You're currently on:

2015

Domaine de Valmengaux

Domaine de Valmengaux 

Die kleine Domaine »Valmengaux« aus dem Niemandsland zwischen Fronsac und Saint Emilion steht für das Potential kleiner Bordeaux abseits der ausgetretenen Pfade. 90 % Merlot, 10 % Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc.

David Vallet, Aussteiger aus der IT-Branche und seit 2017 Besitzer der nur 4 Hektar kleinen Bio-Domaine, möchte als Seiteneinsteiger den Unterschied zwischen den teuren »Blue-Chip-Châteaux« und »einfachem Bordeaux« nachvollziehbar eindampfen. Er hat den Betrieb von Beatrice und Vincent Rapin übernommen, die ihm noch immer beratend zur Seite stehen. Die beiden stellten schon 2002 auf biologische Bewirtschaftung um. Seitdem wird hier von Hand geerntet, kompromißlos auf der wilden Hefe spontan vergoren und der Wein anschließend lange auf der Vollhefe in Stockinger-Fässern unterschiedlicher Größe ausgebaut und gereift.

Die tiefgründigen Lehm- und Kalkböden im Hinterland von Fronsac galten lange als spätreifend und deshalb minderwertig. Heute, in Zeiten des Klimawandels, erweisen sie sich als robust gegen Trockenheit und Hitze und ihre Weine feiern fröhliche Urständ als preiswerte Alternative zu den weit teureren Pendants aus dem Médoc. Sie sind schon jung mit Vergnügen zu genießen und reifen trotzdem zuverlässig über 10 und mehr Jahre zu Feinheit und Eleganz heran. Der Jahrgang 2015 präsentiert sich derzeit in Hochform. Er brilliert in dichtem Körper voller Frische und Finesse. Sein prachtvoll würziges Bukett dominiert die Merlot mit Frucht und Glanz, sie bringt Konzentration ins Spiel und Wucht in satt präsenten, samtigen Gerbstoffen, die dicht und geschmeidig die Zunge umhüllen. Einzig im Finish fehlt es noch an Größe und Druck, doch das kann und wird noch werden. Kleiner Wein ganz groß. Mit Valmengaux macht Bordeaux wieder Spaß. Die Zukunft in Bordeaux.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Domaine de Valmengaux 

Availability: In stock.

16,90 €
je Flasche à 0.75l / 22,53 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Frankreich - Bordeaux
Cuvée rot
Domaine de Valmengaux
6er Karton
Art-Nr. FBO15005
Inhalt 0.75l
seit 2015
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle FR-BIO-01
Sofort versandfertig
Lieferfrist: 1-2 Tage
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Die kleine Domaine »Valmengaux« aus dem Niemandsland zwischen Fronsac und Saint Emilion steht für das Potential kleiner Bordeaux abseits der ausgetretenen Pfade. 90 % Merlot, 10 % Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc.

David Vallet, Aussteiger aus der IT-Branche und seit 2017 Besitzer der nur 4 Hektar kleinen Bio-Domaine, möchte als Seiteneinsteiger den Unterschied zwischen den teuren »Blue-Chip-Châteaux« und »einfachem Bordeaux« nachvollziehbar eindampfen. Er hat den Betrieb von Beatrice und Vincent Rapin übernommen, die ihm noch immer beratend zur Seite stehen. Die beiden stellten schon 2002 auf biologische Bewirtschaftung um. Seitdem wird hier von Hand geerntet, kompromißlos auf der wilden Hefe spontan vergoren und der Wein anschließend lange auf der Vollhefe in Stockinger-Fässern unterschiedlicher Größe ausgebaut und gereift.

Die tiefgründigen Lehm- und Kalkböden im Hinterland von Fronsac galten lange als spätreifend und deshalb minderwertig. Heute, in Zeiten des Klimawandels, erweisen sie sich als robust gegen Trockenheit und Hitze und ihre Weine feiern fröhliche Urständ als preiswerte Alternative zu den weit teureren Pendants aus dem Médoc. Sie sind schon jung mit Vergnügen zu genießen und reifen trotzdem zuverlässig über 10 und mehr Jahre zu Feinheit und Eleganz heran. Der Jahrgang 2015 präsentiert sich derzeit in Hochform. Er brilliert in dichtem Körper voller Frische und Finesse. Sein prachtvoll würziges Bukett dominiert die Merlot mit Frucht und Glanz, sie bringt Konzentration ins Spiel und Wucht in satt präsenten, samtigen Gerbstoffen, die dicht und geschmeidig die Zunge umhüllen. Einzig im Finish fehlt es noch an Größe und Druck, doch das kann und wird noch werden. Kleiner Wein ganz groß. Mit Valmengaux macht Bordeaux wieder Spaß. Die Zukunft in Bordeaux.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 13 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,9 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Holzfass > 300 l
Bodenart: Lehm & Ton
Betriebsgröße: 4 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,69
Kellerbehandlung: Filtration
Wissenswert: Zertifiziert Ecocert® | In Umstellung auf Demeter®

Die kleine Domaine »Valmengaux« aus dem Niemandsland zwischen Fronsac und Saint Emilion steht für das Potential kleiner Bordeaux abseits der ausgetretenen Pfade. 90 % Merlot, 10 % Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc.

David Vallet, Aussteiger aus der IT-Branche und seit 2017 Besitzer der nur 4 Hektar kleinen Bio-Domaine, möchte als Seiteneinsteiger den Unterschied zwischen den teuren »Blue-Chip-Châteaux« und »einfachem Bordeaux« nachvollziehbar eindampfen. Er hat den Betrieb von Beatrice und Vincent Rapin übernommen, die ihm noch immer beratend zur Seite stehen. Die beiden stellten schon 2002 auf biologische Bewirtschaftung um. Seitdem wird hier von Hand geerntet, kompromißlos auf der wilden Hefe spontan vergoren und der Wein anschließend lange auf der Vollhefe in Stockinger-Fässern unterschiedlicher Größe ausgebaut und gereift.

Die tiefgründigen Lehm- und Kalkböden im Hinterland von Fronsac galten lange als spätreifend und deshalb minderwertig. Heute, in Zeiten des Klimawandels, erweisen sie sich als robust gegen Trockenheit und Hitze und ihre Weine feiern fröhliche Urständ als preiswerte Alternative zu den weit teureren Pendants aus dem Médoc. Sie sind schon jung mit Vergnügen zu genießen und reifen trotzdem zuverlässig über 10 und mehr Jahre zu Feinheit und Eleganz heran. Der Jahrgang 2015 präsentiert sich derzeit in Hochform. Er brilliert in dichtem Körper voller Frische und Finesse. Sein prachtvoll würziges Bukett dominiert die Merlot mit Frucht und Glanz, sie bringt Konzentration ins Spiel und Wucht in satt präsenten, samtigen Gerbstoffen, die dicht und geschmeidig die Zunge umhüllen. Einzig im Finish fehlt es noch an Größe und Druck, doch das kann und wird noch werden. Kleiner Wein ganz groß. Mit Valmengaux macht Bordeaux wieder Spaß. Die Zukunft in Bordeaux.

Mehr...
Alkohol: 13 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,9 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Holzfass > 300 l
Bodenart: Lehm & Ton
Betriebsgröße: 4 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,69
Kellerbehandlung: Filtration
Wissenswert: Zertifiziert Ecocert® | In Umstellung auf Demeter®