You're currently on:

2011

»Dame de 11 Heures« St. Emilion Grand Cru

»Dame de 11 Heures« St. Emilion Grand Cru 

Ein merkwürdiger Name für ein Weingut, gewidmet einer Blume, die bei Beatrice und Vincent Rapin im Weinberg wächst, auf Deutsch heißt sie »Stern von Bethlehem«.

Dahinter verbirgt sich eines der kleinsten Grand Crus von St. Emilion. Beatrice´ Eltern waren Besitzer des Grand Cru-Châteaus Ferrand-Lartigue, das damals einer der absoluten Geheimtipps in St. Emilion war. Wir haben seine Weine viele Jahre geführt. Nach dem Tod der Eltern mußte das Anwesen verkauft werden, um die Erbschaftssteuer bezahlen zu können, aber Beatrice behielt den ältesten Teil des Weinberges des Châteaus, eine winzige, nur 1,2 ha kleine Parzelle, für sich. Diese Parzelle ist heute das Herz von »La Dame de 11 Heures«. Sie wird biologisch zertifiziert bewirtschaftet und ist mit 85 % Merlot, 10 % Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon bepflanzt.

2011 ist ein verkannter Jahrgang, der aber, nicht das Klima macht den Wein, sondern der Winzer, einen wunderschönen Wein hervorbrachte, den Vincent Rapin, Ex-Profi-Musiker und noch heute eine Koryphäe am E-Bass, souverän im Keller umzusetzen verstand. Dichte, samtige Gerbstoffe streicheln die Zunge, präsent im ganzen Mund, körnig spürbar, typisch Bordeaux, aber nicht hart oder austrocknend, sondern so geschmeidig wie druckvoll wie ein gutes Bass-Solo. Würze im Duft. Samt im Mund. Wohltuend trinkreif.

Nur noch wenige letzte Flaschen verfügbar.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

»Dame de 11 Heures« St. Emilion Grand Cru 

Availability: Out of stock.

statt 39,00 €

Sonderpreis: 29,99 €

%
Vorübergehend nicht verfügbar.
Frankreich - Bordeaux
Cuvée rot
Domaine de Valmengaux
12er Karton
Art-Nr. FBO11006
Inhalt 0.75l
seit 2015
Bio-Kontrollstelle FR-BIO-01
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Ein merkwürdiger Name für ein Weingut, gewidmet einer Blume, die bei Beatrice und Vincent Rapin im Weinberg wächst, auf Deutsch heißt sie »Stern von Bethlehem«.

Dahinter verbirgt sich eines der kleinsten Grand Crus von St. Emilion. Beatrice´ Eltern waren Besitzer des Grand Cru-Châteaus Ferrand-Lartigue, das damals einer der absoluten Geheimtipps in St. Emilion war. Wir haben seine Weine viele Jahre geführt. Nach dem Tod der Eltern mußte das Anwesen verkauft werden, um die Erbschaftssteuer bezahlen zu können, aber Beatrice behielt den ältesten Teil des Weinberges des Châteaus, eine winzige, nur 1,2 ha kleine Parzelle, für sich. Diese Parzelle ist heute das Herz von »La Dame de 11 Heures«. Sie wird biologisch zertifiziert bewirtschaftet und ist mit 85 % Merlot, 10 % Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon bepflanzt.

2011 ist ein verkannter Jahrgang, der aber, nicht das Klima macht den Wein, sondern der Winzer, einen wunderschönen Wein hervorbrachte, den Vincent Rapin, Ex-Profi-Musiker und noch heute eine Koryphäe am E-Bass, souverän im Keller umzusetzen verstand. Dichte, samtige Gerbstoffe streicheln die Zunge, präsent im ganzen Mund, körnig spürbar, typisch Bordeaux, aber nicht hart oder austrocknend, sondern so geschmeidig wie druckvoll wie ein gutes Bass-Solo. Würze im Duft. Samt im Mund. Wohltuend trinkreif.

Nur noch wenige letzte Flaschen verfügbar.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 14 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,6 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Holzfass > 300 l
Bodenart: Lehm & Ton
Betriebsgröße: 4 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,6
Wissenswert: Zertifiziert Ecocert®

Ein merkwürdiger Name für ein Weingut, gewidmet einer Blume, die bei Beatrice und Vincent Rapin im Weinberg wächst, auf Deutsch heißt sie »Stern von Bethlehem«.

Dahinter verbirgt sich eines der kleinsten Grand Crus von St. Emilion. Beatrice´ Eltern waren Besitzer des Grand Cru-Châteaus Ferrand-Lartigue, das damals einer der absoluten Geheimtipps in St. Emilion war. Wir haben seine Weine viele Jahre geführt. Nach dem Tod der Eltern mußte das Anwesen verkauft werden, um die Erbschaftssteuer bezahlen zu können, aber Beatrice behielt den ältesten Teil des Weinberges des Châteaus, eine winzige, nur 1,2 ha kleine Parzelle, für sich. Diese Parzelle ist heute das Herz von »La Dame de 11 Heures«. Sie wird biologisch zertifiziert bewirtschaftet und ist mit 85 % Merlot, 10 % Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon bepflanzt.

2011 ist ein verkannter Jahrgang, der aber, nicht das Klima macht den Wein, sondern der Winzer, einen wunderschönen Wein hervorbrachte, den Vincent Rapin, Ex-Profi-Musiker und noch heute eine Koryphäe am E-Bass, souverän im Keller umzusetzen verstand. Dichte, samtige Gerbstoffe streicheln die Zunge, präsent im ganzen Mund, körnig spürbar, typisch Bordeaux, aber nicht hart oder austrocknend, sondern so geschmeidig wie druckvoll wie ein gutes Bass-Solo. Würze im Duft. Samt im Mund. Wohltuend trinkreif.

Nur noch wenige letzte Flaschen verfügbar.

Mehr...
Alkohol: 14 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,6 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Holzfass > 300 l
Bodenart: Lehm & Ton
Betriebsgröße: 4 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,6
Wissenswert: Zertifiziert Ecocert®