You're currently on:

Unsere Wein-Termine

Man muß nichts über ihn wissen, um Wein für sich zu entdecken. Tatsächlich ist jeder in der Lage, mit ein wenig Neugier und Interesse Wein anders als nur »lecker« zu erleben. 

Viele Menschen würden gerne mehr über Wein wissen. Manche haben gar Angst vor ihm, weil sie nicht wissen, wie sie sich ihm nähern sollen. Mit unseren vielfältigen Veranstaltungen rund um den Wein wollen wir Ihre Lust auf den Wein schüren, damit Sie den Rest Ihres Lebens nicht Lugana oder Primitivo trinken müssen. Wir zeigen Ihnen, was das Gute im Wein ist und wie man es zu genießen lernt. Dazu vermitteln wir Wein anders als andere. Ohne Fachchinesisch und elitäres Getue. Wir freuen uns auf Sie!

11.03

AUSGEBUCHT | Seminar | Was ist Bio, Natur oder Orange im Wein?

Mittwoch 11. März 2020 | 19:00 - 22:30 Uhr | 50.- € bzw. 25.- €
K&U-Weinhalle Kössler & Ulbricht | Nordostpark 78 | 90411 Nürnberg

Seminar: 

Weißwein ohne Grenzen

 

Martin Kössler geht ihm auf den Grund, dem großen internationalen Trend im Wein, dem Naturwein, dem Natural wine, dem Vin naturel, Vins vivants oder den Vini veri - aber auch dem Biowein und dem Orangewein, also auf der Maische vergorenem Weißwein.


Bis heute gibt es keine »offizielle« Definition dessen, was so bereitwillig »Naturwein« genannt wird. »Natural wine« und seine bunten Synonyme scheinen in erster Linie ein faszinierendes sozio-kulturelles Phänomen zu sein. Sie bringen eine Menge junger Leute auf völlig neue Weise zum Wein, die ohne diesen Trend vermutlich nie zum »vergorenen Traubensaft«, wie Naturweinfans ihr Lieblingsgetränk nennen, gekommen wären. Für diese Weine braucht man kein elitäres Wissen, man muß keine Jahrgänge kennen, es gibt keine Wissensbarrieren, ohne Insider-Vorkenntnisse können Sie Wein entdecken über das Riechen und Schmecken. So wurde Naturwein binnen weniger Jahre zum hippen Trendprodukt. »Natural wine« als grenzenloses Weinerlebnis? Ist er vielleicht sogar die Zukunft im Wein?

 

Ambitionierte Naturwein-, Bio- und Orange-Winzer produzieren über aufwendige Handarbeit im Weinberg derart gesunde Trauben, daß sie im Keller tatsächlich nicht mehr viel bzw. so gut wie nichts tun müssen. Sie schwefeln, wenn überhaupt, nur minimal, den Rest besorgt die Kultur des Weines auf schonend kontrollierte Weise. Das ist es, was Weißwein so spannend gemacht hat, wie er es wohl noch nie in seiner Jahrtausende alten Geschichte war.

Unmanipulierte Weißweine von lebendigen Böden, auf althergebrachte Weise in Weißwein verwandelt, der die Klischess der letzten vierzig Jahre einfach so über den Haufen wirft. Gut so!

Diesem spannend neuen Weißwein wollen wir mit diesem Seminar nachgehen, frei von Ideologien, Dogmen und unlauteren Machenschaften, von denen auch die Naturweinszene nicht verschont bleibt.


Die Zukunft im Wein.

Wir probieren diverse Exemplare und gehen ihren alle Grenzen antrainierter Weinkonventionen sprengenden Geschmackseindrücken in Entstehung und Wirkung nach. Binnen weniger Jahre haben sich diese Weine einen Markt geschaffen, der den Sommeliers der Welt den Kopf verdreht. Nun sind sie dabei, über die Winzer auch den konventionellen Wein zu verändern. Die Frage ist wie und wieweit.

Das gilt es in diesem spannenden Seminar, das geschmacklich auch Ihre Grenzen des Weinverständnisses austesten will, zu skizzieren und zu beantworten. 

 

Kein Widerrufsrecht gibt es zudem nach § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB für Verträge im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht. Davon umfasst sind auch Tickets für Veranstaltungen wie Konzerte, Festivals oder Sportevents an einem festen Termin oder solche, die in einem genau angegebenen Zeitraum stattfinden sollen.

 


 Seminar: Naturwein. Biowein. Orangewein. Zukunft ohne Grenzen?

Termin: Mittwoch 11. März 2020 | 19:00 - 22:30 Uhr

Kosten: 50.- Euro | Junge Leute unter 25 Jahren: 25.- Euro

Ort: K&U-Weinhalle | Nordostpark 78 | 90411 Nürnberg

Das Seminar ist ausgebucht!