You're currently on:

2014

Pinot Noir »Bloom´s Field«

Pinot Noir »Bloom´s Field« 

Bloom's Fieldist der Drahtseilakt der Domaine de la Côte. Die Lage liegt direkt neben »Memorious« auf einem südwestlich ausgerichteten Hang, der den windgeschützten Rand der Domaine markiert. Der Boden ähnelt dem von »Memorious«, ist aber heller in der Farbe und dichter in der Struktur, vor allem oben am Hang. Hier stehen traditionelle kalifornische Klonen - Calera, Swan und Mount Eden - in wechselnden Reihen gepflanzt, um die Kommunikation in einem genetisch vielfältigen Weinberg beobachten zu können. Seit der Pflanzung im Jahr 2007 haben sich die phänotypischen Unterschiede zwischen den verschiedenen Klonen so weit angeglichen, daß man sie nicht mehr voneinander unterscheiden kann. Die Rebe paßt sich den harten Wachstumsbedingungen offensichtlich an.

In »Blooms Field« geht um das Gleichgewicht von warmer Brombeere und kühler Geranie. Estragon und Salbei in Harmonie mit Hagebutte und Pflaume. Dicht, weich, sanft und doch körnig und kraftvoll zupackend. 50% ganze Trauben mit Stiel und Stengel sorgen hier für Rückgrat in der Struktur und ätherische Pracht im Duft. Am Gaumen mächtige Konzentration. Ein unheimlich schmackhafter und ätherisch duftender Pinot, der sich mit jeder Minute im Glas entwickelt und verändert, Kennzeichen minimaler Schwefelung und kerngesunder Beeren. Enormes Potential. Kühl servieren, lange dekantieren.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Pinot Noir »Bloom´s Field« 

Availability: In stock.

69,90 €
je Flasche à 0.75l / 93,20 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
USA - Santa Barbara
Pinot Noir
Domaine de la Cote
6er Karton
Art-Nr. CAL14602
Inhalt 0.75l
seit 2016
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Bloom's Fieldist der Drahtseilakt der Domaine de la Côte. Die Lage liegt direkt neben »Memorious« auf einem südwestlich ausgerichteten Hang, der den windgeschützten Rand der Domaine markiert. Der Boden ähnelt dem von »Memorious«, ist aber heller in der Farbe und dichter in der Struktur, vor allem oben am Hang. Hier stehen traditionelle kalifornische Klonen - Calera, Swan und Mount Eden - in wechselnden Reihen gepflanzt, um die Kommunikation in einem genetisch vielfältigen Weinberg beobachten zu können. Seit der Pflanzung im Jahr 2007 haben sich die phänotypischen Unterschiede zwischen den verschiedenen Klonen so weit angeglichen, daß man sie nicht mehr voneinander unterscheiden kann. Die Rebe paßt sich den harten Wachstumsbedingungen offensichtlich an.

In »Blooms Field« geht um das Gleichgewicht von warmer Brombeere und kühler Geranie. Estragon und Salbei in Harmonie mit Hagebutte und Pflaume. Dicht, weich, sanft und doch körnig und kraftvoll zupackend. 50% ganze Trauben mit Stiel und Stengel sorgen hier für Rückgrat in der Struktur und ätherische Pracht im Duft. Am Gaumen mächtige Konzentration. Ein unheimlich schmackhafter und ätherisch duftender Pinot, der sich mit jeder Minute im Glas entwickelt und verändert, Kennzeichen minimaler Schwefelung und kerngesunder Beeren. Enormes Potential. Kühl servieren, lange dekantieren.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,9 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Urgestein | Basalt
Betriebsgröße: 40 Hektar
Gärung: Reinzuchthefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,69
Wissenswert: Unfiltriert, ungeschönt, minimal geschwefelt

Bloom's Fieldist der Drahtseilakt der Domaine de la Côte. Die Lage liegt direkt neben »Memorious« auf einem südwestlich ausgerichteten Hang, der den windgeschützten Rand der Domaine markiert. Der Boden ähnelt dem von »Memorious«, ist aber heller in der Farbe und dichter in der Struktur, vor allem oben am Hang. Hier stehen traditionelle kalifornische Klonen - Calera, Swan und Mount Eden - in wechselnden Reihen gepflanzt, um die Kommunikation in einem genetisch vielfältigen Weinberg beobachten zu können. Seit der Pflanzung im Jahr 2007 haben sich die phänotypischen Unterschiede zwischen den verschiedenen Klonen so weit angeglichen, daß man sie nicht mehr voneinander unterscheiden kann. Die Rebe paßt sich den harten Wachstumsbedingungen offensichtlich an.

In »Blooms Field« geht um das Gleichgewicht von warmer Brombeere und kühler Geranie. Estragon und Salbei in Harmonie mit Hagebutte und Pflaume. Dicht, weich, sanft und doch körnig und kraftvoll zupackend. 50% ganze Trauben mit Stiel und Stengel sorgen hier für Rückgrat in der Struktur und ätherische Pracht im Duft. Am Gaumen mächtige Konzentration. Ein unheimlich schmackhafter und ätherisch duftender Pinot, der sich mit jeder Minute im Glas entwickelt und verändert, Kennzeichen minimaler Schwefelung und kerngesunder Beeren. Enormes Potential. Kühl servieren, lange dekantieren.

Mehr...
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,9 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Urgestein | Basalt
Betriebsgröße: 40 Hektar
Gärung: Reinzuchthefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,69
Wissenswert: Unfiltriert, ungeschönt, minimal geschwefelt