Verkostungspaket »Hausmesse für Zuhause«

2018 Silvaner Brut Nature, Gut Wilhelmsberg
Der erste Jahrgangssekt von »Gut Wilhelmsberg« aus Kitzingen, mit dem es aus dem Stand für Furore sorgt. »Brut Nature«, also ohne Zucker. Mit nur minimaler Schwefelung. Ein kraftvoll würziger Silvaner-Sekt, der Freude macht mit feinperlig persistentem Blasenspiel und schon jetzt als einer der besten Frankens gilt.
2020 Funambul, Sottoilnocce
Gewagt natürlicher, knochentrockener Weißwein aus der raren, weitgehend vergessenen Rebsorte des Lambrusco »Trebbiano di Spanna«. Kommt unfiltriert, ungeschönt und nur minimal geschwefelt auf die Flasche. Cremig im Mund, fast ein wenig sahnig, trocken und knackig frisch in der Säure. Naturwein ohne Fehl und Tadel.
2020 Furmint, Sanzon
Das Weingut Sanzon in Tokaj ist winzig klein und gehört Erika Rácz und ihrem Mann Gergely Jánosi. Ihr Furmint beeindruckt mit ungewöhnlicher Strahlkraft. Es sind karge, steinig vulkanische Böden, die dem Wein seine präzise Straffheit auf der Zunge verleihen, die sich mit jedem Schluck als sensationell dicht verwobene Niedrigertragsstruktur erweist. Mundwässernd appetitlich, ungewohnt im Mundgefühl, irre spannend.
2021 Milia blanc, Clos de l´Ours
Aus dem Var, der trockendsten Region Frankreichs im Hinterland der berühmten Côte d´Azur. Der junge Fabien Broton produziert hier herausragende Rot- und Weißweine. »Milia«, eine hinreißend »schöne« Cuvée aus mediterranen Rebsorten. Knochentrocken, typisch mild in der Säure, opulent würzig in Duft und Charakter, straff mineralisch auf der Zunge durch Trockenheit und niedrigste Erträge.
2019 Lemberger, Weingut Roterfaden
Roter Faden ist ein winziger Biodynamik-Betrieb in Württemberg mit spektakulären Terrassenanlagen. Aushängeschild des kleinen Weinbaubetriebes ist dieser Lemberger. Feinverwoben in samtig präsenten Gerbstoffen, frisch seine filigrane Säure, die ihm Rückgrat und Trinkfluß verleiht, würzig »blau« sein an Wacholder und Lorbeer erinnernder Duft. Seriöser Rotwein, der Freude macht zu heimischer Küche und besonders zu Wildgerichten. 
2020 Chardonnay K&U Sonderedition, Au Bon Climat
In Memoriam der letzte von Jim Clendenen noch verantwortete Jahrgang unserer K&U-Chardonnay-Sonderedition, den er gerne auf unserer diesjährigen Hausmesse vorgestellt hätte. 2020 war ein Ideal-Jahrgang mit der typisch straffen Frische des Santa Maria-Valley, die in diesem Bilderbuch-Chardonnay in sahnig cremiger Konsistenz über die Zunge zieht. Hat Reifepotential für viele Jahre. Wir haben Jim, Freund und Weggefährte seit 1988, auf unserer Hausmesse schmerzlich vermißt..
Das Paket enthält 6 Flaschen (0.75l) und wird versandkostenfrei innerhalb Deutschlands versendet.
Sonderformat

129,00 €*

Inhalt: 4.5 l (28,67 €* / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-2 Tage

Menge:
Art.-Nr.: PAK_HA22
Inhalt: 6 mal 0.75l

Abbildung ist beispielhaft.

2018 Silvaner Brut Nature, Gut Wilhelmsberg
Der erste Jahrgangssekt von »Gut Wilhelmsberg« aus Kitzingen, mit dem es aus dem Stand für Furore sorgt. »Brut Nature«, also ohne Zucker. Mit nur minimaler Schwefelung. Ein kraftvoll würziger Silvaner-Sekt, der Freude macht mit feinperlig persistentem Blasenspiel und schon jetzt als einer der besten Frankens gilt.
2020 Funambul, Sottoilnocce
Gewagt natürlicher, knochentrockener Weißwein aus der raren, weitgehend vergessenen Rebsorte des Lambrusco »Trebbiano di Spanna«. Kommt unfiltriert, ungeschönt und nur minimal geschwefelt auf die Flasche. Cremig im Mund, fast ein wenig sahnig, trocken und knackig frisch in der Säure. Naturwein ohne Fehl und Tadel.
2020 Furmint, Sanzon
Das Weingut Sanzon in Tokaj ist winzig klein und gehört Erika Rácz und ihrem Mann Gergely Jánosi. Ihr Furmint beeindruckt mit ungewöhnlicher Strahlkraft. Es sind karge, steinig vulkanische Böden, die dem Wein seine präzise Straffheit auf der Zunge verleihen, die sich mit jedem Schluck als sensationell dicht verwobene Niedrigertragsstruktur erweist. Mundwässernd appetitlich, ungewohnt im Mundgefühl, irre spannend.
2021 Milia blanc, Clos de l´Ours
Aus dem Var, der trockendsten Region Frankreichs im Hinterland der berühmten Côte d´Azur. Der junge Fabien Broton produziert hier herausragende Rot- und Weißweine. »Milia«, eine hinreißend »schöne« Cuvée aus mediterranen Rebsorten. Knochentrocken, typisch mild in der Säure, opulent würzig in Duft und Charakter, straff mineralisch auf der Zunge durch Trockenheit und niedrigste Erträge.
2019 Lemberger, Weingut Roterfaden
Roter Faden ist ein winziger Biodynamik-Betrieb in Württemberg mit spektakulären Terrassenanlagen. Aushängeschild des kleinen Weinbaubetriebes ist dieser Lemberger. Feinverwoben in samtig präsenten Gerbstoffen, frisch seine filigrane Säure, die ihm Rückgrat und Trinkfluß verleiht, würzig »blau« sein an Wacholder und Lorbeer erinnernder Duft. Seriöser Rotwein, der Freude macht zu heimischer Küche und besonders zu Wildgerichten. 
2020 Chardonnay K&U Sonderedition, Au Bon Climat
In Memoriam der letzte von Jim Clendenen noch verantwortete Jahrgang unserer K&U-Chardonnay-Sonderedition, den er gerne auf unserer diesjährigen Hausmesse vorgestellt hätte. 2020 war ein Ideal-Jahrgang mit der typisch straffen Frische des Santa Maria-Valley, die in diesem Bilderbuch-Chardonnay in sahnig cremiger Konsistenz über die Zunge zieht. Hat Reifepotential für viele Jahre. Wir haben Jim, Freund und Weggefährte seit 1988, auf unserer Hausmesse schmerzlich vermißt..
Das Paket enthält 6 Flaschen (0.75l) und wird versandkostenfrei innerhalb Deutschlands versendet.

Haben Sie Fragen?

Unser Weinlexikon kann sie vielleicht beantworten!

Möchten Sie gerne mehr über unsere Deklaration wissen, einfach deren Links anklicken.