Bitte beachten: Das K&U-Ladengeschäft hat im August an den Samstagen geschlossen!
trust
K&U-Profisuche

You're currently on:

2016

Tempranillo »Finca Fabian«

Tempranillo »Finca Fabian«  

Der perfekte fröhliche Alltags-Rotwein, wie man ihn sich besser kaum wünschen kann. Er will nicht mehr sein, als er ist, und kommt gerade so schwer in den Gerbstoffen daher, daß er nicht anstrengend und fordernd wirkt, aber auch nicht harmlos ist. Finca Fabians Tempranillo schafft die Balance von Anspruch und Alltagstauglichkeit bravourös. Er macht auf diese Weise selbst anspruchsvolle Weingemüter glücklich. Wer in ihm allerdings den aufgeblasenen, fetten Spanier-Brummer erwartet, mit viel (falschem) Faßholz im Duft und dem üblichen Schmackes auf der Alkohol-Skala, sollte die Finger von ihm lassen.

Dieser angenehm kühl wirkende Rotwein kommt nämlich erstaunlich sorgfältig und zeitgemäß »zart« extrahiert in den Gerbstoffen daher. Die zeigen sich präsent auf der Zunge, ohne mehlig und simpel kurz zu sein, wie sie in dieser Preisklasse sonst in Spanien üblich sind. Man könnte sie hier fast schon als hochwertig bezeichnen. Darüberhinaus besitzt der Wein saftige, dunkelwürzige Frucht, die Spaß macht und viele Gerichte der täglichen Küche vorzüglich begleitet. Sein würziger Duft ist weder intensiv noch komplex, er bleibt eher fruchtig als vielschichtig und demonstriert so auch im Bukett nicht nur die bewußt niedrige Schwefeldosierung, sondern auch seine gute Gerbstoffqualität aus schonend sauberer Verarbeitung der mit dem Vollernter präzise reif gelesenen Trauben.

Ein Rotwein, dem die Seele der Persönlichkeit und der eigenständige Charakter abgeht, der dafür aber profunde, saubere technische Qualität zum günstigen Preis garantiert und das ohne die in dieser Preisklasse üblichen Zusätze von Holzersatzstoffen, Konzentrat und Aufsäuerung. Die sind auch im Biowein leider längst üblich. Hier geht es ohne, und so wird dieser süffige Tempranillo all jene Weintrinker erfreuen, denen Charakter und Seele im Wein zu anstrengend sind, die aber das »Bio« im Wein für sauberes Trinkvergnügen suchen.

Wir empfehlen übrigens diesen Wein kühler zu servieren, als Sie es gewohnt sind. Geniessen Sie ihn am besten bei 16-18°C.

Mehr...

Senden Sie Ihren Freunden eine Empfehlung zu diesem Produkt per E-Mail.

Absender:

Empfänger:

Tempranillo »Finca Fabian«  

Availability: Out of stock.

5,90 €
Vorübergehend nicht verfügbar.
Spanien - Kastilien
Tempranillo
Dominio de Punctum
6er Karton
Art-Nr. SMR16100
Inhalt 0.75l
seit 2017
Zertifiziert Bio
Bio-Kontrollstelle ESP-BIO-001
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft.
Produktbeschreibung

Der perfekte fröhliche Alltags-Rotwein, wie man ihn sich besser kaum wünschen kann. Er will nicht mehr sein, als er ist, und kommt gerade so schwer in den Gerbstoffen daher, daß er nicht anstrengend und fordernd wirkt, aber auch nicht harmlos ist. Finca Fabians Tempranillo schafft die Balance von Anspruch und Alltagstauglichkeit bravourös. Er macht auf diese Weise selbst anspruchsvolle Weingemüter glücklich. Wer in ihm allerdings den aufgeblasenen, fetten Spanier-Brummer erwartet, mit viel (falschem) Faßholz im Duft und dem üblichen Schmackes auf der Alkohol-Skala, sollte die Finger von ihm lassen.

