You're currently on:

Die K&U-Wein-Termine

Um die Faszination des Weines zu erleben, muß man etwas über ihn wissen. Neugier, Offenheit und Interesse sind der beste Einstieg - und schon ist Wein mehr als nur »lecker« ...

Viele würden gerne mehr über Wein wissen wollen, doch sein riesiges Angebot und seine erschlagende Vielfalt schrecken sie ab. Aus lauter Verzweiflung geben sie sich mit Primitivo und Lugana zufrieden. Das muß nicht sein. Mit unseren digitalen und präsenten Wein-Terminen wollen wir auch Ihre Lust auf mehr im Wein schüren. Wir zeigen Ihnen, was das Gute im Wein ist und wie man es zu genießen lernt. Mit Empathie und Informationen, statt mit Arroganz und Fachchinesisch. Wir freuen uns auf Sie!

23.10

G'scheid schlau-Digital: Wein im Klimawandel

G'scheid-schau-Digital: Wein im Klimawandel

»G'scheid schlau! - Das lange Wochenende der Wissenschaften« ist ein Wissenschaftsfestival von den Macher*innen Der Langen Nacht der Wissenschaften, das von Do, 21. Oktober bis So, 24. Oktober 2021 rein digital stattfindet. Abwechslungsreiche, interaktive digitale Formate zeigen, mit welcher Vielfalt im Großraum Nürnberg geforscht, analysiert, konstruiert und durchleuchtet wird. Mit dabei sind die Hochschulen der Region, wissenschaftliche Institute, forschungsaktive Unternehmen, staatliche und städtische Einrichtungen, Start Ups und ehrenamtliche Initiativen.

Das Festival kostet Eintritt, man braucht also ein Ticket, um die digitalen Veranstaltungen besuchen zu können:

K&U, der einzige Weinhändler mit naturwissenschaftlichem Qualitätskonzept, bietet am Freitag, den 22. Oktober 2021 um 21 Uhr die folgende interaktive Video-Talkrunde an:

Wein im Klimawandel. Warum Nachhaltigkeit die Winzer fordert.

  

Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

 


Darum geht es:

Der Klimawandel fordert die Winzer massiv heraus. Sie kämpfen mit Trockenheit, Hitze und Starkregen, Frost und Wind, Pilz- und Viruserkrankungen. Viele Winzer fühlen sich in Anbetracht dieser Herausforderungen überfordert. Sie rufen nach Bewässerung und nutzen sichere Kellertechnik und moderne Korrekturmethoden für ihre Weinherstellung. 

Engagierte Winzer, die ihr Handwerk verstehen, sehen dagegen im Boden die Antwort auf den Klimawandel. Sie arbeiten für ein lebendiges Boden-Mikrobiom, das den Nährstofftransport in ihre Trauben gewährleistet, damit sie ihre Moste ohne Eingriffe und Manipulationen auf natürliche Weise zu Wein vergären können.


Weinverstehen mal ganz anders und dem leidigen Thema Nachhaltigkeit verständlich auf den Grund gegangen. Ein Video-Talk über zwei radikal verschiedene Welten im Wein und die Faszination des Bodenlebens und dessen nachvollziehbaren Einfluß auf Geschmack, Stil und Charakter im Wein. Es geht um Qualitäts-Kriterien, die man auch als Wein-Laie nachvollziehen kann. Sie werden die Weinwelt noch nachhaltig verändern.


Dauer: 30 min, anschließend Diskussion und Fragerunde