You're currently on:

2019

Riesling »Vom Schiefer« trocken

Riesling »Vom Schiefer« trocken 

Clüsseraths Einstieg in die Schieferwelt der Steillagen an der Mittelmosel. Zwei verschiedene Lagen prägen den Charakter dieses grandios süffigen Mosel-Rieslings, der zu den großen Klassikern in unserem Sortiment gehört und sich nicht umsonst größter Beliebtheit erfreut. Das »Trittenheimer Altärchen« steuert mit seinen feinverwitterten Tonschieferböden grünwürzig frische Apfelaromen bei, die tiefgründig lehmigen Tonschieferböden des »Rosengärtchens« sorgen für ausgeglichene Säurebalance und stoffige Substanz im Mund.  Im Duft noch sehr jung und unentwickelt, weiße Blüten, frisch aufgeschnittener Apfel, reife Aprikose. Im Mund schlank aber nicht mager, eher rassig geradlinig im Zug. Durch die Spontangärung und den langen Ausbau auf der Hefe aber angenehm saftig und cremig am Gaumen, frisch im Zug und aromatisch intensiv in der Schieferherkunft. Man meint ihn schmecken zu können, den Schiefer. Macht Lust auf den nächsten Schluck und schafft neue Freude an Moselriesling. 11 Vol.%.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Riesling »Vom Schiefer« trocken 

Availability: In stock.

9,90 €
je Flasche à 0.75l / 13,20 €/L
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Deutschland - Mosel
Riesling
Weingut Ansgar Clüsserath
6er Karton
Art-Nr. DMW19301
Inhalt 0.75l
seit 1990
Sofort versandfertig
Lieferfrist: 1-2 Tage
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Clüsseraths Einstieg in die Schieferwelt der Steillagen an der Mittelmosel. Zwei verschiedene Lagen prägen den Charakter dieses grandios süffigen Mosel-Rieslings, der zu den großen Klassikern in unserem Sortiment gehört und sich nicht umsonst größter Beliebtheit erfreut. Das »Trittenheimer Altärchen« steuert mit seinen feinverwitterten Tonschieferböden grünwürzig frische Apfelaromen bei, die tiefgründig lehmigen Tonschieferböden des »Rosengärtchens« sorgen für ausgeglichene Säurebalance und stoffige Substanz im Mund.  Im Duft noch sehr jung und unentwickelt, weiße Blüten, frisch aufgeschnittener Apfel, reife Aprikose. Im Mund schlank aber nicht mager, eher rassig geradlinig im Zug. Durch die Spontangärung und den langen Ausbau auf der Hefe aber angenehm saftig und cremig am Gaumen, frisch im Zug und aromatisch intensiv in der Schieferherkunft. Man meint ihn schmecken zu können, den Schiefer. Macht Lust auf den nächsten Schluck und schafft neue Freude an Moselriesling. 11 Vol.%.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 11 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 5,9 g/l
Bewirtschaftung: Naturnah
Ausbau: Holzfass > 300 l
Bodenart: Schiefer
Betriebsgröße: 6 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Schraubverschluß
pH-Wert: 3,29
Kellerbehandlung: Filtriert

Clüsseraths Einstieg in die Schieferwelt der Steillagen an der Mittelmosel. Zwei verschiedene Lagen prägen den Charakter dieses grandios süffigen Mosel-Rieslings, der zu den großen Klassikern in unserem Sortiment gehört und sich nicht umsonst größter Beliebtheit erfreut. Das »Trittenheimer Altärchen« steuert mit seinen feinverwitterten Tonschieferböden grünwürzig frische Apfelaromen bei, die tiefgründig lehmigen Tonschieferböden des »Rosengärtchens« sorgen für ausgeglichene Säurebalance und stoffige Substanz im Mund.  Im Duft noch sehr jung und unentwickelt, weiße Blüten, frisch aufgeschnittener Apfel, reife Aprikose. Im Mund schlank aber nicht mager, eher rassig geradlinig im Zug. Durch die Spontangärung und den langen Ausbau auf der Hefe aber angenehm saftig und cremig am Gaumen, frisch im Zug und aromatisch intensiv in der Schieferherkunft. Man meint ihn schmecken zu können, den Schiefer. Macht Lust auf den nächsten Schluck und schafft neue Freude an Moselriesling. 11 Vol.%.

Mehr...
Alkohol: 11 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 5,9 g/l
Bewirtschaftung: Naturnah
Ausbau: Holzfass > 300 l
Bodenart: Schiefer
Betriebsgröße: 6 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Schraubverschluß
pH-Wert: 3,29