2015

»Tenuta di Valgiano« Rosso DOC

Der große Valgiano. 70% Sangiovese, 15% Syrah und 15% Merlot. Könnte das übliche Klischee des Supertuscans erfüllen. Tut er aber nicht. Dafür ist er zu authentisch, zu unmanipuliert, zu lebendig. Er paßt sich den statischen Formeln der modernen Toskana-Önologie nicht an. Ein großer Wein, allerdings anders als das, was in der Toskana als »groß« gilt. Dieser Unterschied wird immer deutlicher, immer eklatanter. Die Welt scheint teure Klischees zu lieben. Von ihnen wimmelt es in der Toskana. Die interessieren uns aber nicht.

Tenuta di Valgiano ist großer Wein nach unserer Definition. Belebend widerspenstig auf der Zunge. Entfaltet am Gaumen ein an katholischen Gottesdienst erinnerndes, herbstlich morbides Duft- und Aromenspektrum nach Weihrauch, Kräutern und braunen Gewürzen. Edel im Duft, balsamische Ausstrahlung, im Mund avantgardistisch natürlich, unmanipuliert und unpoliert. Schwarz in der Farbe. Spannend mysteriös. Gleitet über die Zunge in atemberaubend vielschichter Intensität und Dimension. Creme de Cassis, reife Pflaume, frische Tabakblätter, ein Hauch Lavendel, Thymian und Rosmarin, Lakritze und ätherische Minze in mächtig komplexem Bukett. So unmanipuliert die Gerbstoffe, so spröde agieren sie, wirken dadurch aber rassig frisch und agil, lösen automatischen Trinkfluß aus, öffnen sich am Gaumen in dicht verwobener Struktur. Eindrucksvoll und groß, dieser Wein aus warmem Jahr, voluminös, potent, hat Kraft, zeigt Muskeln und scheint vor natürlicher Expressivität nur so zu sprühen. Natur pur. Potentiai für Jahre. Macht Lust auf mehr. Was für ein Wein!

Image

54,99 €*

84,00 €* (34.54% gespart)
Inhalt: 0.75 l (73,32 €* / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-2 Tage

Menge:
Image
Zertifiziert Demeter
Art.-Nr.: ITR15501
Inhalt: 0.75l
seit 2011
Image
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle: IT-BIO-006

Abbildung ist beispielhaft.

Der große Valgiano. 70% Sangiovese, 15% Syrah und 15% Merlot. Könnte das übliche Klischee des Supertuscans erfüllen. Tut er aber nicht. Dafür ist er zu authentisch, zu unmanipuliert, zu lebendig. Er paßt sich den statischen Formeln der modernen Toskana-Önologie nicht an. Ein großer Wein, allerdings anders als das, was in der Toskana als »groß« gilt. Dieser Unterschied wird immer deutlicher, immer eklatanter. Die Welt scheint teure Klischees zu lieben. Von ihnen wimmelt es in der Toskana. Die interessieren uns aber nicht.

Tenuta di Valgiano ist großer Wein nach unserer Definition. Belebend widerspenstig auf der Zunge. Entfaltet am Gaumen ein an katholischen Gottesdienst erinnerndes, herbstlich morbides Duft- und Aromenspektrum nach Weihrauch, Kräutern und braunen Gewürzen. Edel im Duft, balsamische Ausstrahlung, im Mund avantgardistisch natürlich, unmanipuliert und unpoliert. Schwarz in der Farbe. Spannend mysteriös. Gleitet über die Zunge in atemberaubend vielschichter Intensität und Dimension. Creme de Cassis, reife Pflaume, frische Tabakblätter, ein Hauch Lavendel, Thymian und Rosmarin, Lakritze und ätherische Minze in mächtig komplexem Bukett. So unmanipuliert die Gerbstoffe, so spröde agieren sie, wirken dadurch aber rassig frisch und agil, lösen automatischen Trinkfluß aus, öffnen sich am Gaumen in dicht verwobener Struktur. Eindrucksvoll und groß, dieser Wein aus warmem Jahr, voluminös, potent, hat Kraft, zeigt Muskeln und scheint vor natürlicher Expressivität nur so zu sprühen. Natur pur. Potentiai für Jahre. Macht Lust auf mehr. Was für ein Wein!

Haben Sie Fragen?

Unser Weinlexikon kann sie vielleicht beantworten!

Möchten Sie gerne mehr über unsere Deklaration wissen, einfach deren Links anklicken.