You're currently on:

Frühlingserwachen

Frühlingserwachen

»Budbreak«, der Durchbruch der ersten Triebe, wie er auf Englisch heißt, wird in Kalifornien unter den Winzern stets besonders gefeiert. Der Zyklus des neuen Jahrgangs beginnt mit einem alljährlichen Staunen über die Kraft der Natur. Wann dieser Austrieb beginnt, hängt ganz wesentlich vom Zeitpunkt des Rebschnitts ab. Große Betriebe beginnen auch bei uns oft noch im Jahr der Ernte mit dem Schnitt. Sie sind dann entsprechend früh dran mit dem Austrieb, der deshalb auch frostgefährdet ist. Engagierte Bio- und Biodynamikwinzer schneiden erst nach dem Februar-Vollmond, also bei abnehmendem Mond, ihre Reben, weshalb deren Austrieb später erfolgt.   

Wenn die Reben austreiben, beginnt es in der Natur nach Frühling zu riechen. Man kann ihn also tatsächlich riechen, den Frühling, denn wenn die Erde nach der Kälte des Winters aufbricht, wenn das mikroskopische Bodenleben, das Mikrobiom, unter den ersten wärmenden Sonnenstrahlen zu arbeiten beginnt, setzt es Millionen von Duftmolekülen frei. Diese gelangen mit jedem Atemzug in unsere Nase, die als unser archaischster Sinn ihre Eindrücke direkt ans Gehirn weiterleitet. Sie lösen dort jene berühmten »Frühlings-Gefühle« aus, die unsere Sinne stimulieren.

Für einen genüßlichen Start in den Frühling empfehlen wir Ihnen ein paar besondere Essige und herausragend gute, frische Olivenöle aus der neuen Ernte, die ersten Weißweine des neuen Jahrgangs, ein paar Rotweine, die nicht zu schwer daherkommen und doch profunde Begleitung frühlingshafter Kost garantieren (und nach absolvierter Fastenzeit um so besser schmecken) und natürlich dürfen zur Begrüßung der neuen Küchen-Saison ausgesuchte Schaumweine nicht fehlen, die unsere pandemiegeprüften Gemüter mit fröhlicher Perlung anregen, die Stimmung aufhellen und uns guten Mutes nach vorne blicken lassen.

Wir wünschen Ihnen trotz Reiseeinschränkungen fröhliche Ostern. Machen Sie es sich gemütlich zu Hause und genießen Sie die aufkeimende Natur vor Ihrer Haustür. Sie ist jedes Jahr aufs Neue ein bestaunenswertes Wunder (lesen Sie in einer freien Minute mal nach, was für ein Wunder z. B. die Photosynthese ist....


Wenn Sie Familienangehörigen, Freunden, Bekannten oder Kollegen einen zuversichtlichen Oster-Gruß senden möchten, können Sie dazu gerne beliebige Pakete zusammenstellen, denen wir auf Wunsch eine wertige Gruß-Karte beilegen, auf die wir Ihren Text (max. 100 Zeichen) handschriftlich übertragen. Diesen bei der Online-Bestellung einfach ins Kommentar-Feld schreiben oder uns am Telefon (0911/52 51 53) diktieren.



Sauer macht lustig: Feinste Essige


Salate kann man immer machen, auch im Winter. Im Frühling aber lacht einen das frische Grün junger Bohnen, frischer Zuckerschoten, frischen Fenchels, jungen Lauchs und vieler anderer heimischer Gemüse an und man bekommt Lust auf frühlingshaft knackige Salate zu Fisch, Geflügel oder pur.
Da kann dann guter Essig seine ganz besondere Rolle ausspielen. Wir haben drei besondere Essige für unterschiedlichste Anwendungen ausgesucht, die sie perfekt mit Zitrone, Limette und anderen Essigen kombinieren können, um Ihren Salaten den magischen Hauch des Besonderen zu vermitteln.
Der legendäre Spargel-Essig von Essigpapst Erwin Gegenbauer ist der Knaller auf Spargelsalat und eröffnet schon heute die Vorfreude auf das edelste Gemüse der Saison...
8,90 €
0.5l-Flasche 
17,80 €/L
Fruchtessig »Spargel«
Erwin Gegenbauer
17,00 €
0.25l Flasche 
68,00 €/L
29,00 €
0.25l Flasche 
116,00 €/L

