnügen, schlank und leicht herb, saftig und seriös trocken ohne sauer zu sein, angenehm harmonisch in der Säure. Der perfekte Speisenbegleiter für den Alltag, zu frischem Fisch und vegetarischer Küche. Sauberes Winzerhandwerk fürs Geld. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

»Sauvignon Blanc« IGP l´Herault 

Availability: In stock.

7,90 €
je Flasche à 0.75l / 10,53 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Frankreich - Languedoc
Sauvignon blanc
Domaine de Petit Roubié
6er Karton
Art-Nr. FLA20824
Inhalt 0.75l
seit 2020
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle FR-Bio-01
Sofort versandfertig
Lieferfrist: 1-2 Tage
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

So preiswert kann Wein nur sein, wenn er entsprechend »schnell« und technisch produziert wird. Das bedeutet nicht, daß er deshalb »schlecht« sein muß. Er ist »einfach« in Struktur und Charakter, mehr von Rebsorte und Machart geprägt, als von seiner Herkunft. Ein anderes Niveau ist zu diesem Preis nicht machbar. Ernte mit der Maschine und kalte Vergärung mittels Reinzuchthefe im Edelstahltank sind der zwangsläufige Standard aller Weine dieses Preis-Niveaus.

Dafür geht es auf der Domaine de Petit Roubie vorbildlich zu. Die Reben werden von Familie Azan seit 1985 zertifiziert biologisch bewirtschaftet, die Kellertechnik ist auf dem neuesten Stand und kommt weitgehend ohne die Korrekturen der modernen Önologie aus. Genau dieses Niveau streben Floriane und Olivier Azan an. Sie wollen saubere, preiswerte Bioweine produzieren, die ihre Käufer glücklich machen und ihnen sicheres Einkommen bescheren. Wer sich auf dieses Preisniveau eingetrunken hat, wird hier also finden, was er sucht. Ernsthaft nachhaltig produziert ohne das übliche Greenwashing-Gelabere derer, die mehr vorgeben, als sie können und wollen.

Ein sauberer Sauvignon Blanc. Typisch französisch, also eher grasig leise als aromatisch laut. In der Farbe gelblich grün, im Duft angenehme Zitrus-Frucht ohne Übertreibung, man riecht die Kaltvergärung und den Einsatz der transparent deklarierten Reinzuchthefe, weil der Wein »fruchtig« wirkt, also mit einem Wort zu beschreiben ist. Mehr Komplexität ist nicht. Dafür liefert er auf der Zunge zuverlässiges Weißweinvergnügen, schlank und leicht herb, saftig und seriös trocken ohne sauer zu sein, angenehm harmonisch in der Säure. Der perfekte Speisenbegleiter für den Alltag, zu frischem Fisch und vegetarischer Küche. Sauberes Winzerhandwerk fürs Geld. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 12 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 1,1 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Edelstahltank
Bodenart: Schwemmland
Betriebsgröße: 80 Hektar
Gärung: Reinzuchthefe
Verschlußart: Nomacorc (synth)
pH-Wert: 3,35
Manuvin®: Nein
Kellerbehandlung: Filtration
Wissenswert: Frisch und jung zu trinken

So preiswert kann Wein nur sein, wenn er entsprechend »schnell« und technisch produziert wird. Das bedeutet nicht, daß er deshalb »schlecht« sein muß. Er ist »einfach« in Struktur und Charakter, mehr von Rebsorte und Machart geprägt, als von seiner Herkunft. Ein anderes Niveau ist zu diesem Preis nicht machbar. Ernte mit der Maschine und kalte Vergärung mittels Reinzuchthefe im Edelstahltank sind der zwangsläufige Standard aller Weine dieses Preis-Niveaus.

Dafür geht es auf der Domaine de Petit Roubie vorbildlich zu. Die Reben werden von Familie Azan seit 1985 zertifiziert biologisch bewirtschaftet, die Kellertechnik ist auf dem neuesten Stand und kommt weitgehend ohne die Korrekturen der modernen Önologie aus. Genau dieses Niveau streben Floriane und Olivier Azan an. Sie wollen saubere, preiswerte Bioweine produzieren, die ihre Käufer glücklich machen und ihnen sicheres Einkommen bescheren. Wer sich auf dieses Preisniveau eingetrunken hat, wird hier also finden, was er sucht. Ernsthaft nachhaltig produziert ohne das übliche Greenwashing-Gelabere derer, die mehr vorgeben, als sie können und wollen.

Ein sauberer Sauvignon Blanc. Typisch französisch, also eher grasig leise als aromatisch laut. In der Farbe gelblich grün, im Duft angenehme Zitrus-Frucht ohne Übertreibung, man riecht die Kaltvergärung und den Einsatz der transparent deklarierten Reinzuchthefe, weil der Wein »fruchtig« wirkt, also mit einem Wort zu beschreiben ist. Mehr Komplexität ist nicht. Dafür liefert er auf der Zunge zuverlässiges Weißweinvergnügen, schlank und leicht herb, saftig und seriös trocken ohne sauer zu sein, angenehm harmonisch in der Säure. Der perfekte Speisenbegleiter für den Alltag, zu frischem Fisch und vegetarischer Küche. Sauberes Winzerhandwerk fürs Geld. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Mehr...
Alkohol: 12 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 1,1 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Edelstahltank
Bodenart: Schwemmland
Betriebsgröße: 80 Hektar
Gärung: Reinzuchthefe
Verschlußart: Nomacorc (synth)
pH-Wert: 3,35
Manuvin®: Nein
Kellerbehandlung: Filtration
Wissenswert: Frisch und jung zu trinken