Dieser angenehm kühl wirkende Rotwein kommt nämlich erstaunlich sorgfältig und zeitgemäß »zart« extrahiert in den Gerbstoffen daher. Die zeigen sich präsent auf der Zunge, ohne mehlig und simpel kurz zu sein, wie sie in dieser Preisklasse sonst in Spanien üblich sind. Man könnte sie hier fast schon als hochwertig bezeichnen. Darüberhinaus besitzt der Wein saftige, dunkelwürzige Frucht, die Spaß macht und viele Gerichte der täglichen Küche vorzüglich begleitet. Sein würziger Duft ist weder intensiv noch komplex, er bleibt eher fruchtig als vielschichtig und demonstriert so auch im Bukett nicht nur die bewußt niedrige Schwefeldosierung, sondern auch seine gute Gerbstoffqualität aus schonend sauberer Verarbeitung der mit dem Vollernter präzise reif gelesenen Trauben.

Ein Rotwein, dem die Seele der Persönlichkeit und der eigenständige Charakter abgeht, der dafür aber profunde, saubere technische Qualität zum günstigen Preis garantiert und das ohne die in dieser Preisklasse üblichen Zusätze von Holzersatzstoffen, Konzentrat und Aufsäuerung. Die sind auch im Biowein leider längst üblich. Hier geht es ohne, und so wird dieser süffige Tempranillo all jene Weintrinker erfreuen, denen Charakter und Seele im Wein zu anstrengend sind, die aber das »Bio« im Wein für sauberes Trinkvergnügen suchen.

Wir empfehlen übrigens diesen Wein kühler zu servieren, als Sie es gewohnt sind. Geniessen Sie ihn am besten bei 16-18°C.

Mehr...
Deklarationen
Alkohol: 13,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,8 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Sand/Lehm/Geröll
Betriebsgröße: 200 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3.4
Wissenswert: nur 38 mg/l freie SO2

Der perfekte fröhliche Alltags-Rotwein, wie man ihn sich besser kaum wünschen kann. Er will nicht mehr sein, als er ist, und kommt gerade so schwer in den Gerbstoffen daher, daß er nicht anstrengend und fordernd wirkt, aber auch nicht harmlos ist. Finca Fabians Tempranillo schafft die Balance von Anspruch und Alltagstauglichkeit bravourös. Er macht auf diese Weise selbst anspruchsvolle Weingemüter glücklich. Wer in ihm allerdings den aufgeblasenen, fetten Spanier-Brummer erwartet, mit viel (falschem) Faßholz im Duft und dem üblichen Schmackes auf der Alkohol-Skala, sollte die Finger von ihm lassen.

Dieser angenehm kühl wirkende Rotwein kommt nämlich erstaunlich sorgfältig und zeitgemäß »zart« extrahiert in den Gerbstoffen daher. Die zeigen sich präsent auf der Zunge, ohne mehlig und simpel kurz zu sein, wie sie in dieser Preisklasse sonst in Spanien üblich sind. Man könnte sie hier fast schon als hochwertig bezeichnen. Darüberhinaus besitzt der Wein saftige, dunkelwürzige Frucht, die Spaß macht und viele Gerichte der täglichen Küche vorzüglich begleitet. Sein würziger Duft ist weder intensiv noch komplex, er bleibt eher fruchtig als vielschichtig und demonstriert so auch im Bukett nicht nur die bewußt niedrige Schwefeldosierung, sondern auch seine gute Gerbstoffqualität aus schonend sauberer Verarbeitung der mit dem Vollernter präzise reif gelesenen Trauben.

Ein Rotwein, dem die Seele der Persönlichkeit und der eigenständige Charakter abgeht, der dafür aber profunde, saubere technische Qualität zum günstigen Preis garantiert und das ohne die in dieser Preisklasse üblichen Zusätze von Holzersatzstoffen, Konzentrat und Aufsäuerung. Die sind auch im Biowein leider längst üblich. Hier geht es ohne, und so wird dieser süffige Tempranillo all jene Weintrinker erfreuen, denen Charakter und Seele im Wein zu anstrengend sind, die aber das »Bio« im Wein für sauberes Trinkvergnügen suchen.

Wir empfehlen übrigens diesen Wein kühler zu servieren, als Sie es gewohnt sind. Geniessen Sie ihn am besten bei 16-18°C.

Mehr...
Alkohol: 13,5 Vol %
Trinkreife: sofort
Restzucker: 0,8 g/l
Bewirtschaftung: Biologisch
Ausbau: Barrique (gebraucht)
Bodenart: Sand/Lehm/Geröll
Betriebsgröße: 200 Hektar
Gärung: Spontan | Naturhefe
Verschlußart: Naturkork
pH-Wert: 3.4
Wissenswert: nur 38 mg/l freie SO2