Olivenöl. Frisch aus letzter Ernte


Wer einmal den Reiz frischen Olivenöls aus seriös handwerklicher Produktion erlebt hat, will ihn nicht mehr missen. Vielleicht war deshalb die Nachfrage nach gutem Olivenöl letztes Jahr so groß, daß wir zum ersten Mal in der Geschichte unserer Firma schon im Dezember die Öle des neuen Jahrgangs importierten, weil wir komplett ausverkauft waren. Hier drei unserer besten Bio-Öle aus neuer 2020er Ernte für Ihre Salate und Ihre Gemüseküche.
Das spanische Spitzenöl von Queiles im lichtdichten Blechkanister ist mild, fein, duftig, alles andere als arrogant und verfeinert Ihre Küche mit dem milden Schmelz der edlen Arbequina-Olive. Bitte nur kalt anwenden.
Das hochdekorierte Olivenöl des Biohofes Fiorano kommt aus den in mittelitalienischen Marken, ist auch dieses Jahr wieder extrem gut bewertet worden und all denen zugedacht, die kraftvolle, aromatisch intensive, pikant würzige Olivenöle bevorzugen, die sich auch auf lauwarmem Gemüse oder auf Fisch und Fleisch gar köstlich durchzusetzen wissen.
Und das ultrafeine Spitzen-Öl der biologischen Domaine de la Réméjeanne hoch über dem Rhônetal nördlich von Châteauneuf du Pape gilt nicht umsonst als eines der besten Olivenöle Südfrankreichs. Es ist stets schnell vor Ort ausverkauft, weil es dort nicht viele Olivenöle derart feiner Aromatik gibt, die Produktion ist winzig, die Qualität außergewöhnlich. Weil es so fein ist, würden wir damit nur würzen, es also stets kalt verwenden auf Gemüse, Salaten, Fisch und gegrilltem Fleisch - oder pur mit ein wenig Salz und richtig gutem, frischem Sauerteig-Baguette ...
19,90 €
1.0l-Kanister 
19,90 €/L
22,00 €
0.75l-Flasche 
29,33 €/L
22,00 €
0.5l-Blechkanister 
44,00 €/L

Weißwein. Frisch, fröhlich, leicht, Gemüse


Der Frühling macht Lust auf Aroma, auf Duft, auf Geschmack. Wir haben sechs wunderbare Weißweine zur Begleitung Ihrer Frühlingsküche ausgewählt, die mundwässernd frisch sind, die Aroma wagen (ohne banal »fruchtig« zu sein) und die geschmacklich alles mitmachen, was der Frühling an Viktualien, Fisch und Fleisch zu bieten hat. Wir haben dabei vor allem auf das Mundgefühl geachtet, denn Gemüse-Begleitung erfordert ganz bestimmte Strukturen im Wein, müssen sie doch die Bitterkeit von Radicchio ebenso ausbalancieren können, wie die Süße von Paprika, Zwiebeln oder gegartem oder gebratenem Gemüse. Es sind Essensbegleiter, die aber auch solo für sich getrunken Vergnügen bereiten und hohe Ansprüche erfüllen.
2019
Rueda Verdejo »Pita«
Verderrubi
8,90 €
0.75l 
11,87 €/L
2019
Gutedel trocken
Harteneck
9,00 €
0.75l 
12,00 €/L
9,90 €
0.75l 
13,20 €/L
11,00 €
0.75l 
14,67 €/L
2019
Rioja blanca »Fuente Leon«
Bodegas Ojuel
11,80 €
0.75l 
15,73 €/L
12,00 €
0.75l 
16,00 €/L
2018
Getariako Txakolina »Adur«
Adur, Barrero y Gomez
13,00 €
0.75 
17,33 €/L
2019
Godello »A Coroa«
A Coroa
13,00 €
0.75l 
17,33 €/L
13,00 €
0.75l 
17,33 €/L
14,00 €
0.75l 
18,67 €/L
2018
Silvaner »Sur Lie«
Richard Östreicher
18,00 €
0.75l 
24,00 €/L
2018
Sancerre »Clos Paradis«
Fouassier
19,00 €
0.75l 
25,33 €/L

