You're currently on:

2012

Ventoux »Vieilles Vignes«

Ventoux »Vieilles Vignes«  

Even Bakkes »Alte Reben«. Ein urwüchsig wilder, üppiger Rotwein von über 60 Jahre alten Grenache-Reben, denen ein Hauch Syrah dunkle Frucht und saftigen Rahmen verleiht. Auf kargen Kalkböden stehen seine Reben. Sie liefern Stoff für einen Wein, der zur Meditation anregt, der einen packt und nicht mehr losläßt.

Samtig kühle, raffiniert ungestüme Dichte rollt über die Zunge, spült den Mundraum mit pfeffriger Fruchtwürze und legt sich wie ein kühles Seidentuch auf die Geschmackspapillen. Ein echter Macho, in edelstes Tuch gehüllt. Seriöse Biodynamik im Weinberg schmeckbar gemacht durch Dichte, Konzentration und belebende Leichtigkeit in prallem Körper. Ein Rotwein der Superlative, der Vorfreude auf die kalten Nächte des Jahres aufkommen läßt, denn dann entfaltet dieser Riese von Wein sein ganzes Können, seine ganze Pracht, seine seidigen Gerbstoffe und sein packend würziges, nobles Bukett. Dann wird er zum Sehnsuchtstropfen, zum Wein für die Seele. Genau der richtige Wein für wohlig entschleunigte Stunden der Besinnung, der Ruhe und der Muße.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Ventoux »Vieilles Vignes«  

Availability: Out of stock.

30,00 €
Vorübergehend nicht verfügbar.
Frankreich - Südrhône
Grenache
Clos de Trias
6er Karton
Art-Nr. FRH12044
Inhalt 0.75l
seit 2009
Bio-Kontrollstelle FR-BIO-01
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Even Bakkes »Alte Reben«. Ein urwüchsig wilder, üppiger Rotwein von über 60 Jahre alten Grenache-Reben, denen ein Hauch Syrah dunkle Frucht und saftigen Rahmen verleiht. Auf kargen Kalkböden stehen seine Reben. Sie liefern Stoff für einen Wein, der zur Meditation anregt, der einen packt und nicht mehr losläßt.

Samtig kühle, raffiniert ungestüme Dichte rollt über die Zunge, spült den Mundraum mit pfeffriger Fruchtwürze und legt sich wie ein kühles Seidentuch auf die Geschmackspapillen. Ein echter Macho, in edelstes Tuch gehüllt. Seriöse Biodynamik im Weinberg schmeckbar gemacht durch Dichte, Konzentration und belebende Leichtigkeit in prallem Körper. Ein Rotwein der Superlative, der Vorfreude auf die kalten Nächte des Jahres aufkommen läßt, denn dann entfaltet dieser Riese von Wein sein ganzes Können, seine ganze Pracht, seine seidigen Gerbstoffe und sein packend würziges, nobles Bukett. Dann wird er zum Sehnsuchtstropfen, zum Wein für die Seele. Genau der richtige Wein für wohlig entschleunigte Stunden der Besinnung, der Ruhe und der Muße.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 14,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,9 g/l
Bewirtschaftung: Biodynamisch
Ausbau: Holzfass > 300 l
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 16 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,6
Wissenswert: Unfiltriert, minimal geschwefelt

Even Bakkes »Alte Reben«. Ein urwüchsig wilder, üppiger Rotwein von über 60 Jahre alten Grenache-Reben, denen ein Hauch Syrah dunkle Frucht und saftigen Rahmen verleiht. Auf kargen Kalkböden stehen seine Reben. Sie liefern Stoff für einen Wein, der zur Meditation anregt, der einen packt und nicht mehr losläßt.

Samtig kühle, raffiniert ungestüme Dichte rollt über die Zunge, spült den Mundraum mit pfeffriger Fruchtwürze und legt sich wie ein kühles Seidentuch auf die Geschmackspapillen. Ein echter Macho, in edelstes Tuch gehüllt. Seriöse Biodynamik im Weinberg schmeckbar gemacht durch Dichte, Konzentration und belebende Leichtigkeit in prallem Körper. Ein Rotwein der Superlative, der Vorfreude auf die kalten Nächte des Jahres aufkommen läßt, denn dann entfaltet dieser Riese von Wein sein ganzes Können, seine ganze Pracht, seine seidigen Gerbstoffe und sein packend würziges, nobles Bukett. Dann wird er zum Sehnsuchtstropfen, zum Wein für die Seele. Genau der richtige Wein für wohlig entschleunigte Stunden der Besinnung, der Ruhe und der Muße.

Mehr...
Alkohol: 14,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,9 g/l
Bewirtschaftung: Biodynamisch
Ausbau: Holzfass > 300 l
Bodenart: Kalkmergel
Betriebsgröße: 16 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,6
Wissenswert: Unfiltriert, minimal geschwefelt