You're currently on:

2018

»Chiar´otto« Rosato ADXVII

»Chiar´otto« Rosato ADXVII 

Rosé aus Bardolino? Wer trinkt denn so was freiwillig! Dann setzt Staunen ein: Strahlkraft und Zug am Gaumen, wie man sie italienischem Wein kaum zutraut. Weil naturtrüb, hat man dem Wein den »Bardolino« verweigert, weil er nicht der vorgeschriebenen Direktpressung entstammt, auch den »Chiaretto«. EU-Weinrecht. Biowinzer Daniele Delaini nennt seine Version frech »Chiar’otto« und versteckt den Jahrgang in römischer Nomenklatur.

Irre Qualität von 52 Jahre alten Pergola-Reben auf dem höchsten Moränenhügel über dem Gardasee. Die Höhe machts. Die klassischen Rebsorten des Bardolino, Corvina, Rondinella und Molinara. Sie hat Daniele durch Ausbluten des Mostes (Saignée) zu einem Rosé verarbeitet, der es in sich hat: Alkoholisch leicht, geschmacklich dafür um so anspruchsvoller. Großer Rosé mit Stil und Eleganz, Frische und Rückgrat. Biodynamisch angebaut, im Keller maximal natürlich umgesetzt unter Verzicht auf zusätzliche Schwefelung. Nur in wenigen Tausend Flaschen verfügbar.

Daniele hat den Most in gebrauchten Barriques spontan vergoren, den fertigen Wein 6 Monate dort gereift und dann unfiltriert und ungeschönt naturtrüb auf Flasche gefüllt. Ein Rosé, der Luft braucht, um sich zu entfalten. Dann wird seine belebend agile Säure zur treibenden Kraft. Seine Farbe ist morbid natürlich, aber lebendig; im Bukett gibt er sich floral und strahlend frisch, vordergründige »Frucht« verweigert er, mit beeriger Würze prahlt er dafür selbstbewußt. Er trinkt sich lebendig erfrischend, steht für Transparenz, Herkunft und herbe Harmonie. Natur-Rosé der Spitzenklasse. Ungewohnt anders als erwartet, aber unkompliziert verständlich und zugänglich, belebend schlank und unbeschwert, und als Speisenbegleiter ist er ein Traum, den man nicht missen möchte.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

»Chiar´otto« Rosato ADXVII 

Availability: In stock.

16,00 €
je Flasche à 0.75l / 21,33 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Italien - Veneto
Cuvée rosé
Villa Calicantus, Daniele Delaini
6er Karton
Art-Nr. IVR18803
Inhalt 0.75l
seit 2017
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle IT-BIO-005
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Rosé aus Bardolino? Wer trinkt denn so was freiwillig! Dann setzt Staunen ein: Strahlkraft und Zug am Gaumen, wie man sie italienischem Wein kaum zutraut. Weil naturtrüb, hat man dem Wein den »Bardolino« verweigert, weil er nicht der vorgeschriebenen Direktpressung entstammt, auch den »Chiaretto«. EU-Weinrecht. Biowinzer Daniele Delaini nennt seine Version frech »Chiar’otto« und versteckt den Jahrgang in römischer Nomenklatur.

Irre Qualität von 52 Jahre alten Pergola-Reben auf dem höchsten Moränenhügel über dem Gardasee. Die Höhe machts. Die klassischen Rebsorten des Bardolino, Corvina, Rondinella und Molinara. Sie hat Daniele durch Ausbluten des Mostes (Saignée) zu einem Rosé verarbeitet, der es in sich hat: Alkoholisch leicht, geschmacklich dafür um so anspruchsvoller. Großer Rosé mit Stil und Eleganz, Frische und Rückgrat. Biodynamisch angebaut, im Keller maximal natürlich umgesetzt unter Verzicht auf zusätzliche Schwefelung. Nur in wenigen Tausend Flaschen verfügbar.

Daniele hat den Most in gebrauchten Barriques spontan vergoren, den fertigen Wein 6 Monate dort gereift und dann unfiltriert und ungeschönt naturtrüb auf Flasche gefüllt. Ein Rosé, der Luft braucht, um sich zu entfalten. Dann wird seine belebend agile Säure zur treibenden Kraft. Seine Farbe ist morbid natürlich, aber lebendig; im Bukett gibt er sich floral und strahlend frisch, vordergründige »Frucht« verweigert er, mit beeriger Würze prahlt er dafür selbstbewußt. Er trinkt sich lebendig erfrischend, steht für Transparenz, Herkunft und herbe Harmonie. Natur-Rosé der Spitzenklasse. Ungewohnt anders als erwartet, aber unkompliziert verständlich und zugänglich, belebend schlank und unbeschwert, und als Speisenbegleiter ist er ein Traum, den man nicht missen möchte.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,8 g/l
Bewirtschaftung: Biodynamisch
Ausbau: Edelstahl | Holz
Bodenart: Moräne mit Kalk
Betriebsgröße: 8 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,48
Wissenswert: Minimal geschwefelt, natürlich trüb

Rosé aus Bardolino? Wer trinkt denn so was freiwillig! Dann setzt Staunen ein: Strahlkraft und Zug am Gaumen, wie man sie italienischem Wein kaum zutraut. Weil naturtrüb, hat man dem Wein den »Bardolino« verweigert, weil er nicht der vorgeschriebenen Direktpressung entstammt, auch den »Chiaretto«. EU-Weinrecht. Biowinzer Daniele Delaini nennt seine Version frech »Chiar’otto« und versteckt den Jahrgang in römischer Nomenklatur.

Irre Qualität von 52 Jahre alten Pergola-Reben auf dem höchsten Moränenhügel über dem Gardasee. Die Höhe machts. Die klassischen Rebsorten des Bardolino, Corvina, Rondinella und Molinara. Sie hat Daniele durch Ausbluten des Mostes (Saignée) zu einem Rosé verarbeitet, der es in sich hat: Alkoholisch leicht, geschmacklich dafür um so anspruchsvoller. Großer Rosé mit Stil und Eleganz, Frische und Rückgrat. Biodynamisch angebaut, im Keller maximal natürlich umgesetzt unter Verzicht auf zusätzliche Schwefelung. Nur in wenigen Tausend Flaschen verfügbar.

Daniele hat den Most in gebrauchten Barriques spontan vergoren, den fertigen Wein 6 Monate dort gereift und dann unfiltriert und ungeschönt naturtrüb auf Flasche gefüllt. Ein Rosé, der Luft braucht, um sich zu entfalten. Dann wird seine belebend agile Säure zur treibenden Kraft. Seine Farbe ist morbid natürlich, aber lebendig; im Bukett gibt er sich floral und strahlend frisch, vordergründige »Frucht« verweigert er, mit beeriger Würze prahlt er dafür selbstbewußt. Er trinkt sich lebendig erfrischend, steht für Transparenz, Herkunft und herbe Harmonie. Natur-Rosé der Spitzenklasse. Ungewohnt anders als erwartet, aber unkompliziert verständlich und zugänglich, belebend schlank und unbeschwert, und als Speisenbegleiter ist er ein Traum, den man nicht missen möchte.

Mehr...
Alkohol: 12,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,8 g/l
Bewirtschaftung: Biodynamisch
Ausbau: Edelstahl | Holz
Bodenart: Moräne mit Kalk
Betriebsgröße: 8 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3,48
Wissenswert: Minimal geschwefelt, natürlich trüb