Rotwein. Wohltuend saftig, delikat und mundfüllend küchenflexibel


Tja, was muß frühlingshafter Rotwein können?
Wir haben uns für duftige, nicht zu schwere, mundfüllend saftige Weine entschieden, die Frische und Duft besitzen und am Gaumen immer mit einem Hauch mehr Frucht und Substanz überzeugen. Die eher weich als hart daherkommen und sich so einem breiten Spektrum von vegetarischer bis carnivorer Küche anzupassen verstehen.
Dicke fette Tanninbrummer sind es also nicht. Auf die haben wir in dieser Jahreszeit auch keine Lust, Genießen Sie also die faszinierende Vielfalt unterschiedlichster Rebsorten und Macharten, die ein erstaunlich breites Spektrum unterschiedlicher Gerbstoffe-Erlebnisse auf die Zunge bringen.
9,90 €
0.75l 
13,20 €/L
13,00 €
0.75l 
17,33 €/L
2019
»Banastero« Tinta de Toro
Zabdi Wines
13,00 €
0.75l 
17,33 €/L
2019
»Naturaleza Salvaje« Tinto
Azul y Garanza
15,90 €
0.75l 
21,20 €/L
17,00 €
0.75l 
22,67 €/L
2019
Bardolino Superiore
Villa Calicantus
22,00 €
0.75l 
29,33 €/L

Schaumweine, die gute Laune machen


Die Lust auf qualitativ hochwertige Schaumweine ist ungebremst. Sie sind schließlich außergewöhnlich trinkfreudig, belebend und anregend und aufgrund ihrer niedrigen pH-Werte auch fast immer besser für Magen und Kopf als Wein (von lange auf der Hefe in der Flasche gereiften Exemplaren abgesehen).
Wir haben Ihnen sechs grundverschiedene Typen von Schaumweinen ausgesucht, von rot bis weiß, von dezent süß (»Amabile«) bis furztrocken (»Brut Nature«), von weich und mild bis messerscharf und ultrapräzise. Sechs Schaumweine, die sich in der Feinheit ihrer Perlung unterscheiden, im Druck auf der Flasche, aber auch in der Machart ihrer Grundweine.
Jeden dieser sechs Blubber zeichnet etwas Besonderes aus. Sie sind spannend vielfältig, originell und sehr unterschiedlich, immer gut und höchst erfreulich. Ein Hoch auf die Blasen im Wein!
16,00 €
0.75l 
21,33 €/L
16,00 €
0.75l 
21,33 €/L
2018
Sekt Brut Tradition »Rosé«
Griesel & Compagnie
18,00 €
0.75l 
24,00 €/L
22,00 €
0.75l 
29,33 €/L
26,00 €
0.75l 
34,67 €/L
Champagne »Origin´elle« Brut
Françoise Bedel & Fils
48,00 €
0.75l 
64,00 €/L

... und wenn die Sonne scheint, gibt es endlich wieder ROSÉ ...


Kaum jemand bietet mehr Vielfalt in Sachen Rosé als wir. Seit über zehn Jahren beschäftigen wir uns mit gutem Rosé. Er ist in den letzten Jahren zu einem echten Hochleistungs-Business geworden, zur seriösen dritten Dimension im Wein. Es gibt ihn von zart, leicht und lachsfarben bis kraftvoll, herb und dunkelfarbig. Uns interessiert er nur, wenn er aus kerngesunden Trauben gekeltert wurde, die zum richtigen Zeitpunkt geerntet und anschließend gekonnt und mit viel Gefühl abgepreßt wurden. Unsere Rosés begleiten asiatische Küche so gekonnt wie mediterrane. Sie kommen mit Schärfe so gut zurecht, wie mit Finesse und delikaten Aromen. Wir beraten Sie gerne. Rosé macht Spaß und wenn es warm wird, ist er der beste Begleiter, den man sich zu Frühlings- und Sommer-Küche wünschen kann. Guter Rosé ist keine Frage der Qualität, sondern eine Frage des Stils. A votre santé!
8,90 €
0.75l 
11,87 €/L
2019
Muskat-Trollinger Rosé
Leon Gold
9,50 €
0.75l 
12,67 €/L
11,00 €
0.75l 
14,67 €/L
13,00 €
0.75l 
17,33 €/L
15,00 €
0.75l 
20,00 €/L
16,90 €
0.75l 
22,53 €/L